Praktiker Roller, E-REX

Forum für alles über Elektroroller
Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 9197
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Praktiker Roller, E-REX

Beitrag von MEroller » Mi 29. Aug 2018, 19:56

littlegoofy hat geschrieben:
Mi 29. Aug 2018, 19:13
Oh nein, Meiner hat keinen Boost, lediglich 3 Kabel
Keine Sorge, mein Wuxing hat auch keinen Boost und daher nur drei Anschlüsse. Der Stecker ist doch auch auf dem Bild zu sehen :roll:
Der Kippschalter nimmt nur Einfluss auf den Sensorausgang, er drosselt, siehe die zwei Kurven. Für 10€ plus Versand ist er Dein. Bei Interesse bitte PM mit Emailadresse, dann werden wir handelseinig
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand
1500km kostenloses Supercharging für Käufer und Referenzgeber (natürlich nicht für E-Roller ;) ): https://ts.la/mathias54302

littlegoofy
Beiträge: 21
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 00:34
Roller: Rex
PLZ: 41366
Wohnort: Schwalmtal
Kontaktdaten:

Re: Praktiker Roller, E-REX

Beitrag von littlegoofy » Mi 29. Aug 2018, 20:24

Ich werde mal schauen was für ein Stecker an meinem ist.
Bei meiner Suche im Net habe ich bereits Einige gefunden die unter 5 Euro zu haben sind.
Sei mir bitte nicht böse aber ich denke es wird dann ein einfacher, günstiger.

Das Sparmobil entwickelt sich langsam zu einem Faß ohne Boden. Wenn auch erst 251Km auf der Uhr ! :o

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 9197
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Praktiker Roller, E-REX

Beitrag von MEroller » Mi 29. Aug 2018, 20:42

Kein Problem, Hauptsache Dein Projekt lernt wieder das laufen!
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand
1500km kostenloses Supercharging für Käufer und Referenzgeber (natürlich nicht für E-Roller ;) ): https://ts.la/mathias54302

littlegoofy
Beiträge: 21
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 00:34
Roller: Rex
PLZ: 41366
Wohnort: Schwalmtal
Kontaktdaten:

Re: Praktiker Roller, E-REX

Beitrag von littlegoofy » Do 30. Aug 2018, 20:01

Der andere Motor ist auf dem Transport durch DHL aus der Verpackung gerutscht und wird im Packetzentrum neu verpackt. Dauer 1-5 Tage !
Die Halter und Balancerkabel für die Akkus haben mich heute erreicht. Für morgen sind die Akkuzellen terminiert - dann kann ich die Akkus am Wochenende zusammen stellen.

Es bleibt spannend :D

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 9197
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Praktiker Roller, E-REX

Beitrag von MEroller » Do 30. Aug 2018, 20:27

Au weia, dann heißt es aber bei der Motoranlieferung ganz genau in Anwesenheit des Fahrers auszupacken und den Motor auf Fallspuren hin zu untersuchen! Da kann es z.B. eines der Motorkabel zerquetscht haben, oder eines der Wellengewinde ist außen vermackt...
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand
1500km kostenloses Supercharging für Käufer und Referenzgeber (natürlich nicht für E-Roller ;) ): https://ts.la/mathias54302

Diesel
Beiträge: 32
Registriert: Mi 29. Aug 2018, 12:05
PLZ: 41372

Re: Praktiker Roller, E-REX

Beitrag von Diesel » Do 30. Aug 2018, 20:50

Ohweia DHL :shock:

Mein letztes Paket durfte ich 300km entfernt beim Vk abholen, weil der Fahrer wohl keinen Platz mehr in seinem streetscooter hatte :shock: .
Retouraufkleber drauf gebabbt und "Return to Sender"

@littlegoofy

Dein Projekt hat immerhin den Praktiker überlebt. Aus der Konkursmasse hatte ich mir noch einen Heckenschere "gesichert" :mrgreen:
"Man kann nicht alle Fehler selbst machen, dafür reicht die Zeit nicht." - John von Düffel ;)

littlegoofy
Beiträge: 21
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 00:34
Roller: Rex
PLZ: 41366
Wohnort: Schwalmtal
Kontaktdaten:

Re: Praktiker Roller, E-REX

Beitrag von littlegoofy » Fr 31. Aug 2018, 16:22

Projekt gestorben ?

Ich habe mich mal mit dem spitzen Bleistift an den Schreibtisch gesetzt und mal aufgeschrieben was ich bis jetzt für einen 8 Jahre alten Elektroroller ausgab und noch ausgeben müsste um ihn wieder auf die Straße zu bringen.

Das Fahrzeug selber (sah sehr gut aus, hatte kaum Gebrauchsspuren und gerade mal 250 Km auf dem Tacho) 350 €
Ein Satz Lifepo4 38120 48V 8Ah 240 €
und dann einen Motor, gebraucht und leider mit Transportschaden 300 € - den schicke ich zurück zum Händler also darf ich die 300 € nicht dazurechnen.

Also 590 € für Nix !

Muß mal am Wochenende in mich gehen und das Projekt nochmal überdenken.
Für das Geld hätte ich schon einen gebrauchten E-Scooter kriegen können.

FRANK

prof7bit
Beiträge: 99
Registriert: Di 8. Aug 2017, 16:11
Roller: Trinity Neptun
PLZ: 30
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Praktiker Roller, E-REX

Beitrag von prof7bit » So 9. Sep 2018, 20:30

Wie ist das eigentlich mit der Betriebserlaubnis wenn Motor, Controller und Akku gegen komplett andere Typen getauscht werden? Wird da nicht in diesem unserem Lande der Bürokratie eine Komplettabnahme beim TÜV fällig? Ich frage deshalb weil hier im Forum öfter mal zu lesen ist daß der eine oder andere sich mal eben nen Kelly-Controller statt nem Lingbo eingebaut hat oder komplett andere Akkus.

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 9197
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Praktiker Roller, E-REX

Beitrag von MEroller » So 9. Sep 2018, 22:11

Controller sind in der CoC nicht erwähnt, so dass ich das als eine gewisse Grauzone ansehe. Elektromagnetische Verträglichkeit ist da vielleicht die von TüV / DEKRA am kritischsten gesehene Sache. Abgesehen natürlich von der Geschwindigkeitsbeschränkung bei L1e und der Leistungsbeschränkung bei L1e und L3e-A1, welche durch einen fetteren Controller auch überschritten werden könnte.
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand
1500km kostenloses Supercharging für Käufer und Referenzgeber (natürlich nicht für E-Roller ;) ): https://ts.la/mathias54302

littlegoofy
Beiträge: 21
Registriert: Mi 15. Aug 2018, 00:34
Roller: Rex
PLZ: 41366
Wohnort: Schwalmtal
Kontaktdaten:

Re: Praktiker Roller, E-REX

Beitrag von littlegoofy » Fr 28. Sep 2018, 18:32

So, kurzer Zustandsbericht.

Nachdem das Fiasko mit dem defekten Kreidlermotor aus Berlin sich zum guten gewendet hat habe ich einen 1 zu 1 passenden Rex Motor mit passenden Controller von einem Forenmitglied bekommen.

Ich wollte nur schauen ob er passt und habe ihn, den Motor mal eben verbaut. Und als ich einmal dran war habe ich auch gleich den Controller getauscht - passt mechanisch erstklassig.

Dann die Elektrik - Motor und Akkukabel im Klemmbrett, Stecker passten auch ...

... aber dann hatte ich kabel über !!!
Eins war beschriftet mit: Boost Schalter
Zwei Rosane - kann mann zusammenstecken !?
Aber zwei Hellblaue ?

Vielleicht weiß jemand ... ?

Gruß

FRANK

Antworten

Zurück zu „Elektroroller“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot] und 5 Gäste