Dieses Forum wird den Betreiber wechseln!

Für alles, was mit diesem Forum oder dieser Webseite zu tun hat-
Antworten
Andreas
Administrator
Beiträge: 138
Registriert: So 30. Dez 2007, 11:28
PLZ: 74638
Kontaktdaten:

Dieses Forum wird den Betreiber wechseln!

Beitrag von Andreas » Fr 20. Apr 2018, 02:54

Ich werde dieses Forum schließen, und zwar spätestens am 25.Mai 2018, weil ab diesem Datum neue Gesetze gelten, für die ich keine Zeit habe sie umzusetzen. Um nicht dem Risiko hoher Abmahngebühren ausgesetzt zu sein, bleibt mir keine andere Möglichkeit als das Forum dann abzuschalten. Ich habe jetzt wochenlang darüber nachgedacht - aber desto tiefer man in die Gesetzestexte einsteigt desto grausiger wird es. Darum sehe ich keine andere Möglichkeit.

lg von Andreas

Benutzeravatar
Ganter Ingo™
Beiträge: 1864
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 11:59
Roller: Revoluzzer 1.0 - 32 km/h & 2.0 45 km/h
PLZ: 48145
Wohnort: Münster, Mauritz-West
Tätigkeit: Moderator
Kontaktdaten:

Re: Dieses Forum wird geschlossen

Beitrag von Ganter Ingo™ » Fr 20. Apr 2018, 06:29

Hallo Andreas.

Ich darf Dich darüber informieren, dass der 1. April bereits seit 20 Tagen vorbei ist.

Wenn das kein Witz ist, dann bitte ich höflichst darum, mal einen Verweis auf die Gesetzestexte (Link oder PDF-Datei) zu geben.

Ist beabsichtigt, die Webseiten des Elektroroller-Forums an einen anderen Besitzer zu übertragen? Dieses Forum ist im deutschsprachigen Raum einmalig und kann doch nicht so einfach aufgegeben werden. Mit mehr als bisher nur zwei Moderatoren muss es doch möglich sein, Dir die Mehrarbeit abzunehmen um alle neuen Mehrarbeiten zu erfüllen.

Für den Fall, dass Du Ernst machst darf ich mitteilen, das ich weiterhin für den Bereich Revoluzzer / Revoluzzi zur Verfügung stehe. Dieses stelle ich mir dann so vor, dass ich eine spezielle Emailadresse einrichte, an die sich alle Besitzer der o. .g. Modelle sich an mich wenden können.
Gruß vom Ganter Ingo™ - 66 Jahre

Revoluzzer Plus 1.0 - Baujahr 2012 Blau-Weiß - 32 km/h - Akku Lithium 48 Volt, 20 Ah
Revoluzzer Plus 2.0 - Baujahr 2017 Schwarz - 45 km/h - Akku Lithium 48 Volt, 25 Ah

Benutzeravatar
Ganter Ingo™
Beiträge: 1864
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 11:59
Roller: Revoluzzer 1.0 - 32 km/h & 2.0 45 km/h
PLZ: 48145
Wohnort: Münster, Mauritz-West
Tätigkeit: Moderator
Kontaktdaten:

Re: Dieses Forum wird geschlossen

Beitrag von Ganter Ingo™ » Fr 20. Apr 2018, 06:43

Über Google gerade gefunden:

https://www.internetrecht-rostock.de/haftung-foren.htm

Ich werde versuchen, die Seiten "meines" Bereiches Revoluzzer / Revoluzzi zu "klauen" und irgendwie zu speichern.
Gruß vom Ganter Ingo™ - 66 Jahre

Revoluzzer Plus 1.0 - Baujahr 2012 Blau-Weiß - 32 km/h - Akku Lithium 48 Volt, 20 Ah
Revoluzzer Plus 2.0 - Baujahr 2017 Schwarz - 45 km/h - Akku Lithium 48 Volt, 25 Ah

Benutzeravatar
Ganter Ingo™
Beiträge: 1864
Registriert: Fr 23. Sep 2011, 11:59
Roller: Revoluzzer 1.0 - 32 km/h & 2.0 45 km/h
PLZ: 48145
Wohnort: Münster, Mauritz-West
Tätigkeit: Moderator
Kontaktdaten:

Re: Dieses Forum wird geschlossen

Beitrag von Ganter Ingo™ » Fr 20. Apr 2018, 06:59

Wenn Ihr Euch alle Webseiten (oder auch nur einzelne Bereiche) auf dem PC abspeichern möchtet, dann empfehle ich diesen Link:

Webseite inklusive Unterseiten komplett speichern mit WinHTTrack - https://www.giga.de/downloads/mozilla-f ... -so-gehts/
Gruß vom Ganter Ingo™ - 66 Jahre

Revoluzzer Plus 1.0 - Baujahr 2012 Blau-Weiß - 32 km/h - Akku Lithium 48 Volt, 20 Ah
Revoluzzer Plus 2.0 - Baujahr 2017 Schwarz - 45 km/h - Akku Lithium 48 Volt, 25 Ah

Benutzeravatar
Harry
Beiträge: 1120
Registriert: Di 21. Jun 2011, 21:08
Roller: Citycoco LM-SC14
PLZ: 49479
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

Re: Dieses Forum wird geschlossen

Beitrag von Harry » Fr 20. Apr 2018, 09:24

Hallo Andreas,

ich kann deine Ankündigung, das Forum zu schließen, einfach nicht glauben. Die vielen Informationen in der Masse der Beitägen sind dann für immer verloren. Es muss doch eine Lösung für die rechtlichen Schwierigkeiten geben.
Gruß Harry

Zwei Harley Coco City --- 60V / 20Ah
Zwei Mach 1 Streetfighter 6B --- 48V / 14+14Ah
TP Ferdinand II — 36V / 15Ah (verkauft)
Rolektro BT-250 — 36V / 12Ah (verkauft)

Benutzeravatar
MEroller
Beiträge: 6881
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 23:37
Roller: QvR one (im Einsatz)/ e-rider Thunder (Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Automotive)
Kontaktdaten:

Re: Dieses Forum wird geschlossen

Beitrag von MEroller » Fr 20. Apr 2018, 09:33

Schließe mich den Vorrednern an. Gibt es wirklich keine Möglichkeit, dieses einzigartige Froum im deutschsprachigen Raum weiterbetreiben zu können? Und Löschen keinesfalls - wenn es erst mal nicht anders geht einfach offline nehmen, aber gut sichern, so dass es nach entsprechender Umstellung auch wieder aktiviert werden kann.

In was für einer Welt leben wir eigentlich :roll:
QvR vR one: Goldenmotor 5kW, thermostatgeregelte Batterieheizung Netz & autark, CA V3, Michelin City Grip Winter 120/70-12, im Einsatz
e-rider Thunder 5000: im aktiven Ruhestand

Benutzeravatar
positron
Beiträge: 36
Registriert: Fr 24. Apr 2015, 20:43
Roller: UNU 2000 Watt hellblau, 2014
PLZ: 14
Kontaktdaten:

Re: Dieses Forum wird geschlossen

Beitrag von positron » Fr 20. Apr 2018, 09:58

Oha, das sind aber schlechte News, sehr bedauerlich ....

Was konkret ist denn nun die Punkte, die es unmöglich machen das Forum weiter online zu lassen? Drohende Abmahngebühren für was?

Es wäre ausgesprochen bedauerlich, wenn es hier nicht weitergehen würde, da kann ich mich meinen "Vorschreibern" nur anschliessen.
Immerhin war es dieses Forum, was mich zum Kauf eines E-Rollers animierte. Die Erfahrungen und Hinweise waren und sind mir viel lieber als die (glänzenden) Werbeaussagen der Produzenten.

Es grüßt Positron

quebbeck
Beiträge: 4
Registriert: So 1. Apr 2018, 00:48
Roller: Trinity Uranus mit L2 Akku... hoffentlich bald :)
PLZ: 6
Kontaktdaten:

Re: Dieses Forum wird geschlossen

Beitrag von quebbeck » Fr 20. Apr 2018, 10:49

Waaaaaas? Au wei, dann bin ich ja echt knapp dran gewesen mit dem Rollerkauf.... :-/ Ohne dieses Forum hätte ich mir wohl keinen E-Roller bestellt, ansonsten scheinen die Informationen zu den Rollern im Netz (besonders von Herstellerseite) nämlich sehr sehr dürftig zu sein. Und von Trinity z.B. hätte ich wohl nie erfahren.
Was, wenn dann irgendwas kleines an dem neuen Roller nicht tut, oder was am Controller umprogrammiert werden soll? ._.

Ein Glück gibt es HTTrack auch für Linux (https://www.httrack.com/page/2/en/index.html)...

Danke fürs Vorwarnen. :-)
Zuletzt geändert von quebbeck am Fr 20. Apr 2018, 10:49, insgesamt 1-mal geändert.

apfelsine1209
Beiträge: 52
Registriert: Sa 10. Mär 2018, 22:25
Roller: noch keiner
PLZ: 8
Kontaktdaten:

Re: Dieses Forum wird geschlossen

Beitrag von apfelsine1209 » Fr 20. Apr 2018, 10:49

MEroller hat geschrieben:
Fr 20. Apr 2018, 09:33
...dieses einzigartige Froum im deutschsprachigen Raum ... Löschen keinesfalls - wenn es ... nicht anders geht einfach offline nehmen, aber gut sichern, so dass es nach entsprechender Umstellung auch wieder aktiviert werden kann.

In was für einer Welt leben wir eigentlich :roll:
Dem ist nichts hinzuzufügen.

Allerdings frage ich mich: was ist an diesem forum anders als an/in anderen foren ?

Denn noch von/in keinem der anderen foren, die ich regelmäßig besuche (und das sind einige), habe ich ähnliches gehört, daß irgendwer wegen der neuen gesetze (sch...EU!) ans aufhören denkt. *)

Der telefon-treff zB stellt sein forum gerade auf eine neue foren-software um. Das tun die betreiber m.W. aber NICHT wegen neuer gesetze, sondern einfach, weil's (ihrer meinung nach) zeit für ein neues erscheinugsbild wurde.

Zweite frage: was können wir user tun, um diese unersetzliche informationsquelle am leben zu erhalten ?


*) Lediglich manche -- aber von denen aber eben auch nur manche -- newsletter-versender wollten deshalb mein/unser erneutes einverständnis zur zusendung ihres newsletters.

Benutzeravatar
lasser
Beiträge: 655
Registriert: Mo 7. Mai 2012, 10:41
Roller: Cemoto OS-310C, 28 Mm
PLZ: 32469
Tätigkeit: Fischkopp und Tischler
Kontaktdaten:

Re: Dieses Forum wird geschlossen

Beitrag von lasser » Fr 20. Apr 2018, 11:02

Moin!
Ganter Ingo hat geschrieben:
Fr 20. Apr 2018, 06:29
Mit mehr als bisher nur zwei Moderatoren muss es doch möglich sein, Dir die Mehrarbeit abzunehmen um alle neuen Mehrarbeiten zu erfüllen.
Das nützt Andreas überhaupt nichts. Er betreibt das Forum, und wenn auch nur ein Beitrag durchrutscht, der angemahnt werden könnte, hält er seinen Kopf hin.
Nun ist das Ganze überhaupt nicht neu, kommt jetzt aber im Zuge der DSGVO - mMn reichlich übertrieben - wieder an die Oberfläche. Letztendlich ist es eine Risikobewertung, denn es wird wg. der DSGVO eine Menge zusätzlicher Vollpfosten geben, die Foren automatisiert durchsuchen lassen werden und dann ein Abmahnverfahren anstrengen, und das nicht nur aus D.

Ich kann Andreas verstehen.
Ich werde meine Foren zukünftig vollständig zensieren müssen. Solange das zeitlich geht, werde ich nicht abschalten. das ist bei mir sehr überschaubar, bei Andi manchmal eben nicht mehr.

Aber fragt mal die großen Anbieter… Heise kann ein Lied davon singen, ein in den Wahnsinn treibendes Lied…

Höchstinstanzlichen Entscheidungen werden noch ein bisschen auf sich warten lassen, da die EU-weite Harmonisierung des ganzen Krams nicht gerade zur Beschleunigung beiträgt.

Bei der bisherigen Rechtsprechung ist die Tendenz dieser Entscheidungen leider überhaupt nicht mehr vorauszusehen. Bis dahin muss jeder Betreiber von Foren eine Entscheidung treffen. Und Andreas entscheidet sich eben für Abschaltung.

Neben den Risiken der Abmahnung einzelner Beiträge besteht ja v.a. das Risiko der Abmahnung wg. der DSGVO. Und DAS ist leider genauso wenig kalkulierbar. Eine gesetzeskonforme Webseite zu bauen ist halt ab jetzt deutlich schwieriger und aufwändiger. Muss man wollen, sowas…

LG Frank

ps: Meine Vorredner liegen da schon richtig, Andreas: Nicht löschen, nur abschalten und sichern! Die hier liegenden Informationen sind ein großer Schatz, und Du solltest ihn nicht vernichten.
Apropos, wie geht es mit der Domain weiter?
Cemoto OS-310C, 3kW, Greensaver 4x 50Ah + LiFePO4 40Ah, Akkus: 1.: 11Mm, 2.: 5,3Mm, 3.: 11700 km, 4,5 kWh/100km, (Langzeiterfahrung 1, 2 und 3)
geändert: Windschild, LED-Blinker und Licht, Conti Move365 +Twist, 3x HA01
https://t.me/lasser1

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast