NIU N1 mit BOSCH Motor

Antworten
Scooter69

NIU N1 mit BOSCH Motor

Beitrag von Scooter69 »

Hallo Gemeinde,
habt ihr schon etwas von einem NIU Roller mit Bosch Radnabenmotor gehört......oder sogar gesehen?

https://www.behance.net/gallery/2689159 ... ic-scooter

Mir ist vorhin in einer Zeitschrift eine Werbung dafür aufgefallen.
Wird wohl in A&D über die Händler der KSR Group vertrieben.

Kommt natürlich trotz Bosch Antrieb aus China......

Viele Grüße

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 14384
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kW ZF10.5/erider Thunder (R.I.P)
PLZ: 7
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: NIU N1 mit BOSCH Motor

Beitrag von MEroller »

Ja, der kommt mir schon bekannt vor. Und er kommt aus China, weil Bosch die Radnabenmotoren in und für China baut. Endlich mal eine gescheite Konkurrenz für Platzhirsch Quanshun :D
Zero S 11kWZF10.5
e-rider Thunder 5000: Ruht in Frieden

Benutzeravatar
Jan P.
Beiträge: 750
Registriert: So 21. Jun 2015, 19:54
Roller: Ab März 2019 NIU N-Pro // Ab August 2022 Zero DSR
PLZ: 79...
Wohnort: Freiburg i.Br. / BW

Re: NIU N1 mit BOSCH Motor

Beitrag von Jan P. »

Der sieht echt cool aus,( Bauhausstil), . Endlich mal kein pseudo-Retro oder möchtegern Sport-Desin.
Auch ein vernünftiger Fußraum scheint mit an Bord. Herausnehmbarer Akku ist auch positiv. :P
Mit gefällt das Matt-Schwarz am besten. Hoffentlich wird er vernünftig vermarktet und versinkt nicht
wieder im Nichts...
Jan... ;)
Zuletzt geändert von Jan P. am Sa 2. Jul 2016, 13:26, insgesamt 1-mal geändert.
1. NIU N-Pro / 2.2019 Km Stand : ca. 7500 Km (Juli.2022).
2. Renault ZOE R110 Limited / 2.2019 Km Stand : ca. 39 000 Km (Juli.2022).
3. Kreidler Pedelec 2.2011 und Klapp E-Rad Bromton 6.2020.
4. Kreidler E-Hiker von 2.2011-8.2020 Km : 37 671 !

Motto : "Der Weg ist (auch) das Ziel..." :P

gervais
Beiträge: 1363
Registriert: Di 30. Mär 2010, 09:26
PLZ: 3
Kontaktdaten:

Re: NIU N1 mit BOSCH Motor

Beitrag von gervais »

Als der vor einem Jahr bereits scheinbar im Angebot war mit 800W 20Ah/60V Lipo für 599$ (Ohne Fracht/EUSt/Zoll) fand ich den auch ganz spannend, aber irgendwie konnte man den nicht kaufen.http://www.electricunicycleonline.com/n ... rocar.html

Es gab ihn aber, denn witzig zu lesen war ein Test, der auch erstaunlich aufrichtig berichtete:
Build Quality: Similar to other, cheaper scooters. Ironically, the build is the weakest part of "The Bull". The plastic on parts like fenders and the seat feels especially flimsy. Aleksander says, "with my driving style…next year, I'll probably buy the second edition of this. I don't believe this scooter is gonna last that many years." One of our staff got a little overzealous with the throttle, hit a wall, and cracked the fender.
http://www.smartshanghai.com/articles/s ... iu-scooter

Mittlerweile gibt es M Versionen (interessanterweise jetzt als 48V Version) in verschiedenen Leistungsklassen (bis 1200W) mit etwas realistischeren RW Angaben, als M1Pro 1200W 48V/32Ah Batterie für ¥6299 netto (ca. 860€ ohne Fracht/EUSt/Zoll) auf der Hersteller Seite. Denkbarer Wettbewerber für die kleinen UNU, so denn den hier einer verkauft. https://www.niu.com/

gervais
Beiträge: 1363
Registriert: Di 30. Mär 2010, 09:26
PLZ: 3
Kontaktdaten:

Re: NIU N1 mit BOSCH Motor

Beitrag von gervais »

Hier inseriert jemand eine Version, die ich auf der Niu HP nicht gefunden habe : https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 6-305-2162 Hat er aber noch nicht.
Das M1 Modell wurde übrigens als Crowdfunding finanziert, bei JDCrowd.
N1 bei AliExpress ausgelistet: http://de.aliexpress.com/item/Original- ... 06593.html

Fazit: Starke Lottokomponente.

Benutzeravatar
Jan P.
Beiträge: 750
Registriert: So 21. Jun 2015, 19:54
Roller: Ab März 2019 NIU N-Pro // Ab August 2022 Zero DSR
PLZ: 79...
Wohnort: Freiburg i.Br. / BW

Re: NIU N1 mit BOSCH Motor

Beitrag von Jan P. »

Mann, kann ein E-Roller günstig sein ! Auch wenn hier andere Quali-Standarts gelten, hat man immer das Gefühl,
total abgezockt zu werden. Besonders bei den Akkus glaube ich am Riesen-Gewinne alle Beteiligten. Mit Ausnahme
des Letzten natürlich... :evil:

Gruß Jan... ;)

PS. Ich wette, dass mein Ladegerät, (UVP: hier ca.199 €), für max. 20 € ab Werk gehandelt wird. :x
(Oder berechnen die schon ein, dass ein Großteil die ersten 2 Jahre nicht übersteht ?)
1. NIU N-Pro / 2.2019 Km Stand : ca. 7500 Km (Juli.2022).
2. Renault ZOE R110 Limited / 2.2019 Km Stand : ca. 39 000 Km (Juli.2022).
3. Kreidler Pedelec 2.2011 und Klapp E-Rad Bromton 6.2020.
4. Kreidler E-Hiker von 2.2011-8.2020 Km : 37 671 !

Motto : "Der Weg ist (auch) das Ziel..." :P

STW
Beiträge: 5995
Registriert: So 22. Feb 2009, 11:31
Roller: Niu NGT
PLZ: 14***
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: NIU N1 mit BOSCH Motor

Beitrag von STW »

Der Weg vom Hersteller zum Kunden wird nicht umsonst als "Wertschöpfungskette" bezeichnet....
Gut, der vorletzte in der Kette trägt das Gewährleistungsrisiko, zumindest solange bis er insolvent ist.
NIU NGT ab 06/20 Km-Stand > 30000km
Niu NPro seit 09/19 Km-Stand > 8000km
Ahamani Swap Bj 2007 - 2.4KW - Vario - Km-Stand > 27.000km - 40AH Thundersky ab 11/08 - CALB 70AH seit 10/11 -Verschrottung 09/19

gervais
Beiträge: 1363
Registriert: Di 30. Mär 2010, 09:26
PLZ: 3
Kontaktdaten:

Re: NIU N1 mit BOSCH Motor

Beitrag von gervais »

Allerdings. Wenn das der Fall wäre:
Jan P. hat geschrieben:... glaube ich am Riesen-Gewinne alle Beteiligten. Mit Ausnahme
des Letzten natürlich... :evil:
...würden wir mit E-Rollern und Akkus handeln, selbst bei "nur" guten Gewinnen. Die deutsche Sachmängelhaftung sieht aber vor, dass der Händler während der ersten 6 Monate nicht nur für Qualitätsmängel der chin. Freunde, sondern auch für Missbrauch der Nutzer haftet, speziell in Hinblick auf die teuren Batterien und anfälligen Ladegeräte, finanziell ein echtes Lotteriespiel. Da hilft ein niedriger EK nur bedingt. Das zeigen die zahlreichen Insolvenzen in diesem Gewerbe.

HerrHerger

Re: NIU N1 mit BOSCH Motor

Beitrag von HerrHerger »

Die deutsche Webseite ist online, unbedingt anschauen! Eine bessere und ausführlichere Produktpräsentation zu einem e-scooter habe ich noch nicht gesehen. Hoffentlich ist nicht alles leeres Marketing-Geblubber.

http://www.niu.com/de/

Das klingt doch sehr spannend. Team überzeugt, geile Produktpräsentation, gibt eine App zum Roller, Webseite ist perfekt übersetzt, UVP (=MRSP) von 2.700€ usw. ... da hat sich jemand Mühe gegeben und viel Geld in die Hand genommen.

HerrHerger

Re: NIU N1 mit BOSCH Motor

Beitrag von HerrHerger »

Hier ein erster Erfahrungsbericht bei dem leider nicht weit gefahren werden durfte: https://blog.garagenhomepage.de/?tag=leichtgewicht

Und hier ein Videobericht:
Bild

Ich denke wir brauchen dafür bald ein Unterforum :)

Antworten

Zurück zu „NIU“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Basti80, Knom73, Yandex [Bot] und 9 Gäste