Ladegrät e-ton magic defekt

Batterie Ladegeräte
Antworten
Benutzeravatar
2Alf20658
Elektriker!
Roller: NIU-N1 CIVIC, Mach1 20kM/h, 0,5 kW
PLZ: 53
Wohnort: Bei Kaufland
Beiträge: 5532
Dabei seit: 2013
Kontaktdaten:

Beitrag von 2Alf20658 » So 18. Jun 2017, 20:40

@Knallköppe weghören:
Ist doch gemacht worden, Lasser hat das doch eingebaut:
Cemoto OS-310C, 3kW, Greensaver 4x 50Ah + LiFePO4 40Ah
.
Also warum nicht?
Allerdings ist dann Dein Ladegerät früher fertig und ob es für Deine Zellen gut ist weiß ich nicht.
Alfred
http://www.leder.peta.de
https://www.campact.de/panzerfabrik/appell/

Die gefährlichste Weltanschauung ist jene, wenn die Welt von jenem nie angeschaut wurde.
A.von Humboldt

17 Ignorierte Knallköppe

Benutzeravatar
Eule

Roller: unu 2kW Bj.11/2015
PLZ: 4
Wohnort: Ruhrpott
Beiträge: 107
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Eule » So 18. Jun 2017, 21:49

Joehannes hat geschrieben:
So 18. Jun 2017, 20:28
Was haltet Ihr von diesem Mischbetrieb?
Nix. Auf gar keinen Fall machen! LiFePo4 hat eine Ladeschlussspannung von 3,6 V. Die Gefahr, dass diese Zelle im Verbund mit Bleiern überladen wird mit zusätzlicher Gefahr von Kollateralschäden ist sehr groß.
Gruß
Werner

Joehannes

PLZ: 964
Wohnort: Oberfranken
Beiträge: 3000
Dabei seit: 2009
Kontaktdaten:

Beitrag von Joehannes » So 18. Jun 2017, 23:00

Ich hab gedacht Eule ist ein Fan von mir.
Mir geht es nicht um die Zelle. Ist ersetzbar. Hier ist Pioniergeist gefragt.
Die Priorität liegt im Verbund und beim Lader.
Ich will die Blöcke vor Vergasung schützen und den Lader nicht verändern.
Funktioniert ja Alles, aber theoretisch ist das wohl nicht in Ordnung.
Ich will den Stress von n den Blöcken nehmen und dafür lediglich eine
Zelle opfern oder auch nicht.
Wir reden hier von 3,3Volt ➕

Joehannes

PLZ: 964
Wohnort: Oberfranken
Beiträge: 3000
Dabei seit: 2009
Kontaktdaten:

Beitrag von Joehannes » Mo 19. Jun 2017, 12:57

funzt

Benutzeravatar
2Alf20658
Elektriker!
Roller: NIU-N1 CIVIC, Mach1 20kM/h, 0,5 kW
PLZ: 53
Wohnort: Bei Kaufland
Beiträge: 5532
Dabei seit: 2013
Kontaktdaten:

Beitrag von 2Alf20658 » Mo 19. Jun 2017, 14:13

Bild


#######################################################################################
Alfred
http://www.leder.peta.de
https://www.campact.de/panzerfabrik/appell/

Die gefährlichste Weltanschauung ist jene, wenn die Welt von jenem nie angeschaut wurde.
A.von Humboldt

17 Ignorierte Knallköppe

Joehannes

PLZ: 964
Wohnort: Oberfranken
Beiträge: 3000
Dabei seit: 2009
Kontaktdaten:

Beitrag von Joehannes » Mo 19. Jun 2017, 14:25

Ladeschluss ist wieder bei 59,6V:
Zelle braucht aber einen Balancer damit sie gebremst wird.
Geht sonst auf 3,73V
Die Bleier gehen bis 14,1V und der Lader schaltet bei 0,18A ab.
Reichweite ist bestimmt jetzt auch 5km weiter.

Benutzeravatar
2Alf20658
Elektriker!
Roller: NIU-N1 CIVIC, Mach1 20kM/h, 0,5 kW
PLZ: 53
Wohnort: Bei Kaufland
Beiträge: 5532
Dabei seit: 2013
Kontaktdaten:

Beitrag von 2Alf20658 » Mo 19. Jun 2017, 15:22

Ja, da solltest Du einen 2,1Ampere-Balancer drauf machen. Der wumst die Zelle schnell in die rechte Richtung und die Bleier kommen auch noch was hoch.
Alfred
http://www.leder.peta.de
https://www.campact.de/panzerfabrik/appell/

Die gefährlichste Weltanschauung ist jene, wenn die Welt von jenem nie angeschaut wurde.
A.von Humboldt

17 Ignorierte Knallköppe

Joehannes

PLZ: 964
Wohnort: Oberfranken
Beiträge: 3000
Dabei seit: 2009
Kontaktdaten:

Beitrag von Joehannes » Mo 19. Jun 2017, 21:04

:D Hab noch 1,5A in der Krabbelkiste. Die sollten ausreichen bei unter 1A vom Lader.
Mannno, warum habe ich das nicht schon früher probiert.
Bin gespannt ob die 40er die Aktion voll vertragen.
Oder ob ich ihn etwas entladen soll.

Benutzeravatar
2Alf20658
Elektriker!
Roller: NIU-N1 CIVIC, Mach1 20kM/h, 0,5 kW
PLZ: 53
Wohnort: Bei Kaufland
Beiträge: 5532
Dabei seit: 2013
Kontaktdaten:

Beitrag von 2Alf20658 » Mo 19. Jun 2017, 21:58

Das macht der mit den 1,5Ampere alleine..... ;)
Alfred
http://www.leder.peta.de
https://www.campact.de/panzerfabrik/appell/

Die gefährlichste Weltanschauung ist jene, wenn die Welt von jenem nie angeschaut wurde.
A.von Humboldt

17 Ignorierte Knallköppe

Joehannes

PLZ: 964
Wohnort: Oberfranken
Beiträge: 3000
Dabei seit: 2009
Kontaktdaten:

Beitrag von Joehannes » Mo 19. Jun 2017, 22:35

Ach Alfred, Du bist der Hit. So einen Haudegen brauchen wirl hier.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast