Gepäckträger Anbau Benzhou Eco-Flash 2000 Real Tchibo

Forum für alles über Elektroroller
Benutzeravatar
2Alf20658
Elektriker!
Roller: NIU-N1 CIVIC, Mach1 20kM/h, 0,5 kW
PLZ: 53
Wohnort: Bei Kaufland
Beiträge: 5587
Dabei seit: 2013
Kontaktdaten:

Beitrag von 2Alf20658 » Mo 20. Mär 2017, 16:44

Ich denke ja, nähmlich keinen.

Im Gegensatz zu Dir habe ich ein Haus gebaut, und da gehörte es auch dazu das man die Statik des Architeken und Statikers versteht.
Hör auf hier im Forum Dich als Rotzlöffel rumzutreiben.......
Alfred
http://www.leder.peta.de
https://www.campact.de/panzerfabrik/appell/

Bevor man fragt, ein guter Tip: Pain your Brain erstmal... ;)
17 Ignorierte Knallköppe

achim

PLZ: 91088
Beiträge: 345
Dabei seit: 2015
Kontaktdaten:

Beitrag von achim » Di 21. Mär 2017, 11:24

Deine Borniertheit ist wahrlich schwer zu überbieten. Man wird Gefühl nicht los dass du in deinem Elektrikerleben ein wenig zu häufig den schwarzen Draht geküsst hast.
Tu mir doch bitte den Gefallen und halte dich an deine Ignorier-Liste :mrgreen:

Benutzeravatar
2Alf20658
Elektriker!
Roller: NIU-N1 CIVIC, Mach1 20kM/h, 0,5 kW
PLZ: 53
Wohnort: Bei Kaufland
Beiträge: 5587
Dabei seit: 2013
Kontaktdaten:

Beitrag von 2Alf20658 » Di 21. Mär 2017, 12:41

Dein Mangel an Bildungszertifikaten und Bildungskompetenzen ist relativ groß zum Bildungsreichtum der hier im Forum tätigen Fachleute.
Ich würde mich mal mit der großen Klappe zurückhalten und Fachkompetenz sammeln anstatt plattes Gossengeplärre zu verwenden.
Alfred
http://www.leder.peta.de
https://www.campact.de/panzerfabrik/appell/

Bevor man fragt, ein guter Tip: Pain your Brain erstmal... ;)
17 Ignorierte Knallköppe

Benutzeravatar
rollerlady
Psychologische Beraterin
Roller: Flextech Eco Flash 2000- 2 kW- Bj.2010- 7986 km
PLZ: 76
Wohnort: Karlsruhe
Beiträge: 60
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von rollerlady » Mo 27. Mär 2017, 02:49

Hallo ,
ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.....

ich weiss nich nicht wie ich ein neues Thema erstelle, deshalb schiebe ich es mal hier rein und hoffe dass das gut geht....

Ich habe mir einen gebrauchten Ecoflash 2000 gekauft und brauche ein Ladegerät.
Bin absoluter Elektronik-Laie und habe keine Ahnung auf was ich achten muss.....

Aktuell habe ich außer das Ladegerät jedoch noch ein anderes Anliegen....
Ich finde im Internet keine Anleitung, wie ich die Akkus ausbauen kann um sie auszutauschen. Sitzverkleidung ist ab...
2 der 4 akkus sind mit einer metallumspangung oder wie man das nennt befestigt.... aber bei den 2 in der Mitte sehe ich keine Befestigung, bekomme sie trotzdem nicht raus.....
was mache ich falsch?

Bin absoluter Laie und bin gespannt auf eure Antworten zum "do it yourself".... natürlich weiss ich, dass ich damit in eine Werkstatt könnte.

Das passende Ladegerät war beim Kauf dabei. Da es jedoch wie der Roller Baujahr 2009 ist und ich nicht weiss in welchem Zustand es ist, will ich sicherheitshalber ein neues holen. Habe gelesen in foren, dass bei einem Ladegerät mit Defekt die neuen Akkus Schaden nehmen können...das möchte ich vermeiden....

Welches Ladegerät kann ich bestellen und benutzen das passt für diesen Roller?
Habe deinen Beitrag gelesen mit dem Elkolba Ladegerät.... Nur dass der Anschluss ganz anders aussieht, als der beim Kingpan, hat mich irritiert.... Muss ich das in einer Werkstatt austauschen lassen den Stecker vom Elkolba ladegerät um laden zu können?

Vielen DANK im VORAUS für eure Antworten. :)
Grüße aus Karlsruhe

PS: wäre super, wenn es ein kleines Ladegerät gibt damit ich es für unterwegs besser verstauen kann....
Und falls euch etwas bekannt ist von einem Schnellladegerät, mit dem ich nicht 6-8 Stunden Ladezustand habe, sondern 2-3 oder 4-5 wäre das super.


kann ich dieses hier zb verwenden????? :

pb-akkulader-576v-48-v-blei-gel-blei-saeure-blei-vlies-1328205.html
***************** " Dream your life & live your dreams " ******************

Benutzeravatar
stromtanker
Elektriker
Roller: siehe Signatur
PLZ: 28239
Wohnort: Bremen
Beiträge: 99
Dabei seit: 2014
Kontaktdaten:

Re: Ladegerät Eco-Flash 2000

Beitrag von stromtanker » Mo 27. Mär 2017, 08:18

Deine Linkadresse ist leider unvollständig!
Meinst Du dieses Ladegerät: MeanWell PB-360-48 ?

:arrow: MeanWell PB-360-48 https://www.elkoba.com/de/Ladegeraet-Bl ... 60-48.html
Zuletzt geändert von stromtanker am Di 28. Mär 2017, 07:08, insgesamt 3-mal geändert.
Stromtanker

Guewer ZWD 505 elegant - 45 km/h - 2kW - 48 V - 60 Ah Li Ion - 7000 Km seit Juli 2014

Eneway Revoluzzer 2.0 Plus - 20 km/h - 500W - 48 V - 30 Ah Li Ion - 2500 km seit Juli 2016

Pedelec: Mifa Cyco - 6000 km seit August 2014

Benutzeravatar
RainerECO2000

PLZ: 23
Wohnort: Ostholstein
Beiträge: 173
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von RainerECO2000 » Mo 27. Mär 2017, 18:33

Zum Ausbau der Akkus muss man recht viel abbauen. Für die mittleren 2 muss an einer Seite die Metallplatte entfernt werden, dann kann man sie seitlich raus nehmen.

Zum Lader: mein Elkoba hat in der Tat keinen passenden Stecker, ich habe daher die Schere genommen und den alten Stecker an das Kabel angeklemmt. Den muss man natürlich haben, sonst wird es schwer... ;)
EcoFlash 2000 2kW Blei 48V, 3. Akkusatz (aktuell gesamt 22.222 km), Upgrades: Heidenaus, Blinkerpieper, Scheinwerfer

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste