NIU Fehler 30

Antworten
mostlyrob

Roller: NIU N1S Civic
PLZ: 0
Wohnort: Dresden
Beiträge: 21
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

NIU Fehler 30

Beitrag von mostlyrob » Mo 10. Apr 2017, 18:05

Ich hatte heute früh eine unschöne Fehlermeldung. Ich hab den frisch geladenen Akku heute früh in den Roller gepackt und wollte los. Der gute zeigte mir leider nur eine "30" auf dem Display an. :o Also fix im Handbuch nachgeschaut und siehe da "Akku überladen, beenden Sie den Ladevorgang" .. leicht verwirrt hab ich tatsächlich überlegt ob die jetzt von mir wollen, dass ich den nochmal ans Ladegeräte hänge. :lol:
Kurz auf die App geschaut - Roller war online und zeigte 100% an. Hm - also wieder Schlüssel gedreht - weiterhin Fehler 30 und Tagfahrlicht war aus. Mal den Blinker probiert - blinkt. Mal die auf dem Ständer die Parksperre raus genommen und vorsichtig Strom gegeben, dreht! Und Fehler verschwindet. :?:

Nun Ursache unklar. Ich hab den Akku ja nicht zum ersten Mal geladen und der Akku hing auch nicht die ganze Nacht am Lader, sondern höchstens ein paar Minuten drüber (nach dem Umschalten von rot auf grün).

Vielleicht war er voll und durch ne Temperaturschwankung minimal über dem Wert was das BMS(?) oder der Controller als voll ansieht? Hat das schon mal jemand gehabt?

Mahong

Roller: Niu N1S
PLZ: 59
Beiträge: 58
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Mahong » Mo 10. Apr 2017, 20:10

Ich habe seit Sonntag die gleiche Fehlermeldung. Aber auch bei mir läuft er noch normal.

Da er am Dienstag eh zur ersten Inspektion geht hab ich denen gleich mal Bescheid gesagt.

Aber vielleicht ist ja folgendes eine Erklärung: wenn ich morgens mit 100% zur Arbeit gahre, komme ich mit 95% an. Wenn ich dann nach 8 Stunden wieder Feierabend mache hat der Akku oft wieder 100% (???). Eventuell bekommt der Akku nach dem laden noch eine "Restspannung" (ich kenne mich damit nicht aus) und das BMS wirft DANN die Meldung raus das er überladen wäre...?...

Allerdings ist mir das bei den ersten Ladungen nicht passiert.

Benutzeravatar
Jan P.

Roller: Kreidler E-Hiker 2011 / 3 kW
PLZ: 79...
Wohnort: Freiburg i.Br. / BW
Beiträge: 429
Dabei seit: 2015

Beitrag von Jan P. » Mo 10. Apr 2017, 21:48

Tja, anscheinend gibt es eine Toleranz für eine 100% Definition. :?
Ihr, ich nenne Euch mal "Alf + Co", seit halt jetzt die lebenden Test-
Dummys. :P / :cry:
Die neuen informationsreichen Displays, finde ich gut - leider fehlt
aber auch hier ein Tageskilometer-Zähler.
Ich bin gespannt, was die NIU-Fahrer noch so alles berichten. 8-)

Gute Fahrt wünscht Jan... ;)
1. Akku, (Blei/Gel) 2.2011-8.2016. Km Stand ca. 26 000. (Reichw. am Ende : ca. 15 Km).
2. Akku, (über Kreidler), incl. Einbau ca. 750 €. Km Stand 30 038. (Sept. 2017).
Lade in Außengarage mit "Öko-Strom"...

Mahong

Roller: Niu N1S
PLZ: 59
Beiträge: 58
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Mahong » Mo 10. Apr 2017, 23:53

Hallo Jan,

ja. Da hast Du recht mit den "Test-Fahrern". Aber das war mir vorher bewußt - und in diesem Bewußtsein habe ich den Roller auch gekauft.

Wenn er jetzt auch mal eine "Macke" hat - insgesamt kann ich nach 500 km wirklich nicht meckern. Aber die Langlebigkeit muss sich halt noch beweisen. Aber ich bin da guter Dinge...

mostlyrob

Roller: NIU N1S Civic
PLZ: 0
Wohnort: Dresden
Beiträge: 21
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von mostlyrob » Di 11. Apr 2017, 10:11

Ja solange das kein kritischer Fehler ist, sehe ich das auch entspannt. Ich brauch den Roller halt täglich für den Arbeitsweg und bisher macht er das ganz wunderbar seit knapp 400km.

achim

PLZ: 91088
Beiträge: 547
Dabei seit: 2015
Kontaktdaten:

Beitrag von achim » Di 11. Apr 2017, 10:28

Seit gestern kann ich auch einen Fehler beisteuern, wenn auch keinen von besonderer Relevanz.
Gestern fiel während der Fahrt plötzlich die Stromanzeige aus. Der Balken war einfach nicht mehr da, alles andere funktionierte ganz normal.
Angehalten, "Zündung" abgestellt , wieder eingeschalten und alles wieder normal. Vielleicht sind das auch einfach Softwarefehler die bei bestimmten, nicht nachvollziehbaren Bedingungen, hin und wieder auftreten. Eigentlich kennt man das ja von allem was irgendwie Software implementiert hat.

Gruß,
Achim

Mahong

Roller: Niu N1S
PLZ: 59
Beiträge: 58
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Mahong » Di 11. Apr 2017, 20:24

....So, nach mehreren Ladezyklen ist die Fehler 30-Meldung, wie von KSR versprochen, weg.....
Hast Du die Ladungen im Roller vorgenommen oder zuhause an der Steckdose? Da ich nur zuhause laden kann würde mich das mal interessieren....
[....Seit gestern kann ich auch einen Fehler beisteuern, wenn auch keinen von besonderer Relevanz.
Gestern fiel während der Fahrt plötzlich die Stromanzeige aus. Der Balken war einfach nicht mehr da, alles andere funktionierte ganz normal.
Angehalten, "Zündung" abgestellt , wieder eingeschalten und alles wieder normal. Vielleicht sind das auch einfach Softwarefehler die bei bestimmten, nicht nachvollziehbaren Bedingungen, hin und wieder auftreten. Eigentlich kennt man das ja von allem was irgendwie Software implementiert hat.
Den Fehler habe ich auch ab und an. Aber ich mach mich da nicht verrückt deswegen. Könnte mir vorstellen das mit der Zeit ein paar Softwareupdates kommen die solche Dinge beseitigen.

Mahong

Roller: Niu N1S
PLZ: 59
Beiträge: 58
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Mahong » Di 11. Apr 2017, 22:02

Alles klar. Dankeschön.

Mahong

Roller: Niu N1S
PLZ: 59
Beiträge: 58
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Mahong » Mi 12. Apr 2017, 15:51

Nun muss ich doch noch einmal eine Frage zu dem Thema stellen.

War es bei Euch auch so dass, wenn dieser Fehler auftrat, die Batterie keine 100% hatte?

Meine liegt immer zwischen 88 und 93% nach dem volladen und dem Fehler 30.

Mahong

Roller: Niu N1S
PLZ: 59
Beiträge: 58
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Mahong » Mi 12. Apr 2017, 16:31

Ladevorgänge habe ich bisher ca. 12 Stück.

Klar muss sich das BMS auf das Fahrverhalten einpendeln. Aber heute hatte ich nach dem Volladen 88% und immer noch den Fehler 30 (nun zum vierten mal).

Als der Fehler zum ersten mal auftrat hatte ich auch nur 87%. Trotz nochmaligem laden wurden es aber nicht mehr als 93%.

Naja. Dienstag ist Inspektion. Dann wird der Sache hoffentlich auf den Grund gegangen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste