Vorstellung: neuer Novantic-Fahrer und Erfahrungsbericht

Antworten
Benutzeravatar
wiewennzefliechs

Roller: Emco Novantic C2000
PLZ: 135
Wohnort: Berlin
Beiträge: 1861
Dabei seit: 2013
Kontaktdaten:

Beitrag von wiewennzefliechs » Fr 9. Feb 2018, 19:45

Der Akku ist hin. Dafür gibt es 2 deutliche Indizien:

1. Nach dem Laden muss die Spannung gleich beim ersten Mal bei ca. 58,4 V liegen und das Ladegerät darf nicht mehr weiterladen, wenn man den vollen Akku nochmal anschließt, auch dann nicht, wenn man das erst am nächsten Tag macht.

2. Wenn der Akku 50,8 V Leerlaufspannung hat, bedeutet das, dass ca. 1,27 kWh ab Steckdose nötig sind, um ihn wieder voll (d. h. auf 58,4 Volt) zu bekommen. Die 970 Wh (740 Wh + 230 Wh), die in diesem Fall geflossen sind, sind deutlich zu wenig. Das könnte auch eine Erklärung für den hohen Verbrauch sein: der Akku war bei Fahrtantritt entgegen der Anzeige des Ladegeräts nicht voll. Beim Laden wurde dann zusätzlich zur tatsächlich verbrauchten noch ein Teil der bereits am Anfang fehlenden Energiemenge in den Akku geladen, was gemessen an der Fahrstrecke einen zu hohen Verbrauch ergibt.

Die einzige zweite Ursache, die mir für das von dir beschriebene Ladeverhalten einfällt, ist ein defektes Ladegerät. Einen Defekt mit diesen Symptomen zeigte mein Ladegerät allerdings erst nach vielen Hundert Ladungen. Die dürfte das Ladegerät deines Novantic noch nicht hinter sich haben. Deswegen halte ich es für unwahrscheinlich, dass ein Ladegeräte-Defekt die Ursache ist. Den grünen Akkus traue ich dagegen durchaus zu, schon nach 2.000 km die Grätsche zu machen (auch wenn das bei mir erst nach gut 4.000 km passiert ist), zumal es sich bei deinem um einen aufgearbeiteten Akku handelt.

Gruß

Michael
Emco Novantic C2000 seit 25.11.2013 - 2 kW - 48 V / 37 Ah (=1,776 kWh) Li(NiCoMn)O2
EVPS-Akku Nr. 1 (28 Ah) bei 4.304 und 8.595 km auf Garantie getauscht
Beide EVPS-Akkus bei 13.125 km erneut defekt, ersetzt durch Cleantron-Akku 48 V / 37 Ah

Benutzeravatar
JoKe

Roller: Emco Novantic
PLZ: 481
Wohnort: MS
Beiträge: 67
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von JoKe » Mi 14. Feb 2018, 18:41

Na ja, noch fährt der Roller damit. (aufholzklopf)

Heute habe ich die neue Bremsscheibe eingebaut, das ging recht schnell.
Nur der Schneckentrieb der Tachowelle ist mir ein paarmal weggeflutscht weil
der voller Schmierfett war.

Jedenfalls ist das Rubbeln weg und der Roller fährt und bremst sich deutlich geschmeidiger.
Ob sich am Verbrauch etwas ändert konnte ich noch nicht prüfen. Aber das kommt noch.

Der Seitenschlag der alten Scheibe war wirklich minimal, ca. 0,5 mm.
Dass das so eine Wirkung hat hätte ich nicht vermutet.

Benutzeravatar
JoKe

Roller: Emco Novantic
PLZ: 481
Wohnort: MS
Beiträge: 67
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von JoKe » Fr 16. Feb 2018, 17:09

Ich habe eine Frage an die erfahrenen Novantic Fahrer.

Ich bin heute losgefahren und hatte vergessen den Seitenständer einzuklappen
(Weil ich den so gut wie nie benutze).

Zum Glück habe ich es schnell in der ersten langsamen Kurve gemerkt sodass nichts
passiert ist.

Ich dachte, da wäre ein Sicherungsschalter verbaut, damit so etwas nicht geschehen kann?

Oder irre ich mich da?

Benutzeravatar
wiewennzefliechs

Roller: Emco Novantic C2000
PLZ: 135
Wohnort: Berlin
Beiträge: 1861
Dabei seit: 2013
Kontaktdaten:

Beitrag von wiewennzefliechs » Fr 16. Feb 2018, 17:33

JoKe hat geschrieben:
Fr 16. Feb 2018, 17:09
Ich dachte, da wäre ein Sicherungsschalter verbaut, damit so etwas nicht geschehen kann?

Oder irre ich mich da?
Du irrst dich nicht. Der Schalter ist vorgeschrieben und bei meinem Novantic funktioniert er auch. Vielleicht hatte der Schalter bei deinem Roller einen Wackelkontakt (passiert gerne mal, wenn China-Schalter nass werden) und der Vorbesitzer hat ihn überbrückt. Ich würde der Sache auf den Grund gehen, bevor tatsächlich mal was passiert.

Gruß

Michael
Emco Novantic C2000 seit 25.11.2013 - 2 kW - 48 V / 37 Ah (=1,776 kWh) Li(NiCoMn)O2
EVPS-Akku Nr. 1 (28 Ah) bei 4.304 und 8.595 km auf Garantie getauscht
Beide EVPS-Akkus bei 13.125 km erneut defekt, ersetzt durch Cleantron-Akku 48 V / 37 Ah

Benutzeravatar
JoKe

Roller: Emco Novantic
PLZ: 481
Wohnort: MS
Beiträge: 67
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von JoKe » Sa 17. Feb 2018, 17:54

Danke Michael!

Deine Posts sind ein Quell steter Erkenntnis!

Hast Du Deinen Roller reaktiviert?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste