16s Headway 1. Zelle tot

Wieselflink
Beiträge: 9
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 07:00
PLZ: 04129
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

16s Headway 1. Zelle tot

Beitrag von Wieselflink » Sa 22. Okt 2016, 07:13

Hallo zusammen...

ich bin neu in der Welt der Elektroroller und kam quasi wie die Jungfrau zum Kind. Nicht wirklich in Kaufabsicht lief mir ein gebrauchter E Flitzer für günstiges Geld vor die Flinte. Tja und nun steht er da. Das der Akku zu ersetzen war, war klar. Da ich im Motorradbereich schon gute Erfahrungen mit Headway Zellen hatte, habe ich mir einen 16s Akku mit 15ah aufgebaut. BMS dazu und alles ist schön...
Denkste...
Nach dem ersten mal leer fahren die Zellen gemessen und oha. Die erste Zelle nur noch 0,4 V. Also im A...

Da ich in elektrischer hinsicht eher Leihe bin bzw. mir das meißte Wissen selber angeeignet habe hoffe ich das ihr nir bei dem Problem weiter helfen könnt.

Roller Geco42 (shangwei)
Motor 2400W
BMS 48V 15A (nur in Ladekreis integriert)

Danke schon mal und VG Norbert

Benutzeravatar
Joehannes
Beiträge: 3313
Registriert: So 22. Feb 2009, 13:32
PLZ: 9645
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: 16s Headway 1. Zelle tot

Beitrag von Joehannes » Sa 22. Okt 2016, 08:07

WILLKOMMEN IM FORUM:

Es wird wohl auf einen Tausch dieser Zellen hinlaufen müssen.
Traust Du Dich?
Bilder hierzu sind sehr hilfreich. Sie müssen aber verkleinert werden
sonst wirft das SYSTEM sie raus. 1700x1700 ist okay....

Einfach auf Bild hochladen und im PC suchen.

mfg
joehannes

Wieselflink
Beiträge: 9
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 07:00
PLZ: 04129
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: 16s Headway 1. Zelle tot

Beitrag von Wieselflink » Sa 22. Okt 2016, 08:14

Die Zelle ist Schrott. Das ist fakt. Bilder kann ich gerne machen. Muss ich dann aber später nachreichen.

Interessant ist die Frage wie es nach dem Tausch weitergeht?!?!

Benutzeravatar
Joehannes
Beiträge: 3313
Registriert: So 22. Feb 2009, 13:32
PLZ: 9645
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: 16s Headway 1. Zelle tot

Beitrag von Joehannes » Sa 22. Okt 2016, 09:18

Naja, funktioniert wieder. Solltest halt im gleichen Ladezustand tauschen.
Also 16s laden und die getillte Zelle im gleichen Zustand einbauen.

STW
Beiträge: 3833
Registriert: So 22. Feb 2009, 12:31
Roller: Ahamani Swap
PLZ: 14***
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: 16s Headway 1. Zelle tot

Beitrag von STW » Sa 22. Okt 2016, 09:20

Zu prüfen wäre, warum die Zelle tot ist. Eventuell ist auch das BMS (welches wird denn verwendet?) für die eine Zelle fehlerhaft und hat diese in den Tod entladen bzw. nicht balanciert, so dass die Zelle mehrfach überladen worden ist.

Wenn das abgecheckt ist, und da Du den Akku ja selbst gebaut ist, sollte die Reparatur kein Problem darstellen.
- Gleiche Zelle besorgen
- alle Zellen auf den gleichen Ladestand bringen, hier bietet sich 3.6V als Ladeschlußspannung an
- Akkupack wieder zusammen bauen
- die ersten Tage während des Ladevorgangs die Ladeschlussspannungen messen, um Fehler des BMS auszuschließen
- ebenso die Spannungslage ermitteln, wenn der Roller herumgestanden hat

Grundsätzlich: Du schreibst nichts über Deinen Roller, also Leistung. 15Ah-Zellen halte ich nur für ausreichend bis maximal 500W bei 48V. Darüber ist die Belastung zu hoch, um die Zellen dauerhaft zuverlässig nutzen zu können.
Ahamani Swap Bj 2007 - 2.4KW - Vario - Km-Stand > 25.000km - 40AH Thundersky ab 11/08 - CALB 70AH seit 10/11 - Mein H ist größer als Deins.
Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. A.Einstein

Wieselflink
Beiträge: 9
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 07:00
PLZ: 04129
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: 16s Headway 1. Zelle tot

Beitrag von Wieselflink » Sa 22. Okt 2016, 09:35

o.k. Danke erst mal für die Antworten.

Tauschen ist nicht das Problem aber ich möchte natürlich die Ursache ergründen und möglichst den Fehler beheben.

http://shop.i-tecc.de/bms-lifepo-16s-15a-48v.html

Das BMS ist wie gesagt nur Ladeseitig eingebunden. Damit besteht also kein Tiefentladeschutz für den Akku. Ich werde mir die neue Zelle besorgen und das BMS genau testen.

@ STW Welche Daten vom Roller sind relevant? Motor 2400W und 15A laut Typenschild

STW
Beiträge: 3833
Registriert: So 22. Feb 2009, 12:31
Roller: Ahamani Swap
PLZ: 14***
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: 16s Headway 1. Zelle tot

Beitrag von STW » Sa 22. Okt 2016, 11:18

AH - Du hast den Shangwei bzw. Ahamani Swap - endlich ein zweiter im Forum.

Die 15A auf dem Typenschild oder die paar Hundert Watt auf dem Motor sind nur die Nennleistung. Für uns relevant ist die Maximalleistung bzw. das, was wir permanent von den Kisten verlangen. Bei 2400W haben wir also 50A, und wenn man mit 45km/h dahingleitet, dann sind es 1500 - 2000W, also 30 - 40A. Das ist auf Dauer zu heftig.
Ebenso benötigt dieser Roller recht genau 1Ah pro gefahrenen Kilometer.

Also: die Ursache des Zellentots ist Überlastung. Wenn es bei Headways bleiben soll, dann mindestens die doppelte Anzahl als jetzt verbauen, ich halte aber alles unter 40Ah für wenig befriedigend. Du willst die Zellen ja auch nicht ganz leer fahren, der Lebensdauer zuliebe.
Ahamani Swap Bj 2007 - 2.4KW - Vario - Km-Stand > 25.000km - 40AH Thundersky ab 11/08 - CALB 70AH seit 10/11 - Mein H ist größer als Deins.
Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. A.Einstein

Wieselflink
Beiträge: 9
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 07:00
PLZ: 04129
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: 16s Headway 1. Zelle tot

Beitrag von Wieselflink » Sa 22. Okt 2016, 11:28

Super das sich hier noch jemand mit diesem Roller auskennt. Ich hatte befürchtet das nicht mehr all zu viele im Umlauf sind. Das Modell ist ja doch schon ein paar Jahre alt.

Hhmm das mit der Überlastung leuchtet ein. Da die Headway nicht gerade günstig sind würde sich die Frage nach einer billigeren Variante stellen. Gibt es da empfehlenswerte Zellen oder Komplettlösungen?

Ist 1Ah pro Km ein guter Wert?

STW
Beiträge: 3833
Registriert: So 22. Feb 2009, 12:31
Roller: Ahamani Swap
PLZ: 14***
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: 16s Headway 1. Zelle tot

Beitrag von STW » Sa 22. Okt 2016, 22:09

Unser Roller ist leider nicht sonderlich energieeffizient. Neuere Roller mit modernen Controllern sind da durchaus genügsamer. Andererseits ist vom Komfort her ein Radnabenmotor ein Abstieg. :D

Bei dem Roller würde ich als Minimum die Thundersky / WInston 40Ah verbauen, eher noch 60Ah. So oder so, die Abdeckplatte des Akkufachs muß hochgesetzt werden und eventuell ein Stück der Verkleidung herausgesägt werden, um mit der Bauhöhe hinzukommen.
Die 40Ah-Akkus wirken im Winter etwas müder als größere Akkus, von daher mehr herein. Die Zellen maximal zu 80% entladen, also in der 40Ah-Version bis 32km. Das hilft bei der Lebensdauer und benötigt kein teures BMS, das auf Unterspannung reagiert.

Ich habe mir jetzt nicht genau die Daten Deiner Balancer angesehen, aber ich würde Balancer mit 1.5A verbauen (z.B. bei lipopower). Zellen bekommt man bei Litrade, faktor, ...

Leider ist der Spaß immer noch recht teuer. Für einen Umbau sind dann mal an die 2000€ zu kalkulieren.
Ahamani Swap Bj 2007 - 2.4KW - Vario - Km-Stand > 25.000km - 40AH Thundersky ab 11/08 - CALB 70AH seit 10/11 - Mein H ist größer als Deins.
Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. A.Einstein

Wieselflink
Beiträge: 9
Registriert: Sa 22. Okt 2016, 07:00
PLZ: 04129
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Re: 16s Headway 1. Zelle tot

Beitrag von Wieselflink » Di 25. Okt 2016, 14:36

:ugeek: :ugeek: :ugeek:

Oh je... das ist ja echt ne Hausnummer.

Die erste Zelle konnte ich noch mal etwas mit Leben füllen. Sie hält jetzt wieder die Spannung. Mein Gedanke wäre das ganze doch über das BMS laufen zu lassen. Da wäre eben noch mal ein relativ kleiner Invest nötig um gegen die hohe Ampere Zahl abzusichern. So hätte ich zumindest den Tiefentladeschutz mit drin. Ob ich dann wirklich noch mal in einen größeren Akku investiere muss ich mir noch überlegen. Bei den Kosten ist man ja schon im Bereich eines neuen Rollers... ggf. werden die Zellen für andere Projekte verwendet :D

Hier noch ein Bild des Powerpackets

http://www.bilder-hochladen.net/i/82d2-w-2b3b.jpg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast