Licht UNU 2.0

Benutzeravatar
Slowrider

Roller: UNU 2.0 3kW Shiny Blue
PLZ: CH 4053
Wohnort: Basel
Beiträge: 33
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Licht UNU 2.0

Beitrag von Slowrider » Mo 19. Jun 2017, 11:14

Hallo zusammen,

hat der UNU 2.0 auch noch Glühbirnen oder schon LED's? Falls Glühbirnen 25W oder 35W? Und gibt es ein Tagfahrlicht?
Konnte weder auf der UNU HP noch im Forum was über den neuen UNU finden.

Danke für die Infos

Gruss Daniel
Gruss Dan :mrgreen:

Benutzeravatar
Patrick

Roller: Unu 2kw Modell 11 (05/2017)
PLZ: 65824
Beiträge: 110
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Patrick » Mo 19. Jun 2017, 11:32

Der Unu hat nach wie vor kein LED sondern eine normale Glühbirne, diese soll aber deutlich heller sein und von besserer Qualität als die bisher verbaute. Ein Tagfahrlicht gibt es nicht.

Benutzeravatar
Slowrider

Roller: UNU 2.0 3kW Shiny Blue
PLZ: CH 4053
Wohnort: Basel
Beiträge: 33
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Beitrag von Slowrider » Mo 19. Jun 2017, 12:05

Danke für die Info.
Schade das UNU diese Chance nicht genutzt hat.
Zumindest hätten sie Switchback Tagfahrlich / Blinker einbauen können.
Gruss Dan :mrgreen:

Benutzeravatar
Patrick

Roller: Unu 2kw Modell 11 (05/2017)
PLZ: 65824
Beiträge: 110
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Patrick » Mo 19. Jun 2017, 12:13

Blinker sind ja LED, aber stimmt hätten sie machen können, wurde aber leider nicht gemacht.

vsm

PLZ: 12
Beiträge: 102
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von vsm » Mo 19. Jun 2017, 13:51

Laut Pablo ist jetzt ein Leuchtmittel mit 35W verbaut.

Benutzeravatar
Garuda

Roller: es ist ein UNU 2000W :-)
PLZ: 6
Beiträge: 27
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Garuda » Mo 19. Jun 2017, 14:25

Als "Tagfahrlicht" ist das Abblendlicht zu betrachten, was automatisch mit angeht, wenn man die Zündung vom Roller anmacht. Bei den sommerlichen Lichtverhältnissen macht es für mich immer noch den Eindruck von "nah an Kerzenbeleuchtung" (was 35W bei den Glühbirnen von früher ja schließlich auch war... :lol: ) .... aber dank der langen Tage jetzt hatte ich noch keine Gelegenheit, das "Fernlicht" zu probieren. Wenn du "viel Licht" brauchst, ist der UNU möglicherweise also nicht erste Wahl.

Benutzeravatar
Slowrider

Roller: UNU 2.0 3kW Shiny Blue
PLZ: CH 4053
Wohnort: Basel
Beiträge: 33
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Beitrag von Slowrider » Mo 19. Jun 2017, 15:15

Garuda hat geschrieben:
Mo 19. Jun 2017, 14:25
Wenn du "viel Licht" brauchst, ist der UNU möglicherweise also nicht erste Wahl.
Brauch ich nicht und wäre eh schon zu spät, habe bereits bestellt :mrgreen:
Hat mich nur interessiert weil viele beim UNU 1.0 unzufrieden mit der Lichtleistung sind.
Gruss Dan :mrgreen:

winem

Roller: unu 2kW Manhattan Black + Black
PLZ: 01189
Wohnort: Dresden
Beiträge: 103
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von winem » Mo 19. Jun 2017, 16:06

Garuda hat geschrieben:
Mo 19. Jun 2017, 14:25
Als "Tagfahrlicht" ist das Abblendlicht zu betrachten, was automatisch mit angeht, wenn man die Zündung vom Roller anmacht. Bei den sommerlichen Lichtverhältnissen macht es für mich immer noch den Eindruck von "nah an Kerzenbeleuchtung" (was 35W bei den Glühbirnen von früher ja schließlich auch war... :lol: ) .... aber dank der langen Tage jetzt hatte ich noch keine Gelegenheit, das "Fernlicht" zu probieren. Wenn du "viel Licht" brauchst, ist der UNU möglicherweise also nicht erste Wahl.
Naja man kann das Licht aber auch einfach ausschalten, also an sich geht da nichts automatisch an. Wenn die Zündung aus ist, geht ja Garnichts mehr beim unu.

Bennogroß

Roller: unu 2.0 2KW
PLZ: 50
Beiträge: 27
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Bennogroß » Do 22. Jun 2017, 10:29

Naja man kann das Licht aber auch einfach ausschalten,
Bei mir (Unu 2.0) geht das Licht automatisch per Zündschlüssel an. Man kann nicht ohne Licht fahren.

Benutzeravatar
Marty McFly

PLZ: 22
Beiträge: 14
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Marty McFly » Do 22. Jun 2017, 10:51

Bennogroß hat geschrieben:
Do 22. Jun 2017, 10:29
Bei mir (Unu 2.0) geht das Licht automatisch per Zündschlüssel an. Man kann nicht ohne Licht fahren.
Richtig, das ist mir auch noch nicht gelungen. Es kann nur zwischen Tagfahr- und Fernlicht umgeschaltet werden.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste