Markteinführung GOVECS Schwalbe?

Benutzeravatar
Evolution

Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Beiträge: 416
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Beitrag von Evolution » Mi 28. Sep 2016, 19:24

Ein Ostalgie-Produkt mit merkwürdigen Design. Für alles findet sich ein Käufer, aber bei dem Preis wird die Luft dünn.

Benutzeravatar
elektronaut

Roller: unu; 2KW; Bj.:05/2015; 2Akkus
PLZ: 0
Beiträge: 548
Dabei seit: 2015
Kontaktdaten:

Beitrag von elektronaut » So 2. Okt 2016, 12:38

Lief gerade ein Interview mit GOVECS auf radioeins. Jetzt kommt sie definitiv. Letzten Montag in Berlin offiziell vorgestellt. Für eine Probefahrt und auf die Bestellwarteliste kann man sich im Onlineshop schon setzen lassen: http://www.myschwalbe.com/
Aktueller unu-Kilometerstand: >6500km (ab 07/2015)
🌍 Wissenswert: Auswirkung der Erderwärmung

HerrHerger

Roller: Fahrrad vom Flohmarkt
PLZ: 70
Wohnort: Stuttgart
Beiträge: 51
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Beitrag von HerrHerger » So 2. Okt 2016, 12:48

Evolution hat geschrieben:Ein Ostalgie-Produkt mit merkwürdigen Design. Für alles findet sich ein Käufer, aber bei dem Preis wird die Luft dünn.
Nennt man in der BWL wohl Skimming Strategy: Preis hoch ansetzen und dann runter gehen ... so "verschenkt" man nichts bei den Leuten, die bereit sind so viel zu zahlen. Bei einem Trinity oder unu wird das nichts bringen, bei dem Ostalgie-Dinge würde ich es wohl auch versuchen.

Benutzeravatar
elektronaut

Roller: unu; 2KW; Bj.:05/2015; 2Akkus
PLZ: 0
Beiträge: 548
Dabei seit: 2015
Kontaktdaten:

Beitrag von elektronaut » Mi 5. Okt 2016, 08:21

Wie hält es GOVECS für die Schwalbe eigentlich mit der Reparatur- & Servicestrategie für die Kunden? Wie ist das Ersatzteilgeschäft organisiert?

Die Schwalbe kann wohl diese Woche Probegefahren werden: INTERMOT 2016 in Köln, E-Parcours gegenüber Halle 5.2, 05. – 09. Oktober 2016, Täglich von 9:00 – 18:00 Uhr, weitere Besichtigung Halle 6.1 > Stand C58

https://www.youtube.com/watch?v=QXZKIu5lf7s
Aktueller unu-Kilometerstand: >6500km (ab 07/2015)
🌍 Wissenswert: Auswirkung der Erderwärmung

Benutzeravatar
MEroller
Entwickler (Automotive)
Roller: QvR one / e-rider Thunder (unRuhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Beiträge: 6471
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von MEroller » Mi 8. Nov 2017, 01:10

Ab Sommer 2018 soll es die E-Schwalbe jetzt auch als Leichtkraftroller geben, sprich L3e, mit Vmax von 90km/h, 8kW Motor, zwei Akkus mit insgesamt 4,8kWh für die Kleinigkeit von €6900 :shock:
https://www.auto-medienportal.net/artikel/detail/42025
QvR vR one: Goldenmotor 5kW, thermostatgeregelte Batterieheizung Netz & autark, CA V3, Michelin City Grip Winter 120/70-12
e-rider Thunder 5000: im aktiven Ruhestand

achim

Roller: Jupiter 11, Niu, GoE classic, Revoluzzer 45
PLZ: 91088
Beiträge: 572
Dabei seit: 2015
Kontaktdaten:

Beitrag von achim » Mi 8. Nov 2017, 08:45

Damit läge sie preislich gleichauf mit dem Jupiter.
Was kam letztlich bekommt für sein Geld kann nur eine Probefahrt zeigen.

Gruß,
Achim

Benutzeravatar
HELIX

Roller: REX, E-Novation, 4kW
PLZ: 0
Beiträge: 213
Dabei seit: 2015
Kontaktdaten:

Beitrag von HELIX » Mi 8. Nov 2017, 16:38

MEroller hat geschrieben:
Mi 8. Nov 2017, 01:10
Ab Sommer 2018 soll es die E-Schwalbe jetzt auch als Leichtkraftroller geben, sprich L3e, mit Vmax von 90km/h, 8kW Motor, zwei Akkus mit insgesamt 4,8kWh für die Kleinigkeit von €6900 :shock:
https://www.auto-medienportal.net/artikel/detail/42025
Klingt ja nicht schlecht, nur der Preis... :?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast