Xiaomi Super Soco CU - neuer E-Roller in 2018

Forum für alles über Elektroroller
Antworten
Patrick3331

Roller: Yamaha X-max 250
PLZ: CH 3800
Beiträge: 169
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Xiaomi Super Soco CU - neuer E-Roller in 2018

Beitrag von Patrick3331 » Do 10. Mai 2018, 11:57

weiter geht's,

Xiaomi hat mit dem 2018 Super Soco CU einen neuen E-Roller vorgestellt, der es mit Niu aufnehmen koennte.

Hier die Facts:

3x Varianten (80/ 100/ 120km Reichweite)
- Akku entnehmbar (ca. 10 kg) in 7 Std. wieder voll aufgeladen
- Voll-LED-Beleuchtung ringsherum
- Tempomat
- WiFi
- Full-HD-Frontkamera fest installiert (wohl eher nicht für Europa und das sch..ss EU-Datenschutz-BlaBla)
- Rekuperation
- App mit verschiedenen Funktionen und Stats
- Scheibenbremsen vo.+hi.
- 4x Farben zum Start

Leider keine Angaben zum Akku-Hersteller oder zum Antrieb bisher.


Direktlink



Ich finde ich optisch sehr gelungen und freue mich auf jeden neuen E-Roller, der es zu uns schafft.
Konkurrenz belebt das Geschäft und Innovationen passieren so viel schneller, vor allem wenn es um Akku's und deren Leistung und Kapazität geht.

p.s.: Preis soll bei US$ 774,00 starten, allerdings ist das einfach nur der Chinesische Preis in $ konvertiert und bei uns wird der dann wohl ungefähr so viel kosten, wie der Niu N1.
Bitte hier an meiner Umfrage teilnehmen:
viewtopic.php?f=63&t=5734

Danke euch. Je mehr mitmachen, umso mehr kann ich für euch testen.

chrispiac

Roller: Trinity Jupiter 11.0 (2017) & NIU N1S (2017)
PLZ: 520xx
Wohnort: Aachen
Beiträge: 737
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von chrispiac » Do 10. Mai 2018, 15:11

Mal abgesehen, das sie optisch dicht am NIU dran sind, ich erkenne auf jeden Fall einen Vorteil bei dem am Lenker angebrachten Scheinwerfern, so das man das Licht da hat, wo man hinsteuert. Das mag bei einem NIU mit max. 45km/h in der meist gut beleuchteten Stadt noch gutgehen, falls aber schnellere Modelle auf den Markt kommen, die auch für Überlandfahrten gedacht sind, könnte das ein Kaufkriterium pro CU sein (wenn der Rest der Technik „stimmt“).
Wir treffen uns… an der Steckdose!

Patrick3331

Roller: Yamaha X-max 250
PLZ: CH 3800
Beiträge: 169
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Patrick3331 » Do 10. Mai 2018, 16:10

Naja, wobei man mit höheren Geschwindigkeiten auch weniger lenkt und mehr mit Schräglage macht.

Aber für die Stadt sehe ich Voreile! Ich hätte mir oberhalb des Vorderreifens am untersten Ende der Verkleidung noch 2x Tagfahrleuchten gewünscht (sah am Anfang do aus für mich).

Ansonsten bin ich auf den Akku und Antrieb gespannt und auf den VK in Deutschland/Schweiz gespannt.

Aber mit Xiaomi kommt kein neuer Vertreter auf den Markt, sondern ein Riesenkonzern, mit viel Geld und Rücken, der Erfahrung mit Handys hat (App könnte besser funktionieren) und auch schon mit Elektrotrettrollern Erfahrung hat.
Bitte hier an meiner Umfrage teilnehmen:
viewtopic.php?f=63&t=5734

Danke euch. Je mehr mitmachen, umso mehr kann ich für euch testen.

chrispiac

Roller: Trinity Jupiter 11.0 (2017) & NIU N1S (2017)
PLZ: 520xx
Wohnort: Aachen
Beiträge: 737
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von chrispiac » Do 10. Mai 2018, 18:40

Patrick3331 hat geschrieben:
Do 10. Mai 2018, 16:10
Aber für die Stadt sehe ich Voreile! Ich hätte mir oberhalb des Vorderreifens am untersten Ende der Verkleidung noch 2x Tagfahrleuchten gewünscht (sah am Anfang do aus für mich).
Ich dachte die vorderen Blinker, werden zusätzlich als Tagfahrlicht weiß zugeschaltet. Hoffe, dass die das in Europa Homologisiert bekommen, sieht spannend aus im dunkeln von Vorne.
Patrick3331 hat geschrieben:
Do 10. Mai 2018, 16:10
Aber mit Xiaomi kommt kein neuer Vertreter auf den Markt, sondern ein Riesenkonzern, mit viel Geld und Rücken, der Erfahrung mit Handys hat (App könnte besser funktionieren) und auch schon mit Elektrotrettrollern Erfahrung hat.
Ja darüber freue ich mich auch. Ein entsprechend aufgestellter Konzern mit Kapital und KnowHow im Rücken übernimmt ein kreatives StartUp! Mit der Marktmacht von Xiaomi könnten die sogar preislich angreifen. Ich fürchte nur, das sie daran wahrscheinlich kein Interesse haben. Es wird aber ein interessanter Mitbewerber. Wenn die ähnlich agieren wie NIU wird die Luft für Emco, Kumpan & Co. in Europa dünn.
Wir treffen uns… an der Steckdose!

Benutzeravatar
otten.l

Roller: Händler für Zero, NIU, Super SOCO, KSR Moto
PLZ: 49716
Wohnort: Meppen
Beiträge: 189
Dabei seit: 2016
Kontaktdaten:

Beitrag von otten.l » Do 10. Mai 2018, 19:35

Hatte ich hier bereits vor einiger Zeit gepostet:

viewtopic.php?f=64&t=5808

Wie das Verhältnis zwischen Xiaomi und SuperSoco nun genau ist weiß ich nicht, aber ich vermute die haben sich sowas wie exklusive Rechte oder Fertigungskapazitäten gesichert. Vorgestellt wurde der CU noch von Soco alleine. Ich meine auch dazu schon was gelesen zu haben, aber ich finde es leider gerade nicht wieder. Ich mache mich mal beim Importeur von Soco schlau.
Zero DSR 14.4, S 14.4 11kW, FXS 6.5 / NIU N1s, M1s, M1p / Super SOCO / KSR Vionis
Vertragshändler für Zero, NIU, Super SOCO, KSR Moto
Kostenlose Ladesäule am Betrieb, gespeist aus 60 kWp PV
http://www.otten.de

Patrick3331

Roller: Yamaha X-max 250
PLZ: CH 3800
Beiträge: 169
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von Patrick3331 » Do 10. Mai 2018, 19:36

Die Blinker sind gleichzeitig die Tagfahrleuchten, das hast du schon richtig gesehen. Ich hätte es noch optisch schön gefunden, wenn unten noch weitere verbaut wären.

Wieso glaubst du nicht, das Xiaomi nicht angreifen möchte? Keiner entwickelt ein Produkt, um dann nur ein paar Teile zu verkaufen. Jeder möchte Gewinn machen, um die größt-möglichen Verkaufszahlen zu erzielen!
Bitte hier an meiner Umfrage teilnehmen:
viewtopic.php?f=63&t=5734

Danke euch. Je mehr mitmachen, umso mehr kann ich für euch testen.

Benutzeravatar
VU18650PF

Roller: BY-EM05
PLZ: 97
Wohnort: Würzburg
Beiträge: 309
Dabei seit: 2017
Kontaktdaten:

Beitrag von VU18650PF » Do 10. Mai 2018, 21:01

Mal abgesehen, das sie optisch dicht am NIU dran sind
Finde ich überhaupt nicht!

Ich finde ihn sogar hübscher, weil mehr Kurven und nicht so kastig, auch das Trittbrett ist viel flacher, aber das ist wie immer Geschmackssache.
Wer billig kauft, kauft doppelt!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste