GK-183 Umbau auf Sky Energy, 60Ah LiFePo4

Antworten
Benutzeravatar
MEroller
Entwickler (Automotive)
Roller: QvR one / e-rider Thunder (unRuhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Beiträge: 6548
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von MEroller » Di 25. Sep 2012, 23:41

Alf20658 hat geschrieben:Warum bekommen wir das in Europa nicht hin ?
Vielleicht weil wir zu teuer sind? Oder auf zu eingefahrenen Wegen unterwegs, um uns wirklich neuem zuwenden zu können. Andererseits sind wir relativ frei in wirtschaftlicher Hinsicht, in China wird halt schon mal von oben verordnet: So, ab jetzt ist top-Fokus die Elektromobilität, und dann heißt es dabei sein oder untergehen...
QvR vR one: Goldenmotor 5kW, thermostatgeregelte Batterieheizung Netz & autark, CA V3, Michelin City Grip Winter 120/70-12
e-rider Thunder 5000: im aktiven Ruhestand

Benutzeravatar
Joehannes

PLZ: 964
Wohnort: Oberfranken
Beiträge: 3224
Dabei seit: 2009
Kontaktdaten:

Beitrag von Joehannes » Mi 26. Sep 2012, 09:37

Ja Alfred, wir wissen das und es werden immer mehr. Ich glaube mein Auto habe ich zuletzt im Juli getankt. :lol:

Benutzeravatar
gge
Programmierer
Roller: E-Fun X-Treme, CMOTO QS 310
PLZ: 79258
Wohnort: 79258 Hartheim am Rhein
Beiträge: 174
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von gge » Mi 26. Sep 2012, 11:53

MEroller hat geschrieben:Andererseits sind wir relativ frei in wirtschaftlicher Hinsicht
Diesen "Vorteil" sehe ich immer kritischer. Es gibt in Deutschland so starke Lobbyverbände (Auto, Pharma usw.) die haben
uns fester in der Hand als man glaubt. Und so lange die keinen Profit sehen geht nix!
Alf20658 hat geschrieben:Warum bekommen wir das in Europa nicht hin ?
Hier kann man, man WILL nicht! (Leider) :evil:
Ausserdem sind die EU Parlamentarier alle beschäftigt: Gurken vermessen, Bananengröße bestimmen, den Himbeergeschmack standardisieren..usw.
und unsere Politker sind alle am EURO retten. Bleiben nur wir die was tun! :lol:

mfg
Cemoto QS-310C 3 KW/54,4 (V 48 Volt Blei (30AH)/ 6,4 Volt LiFePo4 (40 AH), Range Extender 26 + X AH Lipo) 4F/65V Ultracaps , 1 Satz Akku 10100 km, aktuell 14950 km, 2.Satz Akkus E-Fun X-Treme 5 KW Blei 12.000 km 2. Satz Akkus

Benutzeravatar
Joehannes

PLZ: 964
Wohnort: Oberfranken
Beiträge: 3224
Dabei seit: 2009
Kontaktdaten:

Beitrag von Joehannes » Mi 26. Sep 2012, 18:07

Alfred was ist jetzt mit der Testfahrt. Wann können wir mit dem ersten Erfahrungsbericht rechnen?

elfo27

PLZ: 65428
Beiträge: 878
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von elfo27 » Mi 26. Sep 2012, 20:16

Joehannes hat geschrieben:Alfred was ist jetzt mit der Testfahrt
Wahrscheinlich hat er die längst gemacht, hat aber nun ein Dauergrinsen im Gesicht und kommt nicht zum Schreiben ???

STW

Roller: Ahamani Swap
PLZ: 14***
Wohnort: bei Berlin
Beiträge: 3833
Dabei seit: 2009
Kontaktdaten:

Beitrag von STW » Do 27. Sep 2012, 16:01

Erst mal den besten Glückwunsch zur ersten Fahrt ohne Feuerwehr-Löscheinsatz :D
Die Spannungseinbrüche bei diesen Temperaturen sind recht moderat, zum Winter hin wird es spannender. Das erste Mal bei um die 0° dachte ich, ich hätte mir einen häßlichen Übergangswiderstand eingefangen.
Aber bereits jetzt werden die meisten Verluste innerhalb der Zellen entstehen und nicht auf den Leitungswegen. Letzten Winter war ich aber baff erstaunt, dass der Roller nach 10km spritziger wurde. Da haben sich die Zellen an der eigenen Heizleistung hochgezogen.
Ahamani Swap Bj 2007 - 2.4KW - Vario - Km-Stand > 24.000km - 40AH Thundersky ab 11/08 - CALB 70AH seit 10/11 - Mein H ist größer als Deins.
Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. A.Einstein

Benutzeravatar
Joehannes

PLZ: 964
Wohnort: Oberfranken
Beiträge: 3224
Dabei seit: 2009
Kontaktdaten:

Beitrag von Joehannes » Do 27. Sep 2012, 19:57

Alfred, was wird das erst im Sommer...... :lol: :lol: :lol:
Ich habe ja schon bei 15 Grad negative Auswirkungen. Es ist ok, weil man es ja weis.

Benutzeravatar
rollmops

Roller: Brammo Enertia Basic
PLZ: 50735
Wohnort: Köln
Beiträge: 958
Dabei seit: 2009

Beitrag von rollmops » Do 27. Sep 2012, 20:22

Hi Alfred,
na - auch von mir die Allerbesten Glückwünsche für deinen sehr gelungenen Umbau auf die Lithiums ;) ;)
Einfach toll das du das so schön hier Alles auch mit den Bildern dokumentierst :D
Jetzt werde ich doch ein wenig neidisch, aber meine Bleier sind ja im Gegensatz zu Deinen noch fast jungfräulich.
Wenn du damit durch die Wahner Heide donnerst, dann könnten wir uns dort ja schon fast mal begegnen :oops:
Falls du deine Bleier gerne günstig entsorgen magst, so könnte ich mir diese im Rucksack auf den Rücken schnallen und hätte einen wunderbaren "Range Extender" :mrgreen:
Buche gerade schon mal ein Abbo in der Muckibude um bald schon so auszusehen wie Arnold Schw.. in seinen besten Zeiten :D :D
Weiterhin viel Spaß und immer mit Vollstrom heizen :geek:
Vielleicht sehen wir uns ja mal auf der Intermot Messe bald in Colonia.. :mrgreen:
Stunt.jpg
Stunt.jpg (2.77 KiB) 1044 mal betrachtet
Brammo Enertia 13 kW (18 PS)  Mitglied im Club der "Volts Angels" / Born to be quiet :-)

Idealist

Beitrag von Idealist » Do 27. Sep 2012, 21:44

Herzliche Gratulation zur erfolgreichen Umbau-Schlacht! Bin gespannt, wie's bei Dir weitergeht.
Allerdings fürchte ich, dass STW Recht hat: Die 1 mOhm Innenwiderstand dürften auch für 25 Grad angegeben sein, oder!? Wir haben momentan etwa 10 Grad kälter, so dass der Innenwiderstand der Zellen schon merklich höher sein dürfte... Vermutlich sind die Leitungsverluste nicht allzu relevant.

gerri
Radio/Fernsehtechniker
Roller: Yoom/E-Sprit/Innoscooter
PLZ: A 4600
Beiträge: 213
Dabei seit: 2011
Kontaktdaten:

Beitrag von gerri » Do 27. Sep 2012, 22:06

Auch von mir herzlichen Glückwunsch zum gelungenen Umbau.
Yoom Royal-Benzhou YY7QTD-25 - Contr. Emsiso 120 - 20 x Calb SE40AHA
Innoscooter EM6000 - Contr. 6Phasen 100A - 21 x Calb CA40FI
Esprit Fury 100 - Contr. Kelly KBL72301 - 24 x CHL 50A + Akkuheizung
2x KTM Traveller 250W Frontmotor und 36V10AH Headway´s

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast