HRTK122 Bedienungsanleitung gesucht

Forum für alles über Elektroroller
Antworten
Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 10075
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: HRTK122 Bedienungsanleitung gesucht

Beitrag von MEroller »

Dominik, nicht der Fahrstrom selbst geht über den Schlüsselschalter ;) Nur der Strom für den DC-DC-Wandler geht da drüber, und das hat Joehannes ja schon angesprochen bezüglich Licht dauernd anlassen, was den Kontakten im Schlüsselschalter absolut nicht gut tut.

Der Controller erhält über den Schlüsselschalter nur das Spannungssignal von der Batterie, das ihn zum Leben erweckt. Das sind nur wenige mA, die da geschaltet werden :lol: Der Fahrstrom geht direkt von der Batterie in den Controller.
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand
1500km kostenloses Supercharging für Käufer und Referenzgeber (natürlich nicht für E-Roller ;) ): https://ts.la/mathias54302

dominik
Beiträge: 248
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:12
Roller: Shanghai Huari HRTK122
PLZ: 795
Tätigkeit: Elektromeister
Kontaktdaten:

Re: HRTK122 Bedienungsanleitung gesucht

Beitrag von dominik »

Dann hat der DCDC-Wandler wohl keinen Softstart und hat wie jedes Schaltnetzteil erst mal einen fetten kurzschlussähnlichen Strombedarf bis die Eingangskondensatoren geladen sind.
Das mögen die Kontakte des Zündschlosses wohl nicht wirklich.

Das heißt dann wohl demnächst wieder Frontverkleidung runter, ganze und freie Kontakte am Zündschloss suchen und den DCDC im Einschaltstrompeak etwas mit einem NTC Bremsen.
HRTK122 Lifepo4 20Zellen 40AH Motor QS60V5000W
E-Rider Thunder (Masini Extremo) im Aufbau soll bis Ende 2020 fertig sein.

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 10075
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: HRTK122 Bedienungsanleitung gesucht

Beitrag von MEroller »

Oder, im Falle der HRTH122 noch einen Lichtschalter zum ganz ausschalten hat, selbiges tun vor Roller ausmachen und erst nach Roller anmachen Licht wieder einschalten. Und wenn der Seitenständer das Bremslicht einschaltet erst nach Einklappen des Seitenständers den Roller anmachen. Denn schon das Bremslicht reicht für einen so hohen Einschaltstrom an einfachst-DC-DC-Wandlern, das es kracht beim Schlüsselschalter betätigen, so vielleicht 20 bis 30 Mal, und dann ist der Schlüsslschalterkontakt verbrannt.
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand
1500km kostenloses Supercharging für Käufer und Referenzgeber (natürlich nicht für E-Roller ;) ): https://ts.la/mathias54302

dominik
Beiträge: 248
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:12
Roller: Shanghai Huari HRTK122
PLZ: 795
Tätigkeit: Elektromeister
Kontaktdaten:

Re: HRTK122 Bedienungsanleitung gesucht

Beitrag von dominik »

Lichtschalter hat der Roller.
Bin heute morgen schon ohne Licht gefahren, da muss ich mich dann erst dran gewöhnen das ich immer aus und ein schalte.
Die Rückleuchten sind ab Werk Leds , die nehmen recht wenig.

Das ganze ging bei mir jetzt rund 5 Jahren und 14tkm gut.
Wenn ich noch einen heilen Kontakt am Zündschloss finde, dann werde ich das wechseln und einen NTC für die "riesen" stromspitzen des DCDC einbauen, das sollte dann doch bis zum "Ende" des Rollers ausreichen.
HRTK122 Lifepo4 20Zellen 40AH Motor QS60V5000W
E-Rider Thunder (Masini Extremo) im Aufbau soll bis Ende 2020 fertig sein.

Benutzeravatar
Joehannes
Beiträge: 3436
Registriert: So 22. Feb 2009, 12:32
PLZ: 9645
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: HRTK122 Bedienungsanleitung gesucht

Beitrag von Joehannes »

Immer wieder schön zu lesen wenn es Einer kapiert hat.
Dies war jetzt nur eine Idee für das Prob, ich hoffe es ist es auch...... ;)

dominik
Beiträge: 248
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:12
Roller: Shanghai Huari HRTK122
PLZ: 795
Tätigkeit: Elektromeister
Kontaktdaten:

Re: HRTK122 Bedienungsanleitung gesucht

Beitrag von dominik »

Es scheint tatsächlich das Zündschloss zu sein.
Ob es die Kontakte davon sind steht noch zur Klärung offen, das Zündschloss scheint neuerdings kurz vor der richtigen Stellung hängen zu bleiben und wenn man dann kräftiger als gewohnt weiter dreht, dann läuft die Fuhre problemlos.
HRTK122 Lifepo4 20Zellen 40AH Motor QS60V5000W
E-Rider Thunder (Masini Extremo) im Aufbau soll bis Ende 2020 fertig sein.

dominik
Beiträge: 248
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:12
Roller: Shanghai Huari HRTK122
PLZ: 795
Tätigkeit: Elektromeister
Kontaktdaten:

Re: HRTK122 Bedienungsanleitung gesucht

Beitrag von dominik »

dominik hat geschrieben:
Mo 26. Feb 2018, 08:05
... Billigader zu laden.
Er lädt bis 69,5V ,dann stellt er den Ladestrom ab Ladestrom war zu Beginn 2,4A...
aber die in der Auktion erwähnten 4A werden es wohl im realen Leben nicht werden.
Der Billig-Lader macht auch bei 60V nur 2,4A. Der Lüfter läuft nun bei 20Grad bis zum abschalten des Laders.
Der Billig-Lader hat 9 Stunden um die Zellen tagsüber nachzuladen.


Für mich zur Info.

10.6. 14900km, Balancierrunde am Laborladegerät gemacht. Diesmal rund 500mAH mehr in Zelle 7 nachgeladen als in die vollste Zelle ( auf 3,65V)
Es gingen ab Steckdose bis zum abschalten noch 2,1kWh in die Zellen. Stand zum letzten Sommer 0,1kWh weniger.
Stand zur ersten Messung mit 2,7kWh. 20% Kapazität sind schon verloren gegangen.
HRTK122 Lifepo4 20Zellen 40AH Motor QS60V5000W
E-Rider Thunder (Masini Extremo) im Aufbau soll bis Ende 2020 fertig sein.

dominik
Beiträge: 248
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:12
Roller: Shanghai Huari HRTK122
PLZ: 795
Tätigkeit: Elektromeister
Kontaktdaten:

Re: HRTK122 Bedienungsanleitung gesucht

Beitrag von dominik »

KM Stand 16020

Die Hupe geht mal wieder nicht. Entweder der Schalter schon wieder vergammelt oder die Hupe mangels gebrauch fest.

Gestern und heute haben sich die kühlen Temperaturen schon deutlich bemerkbar gemacht.
Der Billiglader mit den 69,5v und gut 2A macht klaglos seinen Dienst.
Ganz selten lade ich noch mit dem 10A Lader, nur wenn ich Abends noch mal weg muss.
Zuletzt geändert von dominik am Do 27. Sep 2018, 12:21, insgesamt 1-mal geändert.
HRTK122 Lifepo4 20Zellen 40AH Motor QS60V5000W
E-Rider Thunder (Masini Extremo) im Aufbau soll bis Ende 2020 fertig sein.

Benutzeravatar
Joehannes
Beiträge: 3436
Registriert: So 22. Feb 2009, 12:32
PLZ: 9645
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: HRTK122 Bedienungsanleitung gesucht

Beitrag von Joehannes »

Ja ich lade auch lieber länger und mit weniger Ah. Oft mit Zeitschaltuhr gesteuert auf früh vor Fahrtbeginn. Dann sind die Akkus noch warm wenn ich losfahre.
Früh haben wir hier nahe o Grad und die Zellen sind weich, soll bedeuten die Spannung rutscht schon leicht unter 70V unter Last.
Werd wohl bald auf Bleier umsteigen müssen

dominik
Beiträge: 248
Registriert: Di 11. Dez 2012, 09:12
Roller: Shanghai Huari HRTK122
PLZ: 795
Tätigkeit: Elektromeister
Kontaktdaten:

Re: HRTK122 Bedienungsanleitung gesucht

Beitrag von dominik »

Heute morgen Stand 16600km
Beim ersten beschleunigen kam sofort die Leistungsreduktion durch "eiskalte" Akkus zum tragen. Ab 40 ging es nur noch zäh bis 65 vorwärts.
Dann stieg die Spannung mit zunehmender Wegstrecke wieder an.

Gestern nur halben Tag gearbeitet Roller stand mit 2/3 vollem Akku 18 Stunden in der Garage bei um die 2 Grad plus.

Werde wohl an kälteren Tagen diesen Winter morgens voll laden und nach der Fahrt in der Firma ebenfalls wieder voll laden.
Bislang habe ich immer beide Wege im Winter ohne zwischenladen geschafft.

Bin gespannt wie die Akkus darauf reagieren werden, ob sie das klaglos wegstecken, oder ob das dann der letzte Winter für sie war.
HRTK122 Lifepo4 20Zellen 40AH Motor QS60V5000W
E-Rider Thunder (Masini Extremo) im Aufbau soll bis Ende 2020 fertig sein.

Antworten

Zurück zu „Elektroroller“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste