1000 Winter-Kilometer mit dem GoE Classic

achim

Roller: Jupiter 11, Niu, GoE classic, Revoluzzer 45
PLZ: 91088
Beiträge: 622
Dabei seit: 2015
Kontaktdaten:

1000 Winter-Kilometer mit dem GoE Classic

Beitrag von achim » Mo 23. Jan 2017, 11:47

Der von Marco zum Schnäppchenpreis erstandene Roller hat nun seine ersten 1000 Kilometer abgespult.
Praktisch ausschließlich bei Winterwetter, Temperaturen bis -12°C, Eis, Schnee, Matsch und Regen, gefahren, verrichtet der Roller ohne nennenswerte Beanstandungen Tag für Tag zuverlässig seinen Dienst. Lediglich der Leitungsschutzschalter wurde ersetzt und das Abblendlicht ist ausgefallen.
Die Bleiakkus halten erstaunlicherweise auch bei -10° bis zu 25 Kilometer durch. Bin wirklich mehr als zufrieden. Kein Vergleich zu den vielen Verbrennern die ich vorher hatte wie Rex und Co. wo ständig was abgefallen oder eingefroren ist.
E-Roller ist schon was Feines. Einfach draufsetzen und losfahren :mrgreen:

Gruß,
Achim

andyboehm

Roller: GoE
PLZ: 50667
Beiträge: 8
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von andyboehm » Mi 25. Jan 2017, 14:26

Guten Tag Achim,
Habe mir ebenfalls den Super Roller von Marco gekauft bin genau so überrascht und auch gleichzeitig erstaunt über diesen kleinen E Flitzer. Auch ich habe die tausender Marke geknackt auch ganz ohne probleme.Ich fahre ihn auch oft bei minus Graden und siehe da packe meinen Täglichen weg zur Arbeit von ca 18 kilometern auch :D

Mit Freundlichen Grüßen
Andreas Böhm

KilianU

PLZ: 64658
Beiträge: 96
Dabei seit: 2011
Kontaktdaten:

Beitrag von KilianU » Mi 25. Jan 2017, 19:18

Hallo liebe Forum User,
war lange nicht on da wir viel zu tun hatten, bin aber gerade mal wieder über die üblichen unqualifizierten Kommentare und Verleumdungen von Alfred gestolpert.
Ich weiß nicht warum jemand wie DU ALFRED zu allem, seinen unnötigen Senf abgeben muß und andere User mit deiner Meinung Sachen unterstellst. :evil:
Diesmal, wie jedes mal, falsch und das belegbar.

Marco, den Du dies hier unterstellst oder seinen Kunden wie Andreas oder Achim Sachen unterstellst ist unmöglich und ich hoffe das Marco dir entdlich die Konsequenz zu deinen Einträgen aufzeigt.

Sorry das ich mich hierzu im Forum auslasse, aber ich bekomme "Bluthochdruck" bei so etwas.

An alle anderen Foren User viel Spaß mit euren Elektroroller und einen guten Start in die neue Saison.

Gruß
Uwe

P.S. Sorry für Schreib und Gramatikfehler, das liegt am Blutdruck

andyboehm

Roller: GoE
PLZ: 50667
Beiträge: 8
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von andyboehm » Mi 25. Jan 2017, 19:32

Abend Alfred leider muss ich dir beichten das ich keineswegs ein Fake bin ;) weder noch ist mein Thread ein Fake ich möchte dich bitten solche kommentare unter meinem Post zulassen ;)

hier ein paar bilder von meinem GoE Sport um allen sorgen und ängsten von Alfred aus dem weg zu gehn ;)
Dateianhänge
20170125_181416.jpg tacho neu.jpg
20170125_181416.jpg tacho neu.jpg (29.84 KiB) 1389 mal betrachtet
20170125_181347.jpg roller neu.jpg
20170125_181347.jpg roller neu.jpg (43.12 KiB) 1389 mal betrachtet

Marco

PLZ: 6
Beiträge: 35
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Beitrag von Marco » Mi 25. Jan 2017, 19:57

Öffentlich an Alfred:
Lieber Alfred, nach deinen letzten Mitteilungen habe ich diese Äußerungen von Dir über mich ergehen lassen. Eigentlich bin ich ein friedfertiger Mensch und möchte meine Zeit nicht damit verschwenden mich mit Dir oder über Dich zu ärgern.
- mit den Anschuldigungen gegenüber meinen Kunden und damit auch mir
- mit Verleumdungen gegenüber mir
hast Du einfach den Bogen überspannt.
Deine Einträge habe ich gesichert und alles weitere wird mein Anwalt in den nächsten Tagen erledigen.
Es ist ein Unterschied ob man sein Wissen in Foren anderen mitteilt, oder ob man Vermutungen oder NICHTWISSEN weiter gibt und damit andere schädigt.
Hiermit meine ich nicht nur mich als derjenige der Fahrzeuge verkauft, sonder auch Kunden / Fahrzeugbesitzer welche man mit falschen Informationen schadet.

Es ist nicht mein Wunsch dies hier öffentlich zu machen und Dir dies auf diesem Wege mit zu teilen, aber es ist wichtig das andere Forum User vor deinen Kommentaren geschützt werden.
Ferner sehe ich hier auch meine beiden Kunden die Du hier als Lügner hinstellst, was Dir nicht zusteht und ich so nicht stehen lassen kann.

Menschen wie Du sind schädlich für Foren.

Um hier nicht den Eindruck zu erwecken das ich mich an den Verleumdungen von Dir bereichern möchte, werde ich das was mir als "Schadensbetrag" zusteht ins Forum investieren. Dies habe ich gerade mit meinem Anwalt besprochen.
Soll heißen, wenn Du zu einer Strafe wegen u.a. Verleumdung herangezogen wirst werde ich diesen Betrag in Form einer Verlosung eines 'Artikel / Roller hier ins 'Forum stellen, dass dies hier allen zugeht.

In diesem Sinne,
euer Marco

Marco

PLZ: 6
Beiträge: 35
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Beitrag von Marco » Mi 25. Jan 2017, 20:04

Nicht auf den Schlips getreten sondern Foren User als Lügner und Fake bezeichnet.
Normale Foren User erwarten von einem Forum und seinen Usern Hilfestellung und ehrliche Meinung.
Nicht Lügen und Halbwissen wie von Dir. ;)

andyboehm

Roller: GoE
PLZ: 50667
Beiträge: 8
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von andyboehm » Mi 25. Jan 2017, 20:06

2Alf20658 hat geschrieben:Habe ich jemandem , schon wieder, auf den Schlips getreten? :lol: :lol:

Eigentlich bestätigt das meine unterschwellige These...... :shock:
Dann erzähl doch mal was dich in deiner These bestätigt herr 9 mal Klug... ;)

andyboehm

Roller: GoE
PLZ: 50667
Beiträge: 8
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von andyboehm » Mi 25. Jan 2017, 20:16

2Alf20658 hat geschrieben:Hab ich nicht, ich habe gefragt nicht behauptet, und wie jemand vom 11.11.2016 bis heute 1000kM schaft muss uns derjenige erklären welcher dieses Phänomen behauptet. Der andere User hat ja wunderbarer Weise plötzlich 2600kM auf der Uhr, alles heute... ;)

Du hast es drauf herr 9 mal Klug klar bin heute 2500 t gefahrn (du bist ein Dummschwätzer ;) )
ich habe den Roller Bereits seit Anfang Januar 2016 und fahre Täglich mit ihm zur Arbeit und mache auch so all andere tätigkeiten mit diesem Roller
und jetzt möchte ich bitte das du dein vorlautes mund werk hälts und mich hier nicht als Fake User bezeichnest

andyboehm

Roller: GoE
PLZ: 50667
Beiträge: 8
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von andyboehm » Mi 25. Jan 2017, 20:37

2Alf20658 hat geschrieben:Wenn Das wirklich so ist nehme ich die Feststellung zurück, allerdings hatten wir erst dieses Jahr nennenswerte Minustemperatueren und deshalb ist Dein Beitrag mit der Aussage, wenn der so stimmt: Ich fahre ihn auch oft bei minus Graden, irreführend.
Es geht mir einfach nur darum das du hier User als faker darstellen und dies nicht stimmt. Auch dein Mundwerk gegenüber dem User KilianU finde ich nicht korrekt und das sollte man in einem Forum der EIGENTLICH dazu dient seine meinungen zu äussern und anderen Usern zu helfen nicht machen des weiteren lesen diese beiträge auch andere User die dies evtl vom Kauf abschrecken könnte und dies ist RUF schädingend und das wäre schade den die Roller können echt was und das für den preis

andyboehm

Roller: GoE
PLZ: 50667
Beiträge: 8
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von andyboehm » Mi 25. Jan 2017, 20:37

2Alf20658 hat geschrieben:Wenn Das wirklich so ist nehme ich die Feststellung zurück, allerdings hatten wir erst dieses Jahr nennenswerte Minustemperatueren und deshalb ist Dein Beitrag mit der Aussage, wenn der so stimmt: Ich fahre ihn auch oft bei minus Graden, irreführend.
Es geht mir einfach nur darum das du hier User als faker darstellen und dies nicht stimmt. Auch dein Mundwerk gegenüber dem User KilianU finde ich nicht korrekt und das sollte man in einem Forum der EIGENTLICH dazu dient seine meinungen zu äussern und anderen Usern zu helfen nicht machen des weiteren lesen diese beiträge auch andere User die dies evtl vom Kauf abschrecken könnte und dies ist RUF schädingend und das wäre schade den die Roller können echt was und das für den preis

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste