Xiaomi M365 Lenker

Antworten
Kither

Roller: Xiaomi 365/Focus Jam pro29
PLZ: 81369
Beiträge: 7
Dabei seit: 2018
Kontaktdaten:

Xiaomi M365 Lenker

Beitrag von Kither » Di 23. Jan 2018, 15:42

Hallo hab seit dem Wochenende den Roller. Bin soweit ganz zufrieden. Aber der Lenker wackelt wie ein Kuhschwanz. Hat jemand das gleiche Problem (gelöst)??
Habe schon die entsprechenden Videos auf yt gesehen. Habe bislang nur versucht, die Schrauben nachzuziehen, hat aber nicht viel gebracht. Habe auch einen file für den 3 D Drucker runtergeladen. Soll aber 12 Euro incl. Versand kosten.

Gibt es noch weitere Ideen???

dukester

Roller: Xiaomi M187
PLZ: A 3
Beiträge: 61
Dabei seit: 2018
Kontaktdaten:

Beitrag von dukester » Mi 24. Jan 2018, 21:11

Bei mir wackelt der Lenker nicht, aber wenn du mit den Schrauben nichts bewirken konntest, bleibt aus meiner Sicht nur das Teil aus dem 3D Drucker. Ich benötige nur das Teil für das Rücklichtkabel. Werde mich erkundigen wieviel eine niedergelassene Firma bei mir in der Nähe für den Druck verlangt, so kann ich wenigstens den Versand sparen. Vllt hast du auch so eine Firma in der Nähe, google mal..

kletty

PLZ: 10551
Beiträge: 1
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von kletty » So 28. Jan 2018, 13:27

@Kither: ich habe dir eine private Nachricht geschickt - vielleicht kann ich dir da helfen...

dukester

Roller: Xiaomi M187
PLZ: A 3
Beiträge: 61
Dabei seit: 2018
Kontaktdaten:

Beitrag von dukester » So 28. Jan 2018, 20:06

Der DL Link für die Teile, falls sich noch jemand für die Teile interessiert

https://xiaomiscooter.wordpress.com/201 ... /#more-224

Muetze666

Roller: Xiaomi m365
PLZ: 6
Beiträge: 1
Dabei seit: 2018
Kontaktdaten:

Beitrag von Muetze666 » So 11. Mär 2018, 22:34

Ich habe mir dieses Set bestellt und bin voll zufrieden. Günstiger als die 3D Drucker Teile und alles dabei was man braucht. Beim Lenker wackelt jetzt nichts mehr.
Kam nach wenigen Tagen mit der Post per Umschlag.

https://www.curiousjoe.se/product-page/modkit

eu_freund

PLZ: A 6020
Beiträge: 2
Dabei seit: 2018
Kontaktdaten:

Beitrag von eu_freund » Fr 4. Mai 2018, 13:41

Als Xiaomi Besitzer seit Januar kann ich von diesen Basteleien aus dem 3D-Drucker nur abraten.

Der Grund für das wackeln ist der schlecht eingestellte Klappmechanismus (Augenschraube mit Kontermuttern und Inbus vorne) oder die Einarbeitung des Klappsitzes.

Ersteres lässt sich durch lösen der Kontermuttern und verkürzen des Abstandes beheben (und dann wieder kontern) .

Zweiteres lässt sich durch einlegen eines Fahrradschlauches (ein Stück abschneiden und je nach Grösse auch noch längs einschneiden) beheben, anstatt der 3D-Teile die nach kürzester Zeit versagen, da PLE eben auch nicht das wahre ist. Der Schlauch sollte nur einlagig eingesetzt werden und kann auch mit Superkleber fixiert werden. Für die Optik kann man den Schlauch ja exakt an die Rundung des Steuerrohrs anpassen.

Wichtig: Auch mit perfekt eingestellter Kontermutter kann es dazu kommen dass es wackelt, insbesondere bei stärkerer Belastung. Schlussendlich muss also sowohl die Kontermutter als auch der Schlauch eingesetzt werden. Also am besten gleich Schlauch einsetzen und Kontermutter danach anpassen.

Der Schlauch ist billig und der "Erstschlauch" ist nun seit knapp 200km im Einsatz, ohne Verschleisserscheinungen, und ich fahre auch im Wald damit.

Gesamtkosten zwischen 0€ (wenn man einen alten Schlauch hat) oder 2,50€ (wenn man einen neuen kauft und den aufschneidet).

Kither

Roller: Xiaomi 365/Focus Jam pro29
PLZ: 81369
Beiträge: 7
Dabei seit: 2018
Kontaktdaten:

Beitrag von Kither » Di 15. Mai 2018, 10:08

Ich fahre jetzt seit 80 km mit den PLE Teilen. Hat für mich jemand hier aus dem Forum für 90 Cent (drei Sätze) gedruckt. Einstellen der Schrauben im Klappmechanismus hatte keinerlei Auswirkungen. PLE war am Anfang perfekt. Langsam kommt wieder ein leichtes Spiel, aber alles noch erträglich.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste