VROne powered by HV Kilian

Antworten
p.klein

PLZ: 76275
Beiträge: 90
Dabei seit: 2011
Kontaktdaten:

VROne powered by HV Kilian

Beitrag von p.klein » Mi 1. Mai 2013, 20:20

Hallo liebe Forum User,

unseren Feiertag - Ausflug haben wir nach Fürth im Odenwald gemacht und durften dort vor der Presse die beiden VROne mit 60 AH und 100 AH fahren.
Mein VROne hat original 40 AH LiPo Zellen und ich komme damit etwas über 40 km bei zügiger Fahrweise und 65 km im Ecomodus in welchem er immer noch zügige 65 km/h fährt.

Die beiden VROne powered by HV Kilian sind mit 60 AH LiFEPo04 und 100 AH LiFePo ausgestattet.
Optik des VROne bleibt gleich, beim 60 AH ist auch das Ladegerät weiter im Roller integriert. Bei der 100AH Version ist für dieses kein Platz mehr unter Sitz.

Geändert wurde neben den Akkus, die Einstellung des Controllers, Einstellung des Fahrwerks, Motorkomponenten und zusätzlich beim 100 AH Roller der komplette Motor gegen einen stärkeren ersetzt. Auch die Leistung des 60 AH Roller ist deutlich gestiegen bei Vollgas (Strom)

Leistung und Handling eine Wucht!
Reichweite bei sportlicher Fahrweise und Mißachtung von jeglicher Art des Strom sparens mit dem 60 AH VROne 75 km und immer noch eine Restspannung von 75 Volt im Stand und 71 Volt beim fahren.

Der 100 AH Roller läuft über 130 km/h und hatte trotz wesentlich mehr Leistung noch über 78 Volt Restspannung beim fahren nach den 75 km.

Nun weiß ich auf was ich sparen muß.

Gruß
und alle Zeit gute Fahrt

STW

Roller: Ahamani Swap
PLZ: 14***
Wohnort: bei Berlin
Beiträge: 3833
Dabei seit: 2009
Kontaktdaten:

Beitrag von STW » Mi 1. Mai 2013, 21:01

p.klein hat geschrieben: Nun weiß ich auf was ich sparen muß.
Auf die Brammo Empulse also?
Ahamani Swap Bj 2007 - 2.4KW - Vario - Km-Stand > 24.000km - 40AH Thundersky ab 11/08 - CALB 70AH seit 10/11 - Mein H ist größer als Deins.
Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. A.Einstein

p.klein

PLZ: 76275
Beiträge: 90
Dabei seit: 2011
Kontaktdaten:

Beitrag von p.klein » Do 2. Mai 2013, 00:23

Nein nicht auf die Brammo. :D
Ich wollte ja noch dieses Jahr den Umbau und damit fahren und nicht erst in 2015.

Wie lange ist dieser wunderschöne Prototyp bereits angekündigt und geistert von Messe zu Messe? :P
Ich glaube auch die kleine Schwester der Brammo ist in Deutschland nur bei den Händler zu bewundern, auf der Strasse sieht man keine und man hört und sieht nichts.
Auf der Intermot in Köln wurde mir vollmundig erklärt wann die Auslieferung der Brammo startet und was dieses Wunderwerk alles kann. Nach der Aussage des Europa Vertriebes kann sie sogar die Physik ausschalten und erreicht Leistungesdaten und Reichweiten die mit der Akkukapazität nicht im entferntesten hinkommen. :?
Der Preis erhöht sich auch monatlich, bzw. die Ausstattung sinkt. :roll:

Bin Realist und zufrieden mit meinem VROne; nur möchte ich ihn nun noch etwas aufpeppen.

Benutzeravatar
Scooter69

Roller: E-Sprit Fury 5kW, Silenzio48V 2kW, Cagiva Mito 10kW-lc Proj.
PLZ: 7
Wohnort: bei Hockenheim
Beiträge: 67
Dabei seit: 2011
Kontaktdaten:

Re:

Beitrag von Scooter69 » Fr 5. Sep 2014, 12:23

STW hat geschrieben:
p.klein hat geschrieben: Nun weiß ich auf was ich sparen muß.
Auf die Brammo Empulse also?
:!: :!: :!: :lol:

P.s. warum gibt es hier kein "Daumen hoch" Siley?

Benutzeravatar
MEroller
Entwickler (Automotive)
Roller: QvR one / e-rider Thunder (unRuhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Beiträge: 6239
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von MEroller » Fr 9. Jan 2015, 12:13

Tja, bei HV Kilian herrscht seit bald 2 Wochen Funkstille, und mein vR one steht immer noch auf dem Hof. Abholung war angedacht zwischen Weihnachten und Neujahr... Das wird mit dem Umbau innerhalb meiner Weihnachts-, Neujahr-, Alturlaub- und Altgleitzeitpause daher leider nichts mehr :( Ich bin extrem genervt :evil:
Angeblich spinne der Telefonprovider (sagen jeweils etwa ein halbes dutzend SMS pro Anruf), aber alles scheint ganz normal zu funktionieren, zumindest die Anrufbeantworter gehen ran und nehmen meine Hilferufe auf. Aber auch per Email ist inzwischen nur noch Schweigen im Walde. Andere Themen als vR one Umbau konnten per Email bis vor kurzem noch diskutiert werden, aber alle Anfragen zum vR one Umbau laufen total ins Leere. Da ist ein ganz dicker Wurm drin. So ein SCHROTT :!:
QvR vR one: Goldenmotor 5kW, thermostatgeregelte Batterieheizung Netz & autark, CA V3, Michelin City Grip Winter 120/70-12
e-rider Thunder 5000: im aktiven Ruhestand

elfo27

PLZ: 65428
Beiträge: 881
Dabei seit: 2012
Kontaktdaten:

Beitrag von elfo27 » Fr 9. Jan 2015, 12:23

Hinfahren! Der Odenwald ist ja ganz schön

Benutzeravatar
MEroller
Entwickler (Automotive)
Roller: QvR one / e-rider Thunder (unRuhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Beiträge: 6239
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von MEroller » Fr 9. Jan 2015, 12:33

Als ich das letzte Mal dort war musste ich trotz voher ausgemachtem Termin über 1h warten, bis sie aufkreuzten. Darauf habe ich keinen Bock mehr. Und solange man den vR one nicht liegend transportieren kann passt er auch nicht in unseren Touran, d.h. ich könnte ihn nicht mal selber hinbringen. Das ist alles äußerst suspekt und auf jeden Fall sehr ärgerlich, denn das war definitv ein Projekt für diese große Winterpause, die für mich am Mittwoch zu Ende ist, und Mo/Di kann ich auch nicht mehr hoch zum Assisitieren, da starten schon die regelmäßigen außerarbeitlichen Termine. Der "Slot" ist weg, jetzt muss diese Sache undefiniert lange in der Warteschleife kreisen.
Und wenn ich die Schnauze voll habe mit Warten werde ich wohl selbst Hand anlegen müssen, allerdings nur mit einem Batteriekastentausch. Aber das ist dann wieder ein Thema im Batterieheizungsthread...
QvR vR one: Goldenmotor 5kW, thermostatgeregelte Batterieheizung Netz & autark, CA V3, Michelin City Grip Winter 120/70-12
e-rider Thunder 5000: im aktiven Ruhestand

Benutzeravatar
MEroller
Entwickler (Automotive)
Roller: QvR one / e-rider Thunder (unRuhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Beiträge: 6239
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von MEroller » Fr 9. Jan 2015, 13:03

BREAKING NEWS! HV Kilian ist wieder telefonisch erreichbar :D
Aber jetzt sind es eben noch zwei Wochen hin bis zum Umbau...
QvR vR one: Goldenmotor 5kW, thermostatgeregelte Batterieheizung Netz & autark, CA V3, Michelin City Grip Winter 120/70-12
e-rider Thunder 5000: im aktiven Ruhestand

Benutzeravatar
MEroller
Entwickler (Automotive)
Roller: QvR one / e-rider Thunder (unRuhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Beiträge: 6239
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von MEroller » Fr 9. Jan 2015, 15:40

Auf einen solchen Zufall hatte ich aber auch gehofft mit dem Post in diesem Thema ;)

Aber scheinbar war es wirklich Zufall, denn meine vorletzte Nachricht wurde beim Telefonieren mit keinem Wort erwähnt. War eigentlich auch nicht nötig, mit meinen sicher über zehn Nachrichten auf AB und per Email...
QvR vR one: Goldenmotor 5kW, thermostatgeregelte Batterieheizung Netz & autark, CA V3, Michelin City Grip Winter 120/70-12
e-rider Thunder 5000: im aktiven Ruhestand

KilianU

PLZ: 64658
Beiträge: 96
Dabei seit: 2011
Kontaktdaten:

Beitrag von KilianU » So 11. Jan 2015, 00:00

Hallo und ein gutes neues 2015 euch allen.
Es stimmt wir waren über die Weihnachten nicht erreichbar. Wir haben es uns dieses Jahr erlaubt einmal komplett zu zumachen und unseren Akku aufzuladen. Und zur Entschuldigung wegen der nicht Erreichbarkeit für diese Woche muß ich mich entschuldigen, da unser Telefonverbindung gestört war.
Mathias ist ja bereits bestens aufgeklärt und durch einige Telefonate und Mails auf dem Laufenden.

In diesem Sinne ein gutes 2015, immer volle Akkus für Fahrer und Bike.

Gruß
Uwe

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste