Wintererfahrung

Benutzeravatar
Garuda

Roller: es ist ein UNU 2000W :-)
PLZ: 6
Beiträge: 33
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Re: Wintererfahrung / Kälteschutz für Fahrer

Beitrag von Garuda » Mo 13. Nov 2017, 19:10

Hallo in die Runde,
gibt es Vorschläge, um sich sinnvoll gegen Kälte auf dem Roller zu schützen? Ich hatte jetzt von Louis den Kälte/Wetterschutz bestellt
https://www.louis.de/artikel/louis-wett ... l/10005197
Letztendlich fand ich ihn aber für den UNU zu groß und zu sperrig.... Es fühlte sich an wie "Kälteschutz größer als Roller".... Insofern hab ich ihn zurück gegeben.... Gibt es vielleicht weniger sperrige Alternativen (selbst wenn sie dann nicht so warm sind....) Bin für Tips und Hinweise dankbar....

Benutzeravatar
Evolution

Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Beiträge: 395
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Beitrag von Evolution » Mo 13. Nov 2017, 19:28

Versuche es mal mit einer Thermohose. Gibt es in fast allen Motorradfahrerausstattungsgeschäften. Ich habe meine bei Polo gekauft.

Wasted

Roller: NIU N1S
PLZ: 80
Beiträge: 73
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Wasted » Mo 13. Nov 2017, 20:01

Habe folgende Thermohose als Restposten gekauft und kann sie zu 100% empfehlen!
https://www.louis.de/artikel/proof-cool ... 02adcbc203

Die Hose lässt sich am Zielort kompakt zusammenrollen und passt anschließend noch zusammen mit Helm und Handschuhen in das Sattelfach meines NIUs. ;)

sontec

Roller: Unu 300000kw BJ 2015 Km 5550
PLZ: 81669
Beiträge: 22
Dabei seit: 2015
Kontaktdaten:

Beitrag von sontec » Mo 13. Nov 2017, 22:10

Mich würde mal interessieren ob man das Problem mit dem Akku auch bei einem Auto (Tesla, Zoe) hat?!
Da habe ich noch nicht gehört das man den Akku bei Kälte mit in die Wohnung nehmen soll :lol:
Wahrscheinlich ist er beim Auto besser isoliert :idea:

Die Hose kann ich empfehlen, habe ich auch!! 8-)

Benutzeravatar
Claus

Roller: Unu 2kW
PLZ: 202
Beiträge: 10
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Claus » Di 14. Nov 2017, 11:52

@Garuda: Ich komme mit der Schürze von Louis sehr gut zurecht, gerade auch bei Regen. Auch mein Rucksack stört nicht. Sie ist mir lieber als eine Hose, weil sie leichter anzulegen ist, und sie lässt sich auch gut falten und verstauen. Ist vielleicht Dein Gefieder im Weg ;) ?
Ein größeres Problem bei kaltem Wetter habe ich mit der Reichweite, weil meine Batterie schon bei warmen Wetter nur maximal 36 km schafft, bei einer Maximalgeschwindigkeit von 42 km/h (gemessen von einem unu-Mitarbeiter, der mich netterweise besuchte). Aber daran arbeitet unu gerade, ich hoffe auf Besserung.
Be Eis und Schnee werde ich nicht fahren, trotz Heidenau Reifen. Ansonsten sehe ich keinen Grund, nicht zu fahren. Batterie kommt natürlich mit ins warme.

Claus

Eifellaner

Roller: Niu N1s (bestellt)
PLZ: 56
Beiträge: 9
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Eifellaner » Di 14. Nov 2017, 21:20

Danke für den Tip mit der Hose - ist bestellt 8-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: throttle und 1 Gast