Neues aus unserem Blog für Elektroroller

Benutzeravatar
Ace

Roller: Trinity Uranus 3.0-45L, 60V/50Ah
PLZ: 061**
Beiträge: 320
Dabei seit: 2015
Kontaktdaten:

Beitrag von Ace » Sa 3. Feb 2018, 12:25

Interessant.
Schön zu sehen, dass es mit Trinity stetig weiter geht.

An der Beschreibung des Uranus R auf der Homepage stocke ich aber wieder...

"Beschreibung
Elektroroller Uranus R – das ist Mobilität der neusten Generation.

Mit klassischem Design, einfacher Handhabung und 70 km/h Geschwindigkeit ermöglicht der Neptun den Umstieg in die Elektromobilität abseits der 45er Roller. [...]"

Was nun? Uranus fälschlicherweise als Neptun bezeichnet und gleich die Vmax mit verwechselt?

Es wäre schön, wenn ihr das bald abändern lassen könnt.

Grüße,
Ace

Benutzeravatar
geoscho

Roller: Trinity Uranus 3.0-45L Akku L3
PLZ: 22
Wohnort: Hamburg
Beiträge: 56
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Beitrag von geoscho » Sa 3. Feb 2018, 15:56

... und schön wäre es auch, wenn bei den "Technischen Daten" des Uranus (R und 45 kM/h) die Maße des Uranus gezeigt würden und nicht die des Neptun :)

Gentsracer

Roller: Neptun, bestellt !
PLZ: 91186
Beiträge: 9
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Gentsracer » Mo 12. Feb 2018, 15:29

Hallo Trinity Team

Euere Meldung lautete:

„ab sofort wird es wöchentlich jeden Freitag einen neuen Beitrag in unserem Blog geben.“

Damit werden Erwartungen geweckt. Gerade im Punkt Kommunikation kann man hiermit echt Punkten, zumal in der Vergangenheit offensichtlich dies als Schwachstelle aufgetretenen ist und reklamiert wurde. Bitte nutzt die Chance auch über diesen Weg zu zeigen, dass ihr für euere Kunden ansprechbar seit und Infos liefert.

Wenn es mal nichts zu berichten gibt, sorgt ein kurzer Hinweis —keine Neuigkeiten— für Klarheit.

....ist mein Vorschlag und Bitte zugleich.

Beste Grüße von
Norbert

Benutzeravatar
Trinity-ev.de

Roller: TRINITY Jupiter 11
PLZ: 38536
Wohnort: Meinersen
Beiträge: 67
Dabei seit: 2014
Kontaktdaten:

Beitrag von Trinity-ev.de » Mo 12. Feb 2018, 18:06

Hallo Norbert,

Vielen Dank für den Hinweis, da bist du uns in der Tat zuvorgekommen.

Seit Freitag gibt es natürlich wieder einen neuen Beitrag in unserem Blog für Elektroroller!

Diesmal nehmen wir euch mit in unsere Entstehungsgeschichte - Wie alles begann

Yamaha_DT80_LC2.jpg

Gentsracer

Roller: Neptun, bestellt !
PLZ: 91186
Beiträge: 9
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Gentsracer » Mo 12. Feb 2018, 18:12

Gerne.
Ist m.e. relevant, sonst hätte ich mich nicht gemeldet.

Benutzeravatar
Trinity-ev.de

Roller: TRINITY Jupiter 11
PLZ: 38536
Wohnort: Meinersen
Beiträge: 67
Dabei seit: 2014
Kontaktdaten:

Beitrag von Trinity-ev.de » Fr 16. Feb 2018, 14:28

"Meinen Roller fahre ich und sonst niemand!" - oder doch?

Diesmal geht's um die Thematik Sharing und ob ihr und wir uns das vorstellen können.

Diskutiert fleißig mit in unserem BLOG für Elektrorollerforum.

Benutzeravatar
Trinity-ev.de

Roller: TRINITY Jupiter 11
PLZ: 38536
Wohnort: Meinersen
Beiträge: 67
Dabei seit: 2014
Kontaktdaten:

Beitrag von Trinity-ev.de » Fr 23. Feb 2018, 17:39

Warum man bei der Auswahl eines Elektrorollers genauer hinschauen sollte

Heute einige Gedanken im Blog rund um die Modellpflege des TRINITY Romex.
Was sind eure Kriterien bei der Auswahl eines neuen E-Rollers? Schreibts uns in die Kommentare!

Peter51

PLZ: 2
Beiträge: 2535
Dabei seit: 2011
Kontaktdaten:

Beitrag von Peter51 » Fr 23. Feb 2018, 17:50

Naja, mit nackten Armen und Jeans sollte "Frau" keinen Romex fahren. Bei einem möglichen Sturz gibt es bestimmt böse Schürfwunden.
E-Max 90s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >11.400 - 4x Greensaver SP50-12 C20
E-Max 110s von 2010 - Vmax>60km/h - km-Stand >1.800 - 18x LiFePo4 CHL 40Ah

Benutzeravatar
Eule

Roller: unu 2kW Bj.11/2015
PLZ: 4
Wohnort: Ruhrpott
Beiträge: 697
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Eule » Fr 23. Feb 2018, 23:16

Peter51 hat geschrieben:
Fr 23. Feb 2018, 17:50
mit nackten Armen und Jeans
Du hast Recht! Die Jeans hätte man auch weglassen können :lol:

Aber mal ernsthaft: Wenn man sich z.B. mal die Rennradler anschaut, die im Pulk oft noch flotter unterwegs sind als die 45er Roller, da wundert man sich aber nicht, oder?
Gruß
Werner

Gentsracer

Roller: Neptun, bestellt !
PLZ: 91186
Beiträge: 9
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Gentsracer » Sa 24. Feb 2018, 09:04

Hallo zusammen,

also für mich war entscheidend, dass der Roller schneller als 45 km/h fährt. Der Neptun erfüllt mit 70 km/h diese Anforderung. Weiter die Option mit einem zusätzlichem Accu die Reichweite zu verdoppeln. Natürlich spielt die Optik auch eine Rolle, aber die technischen Anforderungen haben da schon Vorrang.

In den nächsten Wochen rechne ich mit der Lieferung und freue mich schon, wenn ich im täglichem Gebrauch auf den E-Roller umsteigen kann.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste