1. Inspektion...

Antworten
Benutzeravatar
el bosso
Boss von Berlin
Roller: FORÇA Bossman S 2700km, niu Zivi 3700km, Ninebot One S2 300m
PLZ: 11-93
Beiträge: 644
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

2. Inspektion...

Beitrag von el bosso » Di 5. Dez 2017, 12:40

Also nun erfolgte bei mir Mal ein Blick ins Innere des niu.
Außer etwas Sand und ein Tropfen Wasser hab ich nichts Großartiges gefunden.
IMG_20171205_113119-600x800.jpg
IMG_20171205_052043-600x800.jpg
Eine gebrochene Halterung trat bei der Demontage des Panels zu Tage
Edit: Doch noch was gefunden: Die beidseitigen Halter des Beinschildes setzen noch rund 100 Tagen Preußischen Wetters bereits starken Rostüberzug an. Vermutlich ist daran die Perforierung der Radverkleidung verantwortlich. Ich überlege grad die zuzukleben. Werde ich wohl auch machen.
IMG_20171205_115613-600x800.jpg
PS: Falls jemand noch Detailaufnahmen oder bestimmte Aufnahmen vom Niu sehen will, kann ich schnell noch was Knipsen. Morgen wird er wieder zusammen gebaut.
Benny

e-Bay-Nutzer

Roller: NIU
PLZ: 5xxx0
Beiträge: 255
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von e-Bay-Nutzer » Di 5. Dez 2017, 15:39

2.Inspektion...... :o ?
Das sieht eher nach Verschrottung aus.....

chrispiac

Roller: Trinity Jupiter 11.0 (2017) & NIU N1S (2017)
PLZ: 520xx
Wohnort: Aachen
Beiträge: 411
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Re: 2. Inspektion...

Beitrag von chrispiac » Di 5. Dez 2017, 16:10

e-Bay-Nutzer hat geschrieben:
Di 5. Dez 2017, 15:39
2.Inspektion...... :o ?
Das sieht eher nach Verschrottung aus.....
:lol:

Sieht doch alles in Allem recht gut aus. Schade das an der Frontverkleidung eine der Haltelöcher abgebrochen ist. Ein wenig Schmutz ein wenig Flugrost… nichts was sich mit einem feuchten Schwamm oder etwas Schleifpapier und Farbe/Rostschutzmittel wieder in Form bringen lässt. So „nackt“ hatte ich meinen NIU noch nicht. Wenn ich ihn schon soweit auseinandergebaut hätte, würde ich die Chance nutzen und die Kontakte an den Kabelverbindern mit Kontaktspry behandeln und ggf. versiegeln (gerade an der Frontpartie). Wieviel Stunden hast Du daran geschraubt?
Wir treffen uns… an der Steckdose!

Benutzeravatar
el bosso
Boss von Berlin
Roller: FORÇA Bossman S 2700km, niu Zivi 3700km, Ninebot One S2 300m
PLZ: 11-93
Beiträge: 644
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Beitrag von el bosso » Di 5. Dez 2017, 16:31

Wegen der Haltelöcher werden ich mich wahrscheinlich nochmal an KSR wenden. Da muss jemand bei der Montage zu viel Schwung oder Kraft beim Reindrehn gehabt haben.
Fürs Auseinander nehmen hab ich über Daumen fünf Stunden gebraucht. Reine Arbeitszeit, aber verteilt auf zwei Tage, weil ich zwischendurch auch mal kucken muss, was da so alles ist und welchen Zweck das haben könnte. Und man das ganze Zeug auch irgendwie irgendwo verteilen muss, damit man sich nichts zerkratzt und nicht permanent auf die Fresse fliegt.
Die Kontakte würde ich mit super gut bewerten. An der Front, wo die chinesischen Japanstecker (?) zusammenfinden ist alles piko sauber und trocken! Die Stecker sind leichtgängig und es gibt keinen Kabelsalat.
Hier und da bin ich noch dabei einen optimaleren (als bisher guten) Verlauf hinzugekommen, damit sicher nichts klemmt, zerrt oder wackelt. Aber heut mach ich erstmal langsam Schluss.
Benny

e-Bay-Nutzer

Roller: NIU
PLZ: 5xxx0
Beiträge: 255
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von e-Bay-Nutzer » Di 5. Dez 2017, 17:43

Jo, und wenn Du soweit kommst wie mit der Gepäckträgerbestellung bei meinem Sohn bin ich guter Hoffnung das der Wertstoffhof auch noch sein Geschäft macht.... :lol:

Benutzeravatar
Fasemann

Roller: GoE Classic, schwarz, Blei, schnell :-)
PLZ: 216**
Wohnort: Buxtehude
Beiträge: 65
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Fasemann » Di 5. Dez 2017, 18:07

Ich hatte noch mehr ab bei meinem GoE Classic, ist alles keine Hexerei.

Benutzeravatar
el bosso
Boss von Berlin
Roller: FORÇA Bossman S 2700km, niu Zivi 3700km, Ninebot One S2 300m
PLZ: 11-93
Beiträge: 644
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Beitrag von el bosso » Di 5. Dez 2017, 22:59

Ja, das stimmt sicher.
Ich hätte das Chassis auch komplett gestrippt, wenn ich mehr Zeit hätte, aber ich will noch so lange fahren, wie es möglich ist. Für nächste Woche ist zwar Frost angekündigt, aber bisher fährt es sich ganz gut auch ohne Winterreifen.
Ich warte dann erstmal ab, was KSR vermeldet. Ich soll eine neue Gabel bekommen. Bei der verbauten ist die Klemmung an der Brücke schief. Der Händler meinte es kann sein, dass ich die selbst in den Rahmen einführen muss, wenn ich keine zusätzlichen Kosten tragen möchte. So richtig viele Ambitionen hab ich in der Sache nicht. Aber mal sehen.
Benny

chrispiac

Roller: Trinity Jupiter 11.0 (2017) & NIU N1S (2017)
PLZ: 520xx
Wohnort: Aachen
Beiträge: 411
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Re: 2. Inspektion...

Beitrag von chrispiac » Di 5. Dez 2017, 23:52

Man el bosso, bei solchen Temperaturen in der Garage täglich 2 bis 3 Stunden am NIU rumschrauben. Dabei mußt Du so cool werden, das Du Eiswürfel pi**t! :mrgreen: (mit * für einen Konsonaten >r und <t im Alphabet)
Wir treffen uns… an der Steckdose!

Benutzeravatar
Eule

Roller: unu 2kW Bj.11/2015
PLZ: 4
Wohnort: Ruhrpott
Beiträge: 582
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Re: Edelwerkstatt

Beitrag von Eule » Mi 6. Dez 2017, 02:44

chrispiac hat geschrieben:
Di 5. Dez 2017, 23:52
in der Garage täglich 2 bis 3 Stunden am NIU rumschrauben
...es könnte auch der Hobbyraum oder das Nähzimmer in der Wohnung sein, im Hintergrund Oma´s schöner alter restaurierter Küchenschrank...hat was :mrgreen:
Soetwas geht nur mit einem E-Roller ungeschützt auf Laminatboden! Wärst du mit einem Verbrenner da reingerollt, hätt´s wohl einen Platzverweis gegeben. 8-)
Gruß
Werner

Benutzeravatar
el bosso
Boss von Berlin
Roller: FORÇA Bossman S 2700km, niu Zivi 3700km, Ninebot One S2 300m
PLZ: 11-93
Beiträge: 644
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Beitrag von el bosso » Mi 6. Dez 2017, 10:05

MuFuZi(-mmer) 18qm. Zum Glück EG. Nur 9 Stufen.
Ich hab ne kleine Rampe zum rein schieben, hab ich den Fahrstuhlmonteuren dazumal abgequatscht, als die fertig waren.
Der Bossman steht übrigens auch im Zimmerle. Den Tag ich aber jedes Mal runter und wieder hoch, wenn ich fahren will (wenn er jemals wieder funktioniert).
Zur Zeit stehen hier auch noch ein Fahrrad, ein Wäschetrockner und ne Spülmaschine. Deshalb echt kaum Platz.

Was anderes, mir ist am Controller ein kleiner einphasiger Stecker aufgefallen, der nicht verbunden ist. Eine Seite Nullleiter (gelb/grün) andere Masse (schwarz).
Soll ich den zusammenstecken?
Wär' über Hilfe dankbar.
Benny

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste