Nova Motors eGrace Erfahrungen

Forum für alles über Elektroroller
Antworten
e-hannes

Roller: egrace
PLZ: 72768
Beiträge: 3
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von e-hannes » Di 5. Dez 2017, 18:34

Hallo @ all,

so Roller ist heute superpünktlich angekommen, sehr nette Liferantin die mich prima eingewiesen hat, vorher noch mal bei Nova angerufen - sofort eine nette Dame am Tel. die Auskunft ging zügig und korrekt. Das muss jetzt :

Großes Lob an Nova Motors - alles perfekt ! :D

Roller dann Probe gefahren und gleich festgestellt - es schleift nix - Kunsttoffunterleger an der Halterung für hinteren Spritzschutz, also weiter entwickelt - TOP.
Durchzug am Berg aus dem Stand erstaunlich gut - ebenfalls der neue Controller verbaut- aber ohne Probleme und das bei 110 KG Zuladung :-)
WD 40 auf Zündschlossverschluß und Sattelarretierung - allet schick.
Was soll ich sagen : kann nicht besser meckern, morgen dann damit ins QRL (Geschäft) dann werde ich die Tage mal berichten.

Alles in allem : sehr zufrieden !

Greetz vom ollen e-Hannes

Falk

Roller: Nova Motors eGrace
PLZ: 44879
Beiträge: 4
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Falk » Do 7. Dez 2017, 22:34

e-hannes hat geschrieben:
Di 5. Dez 2017, 18:34
...
Was soll ich sagen : kann nicht besser meckern, morgen dann damit ins QRL (Geschäft) dann werde ich die Tage mal berichten.
Und? Noch nicht zurück? ;)
e-hannes hat geschrieben:
Di 5. Dez 2017, 18:34
Alles in allem : sehr zufrieden !
Heute habe ich die ersten 100km voll gemacht.

Fazit:
Im Stadtverkehr brauche ich nicht mehr Zeit als mit dem Auto.
An der Qualität habe ich nichts auszusetzen (Für den Preis ist das völlig ok für mich)
Weiteste Strecke zwischen Aufladen waren 35km, da fühlten sich Steigungen etwas zäh an, auf der Geraden war aber immer >45 drin.
Verbrauch ist ~3kWh, 1€/100km kommt also hin.
Bei 3°C und Regen macht's wenig Spaß.

73,
Falk

adoeller

PLZ: 22303
Beiträge: 7
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von adoeller » Fr 8. Dez 2017, 08:09

Moin,
Das mit den 3 Grad (und Regen) läßt sich in Hamburg nicht ändern, aber die Reichweite trotz dieser Temperaturen und Nächten draußen ist überraschend sehr sehr gut.

Wenn ich wieder Zeit habe, muß ich mal die Spannung der einzelnen Batterien durchmessen. Der Ladevorgang Dauer teilweise ewig. Also bis das Licht grün wird. Bei halb vollem Ausgangszustand reichen 7h manchmal nicht...

Benutzeravatar
Eule

Roller: unu 2kW Bj.11/2015
PLZ: 4
Wohnort: Ruhrpott
Beiträge: 514
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Eule » Fr 8. Dez 2017, 12:59

Die lange Ladezeit kann bei Bleiakkus auch durchaus mit der Temperatur der Zellen zusammenhängen. Die Akkus können bei niedrigen Temperaturen nicht so schnell Strom aufnehmen, da durch den erhöhten Innenwiderstand die Ladespannung ebenfalls höher ist als bei "warmen" Bedingungen. Somit verlängert sich die CV-Phase enorm.
Bin gespannt auf deine Messdaten.
Gruß
Werner

Ledereri

Roller: EGrace Nova Motors
PLZ: 927**
Beiträge: 14
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Ledereri » Mo 11. Dez 2017, 10:46

So bei mir gibt es Neuigkeiten, was Controller und Rücklicht betrifft.

Zum Controller:
Nach ewigem Schriftverkehr (Email und Brief) mit dem Verkäufer LIDL, wurde Lidl schriftlich bestätigt, dass der verbaute Controller so passt :lol: :lol: Es liegt eine Leistungsprüfung des Rollers vor!
Nova Motors sieht keinerlei Handlungsbedarf.........
Ich habe gebeten mir eine Kopie des Protokolls der Prüfung zu senden, wobei ich glaube, dass ich nichts bekommen werde.

Zum Rücklicht:
Zitat aus Email:
" Die E-Grace gibt es nicht mit LED Rücklichtern, hier muss wohl ein Beschreibungsfehler
vorliegen, der Hersteller entschuldigt sich dafür und möchte Ihnen kostenlos
ein Bremsscheibenschloss zur Entschädigung anbieten. "

--> Evtl. Interessant auch für andere Besitzer mit "normalen" Rücklicht ( müsste ja eigentlich keinen geben mit LED Rücklicht, oder?)

Hab jetzt erst mal wieder ein Briefchen zurück gesendet, in dem ich nochmals meinen Unmut über die Geschäftspraktiken geäußert habe. Mal sehn was zurück kommt.

e-hannes

Roller: egrace
PLZ: 72768
Beiträge: 3
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von e-hannes » Mo 11. Dez 2017, 17:01

So auch ich habe jetzt, trotz dem sehr bescheidenen Wetter, meine erste Tour durch und muss sagen das trotz der eiskalten Temperaturen, morgens unter -4 - der Roller sehr gut durchzieht, meist bei 48 Km/h auf der Geraden, einige Buckel die er besser bezwingt als mein 50 ccm Verbrenner !
Und das mit 110 KG Zuladung.... :oops:

Beim laden hatte ich halbvoll - bei ca. 0 Grad - vier Stunden dann war LED auf grün - also alles passabel.
Bremsen sind ein bisschen weich aber in Ordnung und ziehen auch zum Schluss hin fest an, Licht ist hervorragend - glockheller Tag :D

Eines bleibt noch zu erwähnen _ der Controller ist doch der erste also der am Anfang auch ausgeliefert wurde mit 3,26 KW, ich vermute mal das die Lidl Charge andere Controller hat, so wie es Prophete ja auch schon mal bei den Navigator Ebikes gemacht hat.

Einen Retro Koffer habe ich Ihm auch noch verpasst, lässt sich an der Aluplatte vom Haltegriff hinten sehr leicht mit Durchbohren der Platte montieren
und sieht schniecke aus ! Passender Policehelm in glanzschwarz passt auch prima in den Koffer der für etwas über 40 € sehr gut verarbeitet ist, Montageplatte und Schrauben alles mit bei :
https://www.ebay.de/itm/Roller-MOTORROL ... Swr7ZW4YZ2

Grüße vom e-hannes

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste