Evoking 3,5 Bremsbeläge Alternative ?

Antworten
lubitz

PLZ: 5
Beiträge: 5
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Evoking 3,5 Bremsbeläge Alternative ?

Beitrag von lubitz » Di 16. Mai 2017, 13:51

Hallo zusammen,
ich hatte auf der Webseite von Forca, 2 Bremsbeläge bestellt.Ich bin von Paarweise ausgegangen,
was eigentlich auch so üblich ist ?
Angekommen,sind nur 2 Beläge..... Ich wollte eigentlich vorne und hinten belegen,aber das kann ich jetzt vergessen....
Gibt es eine Möglichkeit,die Bremsbeläge günstiger über einen anderen Anbieter zu bekommen,oder kann man ewentuell vom Fahrrad eine Bremse anbauen ?
viele grüsse,jürgen

Benutzeravatar
el bosso
Boss von Berlin
Roller: FORÇA Bossman S, NIU ZIVI
PLZ: 11-93
Beiträge: 579
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Beitrag von el bosso » Di 16. Mai 2017, 14:32

Aber dann hast du kein Bremslicht und keine Motorunterbrechung.

Ich würde die Hydraulikhebel von Forca empfehlen. Die sind zwar nicht das beste und schönste was man im Zubehörmarkt bekommen kann, aber sie sind sicherer.
Und dann würde ich nach passenden Bremskolben schauen. Z.b. Doppelkolben vorn?!

Möglicherweise gibt es die Hebel bei Forca nicht direkt zu bestellen, aber u.U. auf Anfrage.
Benny

lubitz

PLZ: 5
Beiträge: 5
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von lubitz » Di 16. Mai 2017, 14:45

Hallo zusammen,
das sieht bald so aus,als wenn die Bremsbeläge von Tektro Aries passen könnten.
Ich werde die mal bestellen,und dann berichten.
Und falls sie nicht passen sollten,kann ich sie immer noch in mein Fahrrad einbauen! ;)

lubitz

PLZ: 5
Beiträge: 5
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von lubitz » Fr 19. Mai 2017, 18:13

Die Bremsbeläge sind heute angekommen.
Es sieht so aus,als wenn sie passen würden.
Das Orginal von Evoking liegt unten drunter.
Dateianhänge
Bremsbelag-evoking.jpg

Benutzeravatar
MEroller
Entwickler (Automotive)
Roller: QvR one / e-rider Thunder (unRuhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Beiträge: 6235
Dabei seit: 2010
Kontaktdaten:

Beitrag von MEroller » Fr 19. Mai 2017, 20:17

Mein Röntgenauge hat massive Schwierigkeiten, den Originalbelag darunter zu erkennen :lol:
QvR vR one: Goldenmotor 5kW, thermostatgeregelte Batterieheizung Netz & autark, CA V3, Michelin City Grip Winter 120/70-12
e-rider Thunder 5000: im aktiven Ruhestand

lubitz

PLZ: 5
Beiträge: 5
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von lubitz » So 28. Mai 2017, 19:15

Hallo zusammen,
ich habe die Bremsbeläge heute eingebaut,und ....sie passen....
Die Bezeichnung hierfür lautet; Tektro E10.11
viele grüsse,jürgen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast