Greenstreet Seed

Forum für alles über Elektroroller
Antworten
ral67
Beiträge: 16
Registriert: Sa 31. Aug 2019, 11:10
PLZ: 86152
Kontaktdaten:

Re: Greenstreet Seed

Beitrag von ral67 »

Bosch Werkstatt kannste vergessen - die haben keine Ahnung von Zweirädern
geh besser zu einer freien Motorradwerkstatt die sich auch mit eRollern auskennt

Benutzeravatar
Boo
Beiträge: 82
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 12:43
Roller: Greenstreet Seed / eSwan
PLZ: 22
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Greenstreet Seed

Beitrag von Boo »

Das ist ja der Hammer mit dem doppelten Preisnachlass-da wäre ich auch in Versuchung gekommen gleich einen zweiten mitzunehmen (auf eBay Kleinanzeigen lag das beste Angebot bisher bei 1.100 € für einen jungen Gebrauchten). Dann doppelten Glückwunsch!!!

Das Topcase ist ärgerlich klein - ich habe extra einen neuen engen Jet Helm für 50€ kaufen müssen, der ganz knapp herein passt. Ich wollte der Optik wegen auch das originale Case drauf lassen.

Bosch Werkstätten gibt es (in Hamburg) gar keine bzw sonst nur wenige, die neben PKW auch Motorräder machen. Und "normale" Roller-Händler trauen sich noch nicht alle auch E-Roller zu warten. E-Bike Händler machen aber zum Teil auch E-Roller Wartung.

Handy Halterung ist schwierig - eine zur Befestigung an Lenker-Rohren geht nicht wegen der Plastik-Verkleidung. Und die Grefay Motorrad Halterung bei Amazon (haben viele hier im Forum) zur Befestigung an der Spiegel-Schraube passt bei mir nicht, da müsste ich mit einem Adapter arbeiten. Ich habe mir stattdessen das TomTom Roller Navi "Vio" geholt (70€ als Rückläufer-Ware bei Louis) , das wird an den Spiegel -Arm geklippt - sieht super aus, weil es 1:1 die Form vom Spiegel hat. Ich liebe es! Funktioniert aber nur mit Android Handys.

ral67
Beiträge: 16
Registriert: Sa 31. Aug 2019, 11:10
PLZ: 86152
Kontaktdaten:

Re: Greenstreet Seed

Beitrag von ral67 »

Welchen Helm hast Du der reinpasst und wo gekauft?

Benutzeravatar
Boo
Beiträge: 82
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 12:43
Roller: Greenstreet Seed / eSwan
PLZ: 22
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Greenstreet Seed

Beitrag von Boo »

Den genauen Namen / Modell weiss ich nicht auswendig, den liefere ich nach. Gekauft habe ich ihn bei Louis Hamburg, Jethelm (kein Braincap!) der Eigenmarke, das leichtere Modell und dann ohne den Schirm /Sonnenschutz zum Anklicken (den habe ich weg gelassen). Es gibt auch mehrere solche sehr kleinen Modelle von Bell, die müssten eigentlich ohne Schirm auch herein passen. Ich durfte mit dem Helm nach Hinterlegung meines Ausweises kurz rausgehen und im Case ausprobieren, ob er passt.
Meiner passt auch ohne Herausnahme des Bodens, eingepackt in einer Stofftasche, in das Case - natürlich nur in 1 bestimmten Lage seitlich liegend. Diese Lage zu finden ist nicht immer einfach, aber ich denke nach Herausnahme des Softbodens und ohne Tasche müsste es dann Recht einfach gehen.

Ulla
Beiträge: 11
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 21:53
PLZ: 4
Kontaktdaten:

Re: Greenstreet Seed

Beitrag von Ulla »

Nach wieviel km ladet Ihr Eure Akkus auf?

Benutzeravatar
Boo
Beiträge: 82
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 12:43
Roller: Greenstreet Seed / eSwan
PLZ: 22
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Greenstreet Seed

Beitrag von Boo »

Hallo Ulla. Normalerweise lade ich nach ca 20 bis 25 km. Das sind bei mir so 4 bis 5 Fahrten. Dann sind noch 20 bis 25 % Restkapazität im Akku. Meist lade ich dann für ca 2 Stunden bis auf 80%.
Wenn ich dies so 5 bis 8 Mal auf diese Weise gemacht habe, lade ich den Akku beim nächsten Mal ganz voll bis das Ladegerät von selber abstellt und warte dann noch weitere 2 Stunden, da sich das Ladegerät alle 30 Minuten wieder kurz anstellt - zum sogenannten "Balancing". Danach den Akku nicht längere Zeit stehen lassen, sondern "sofort" fahren.

So habe ich es hier im Forum gelernt, dies soll das Optimum sein. Ich fahre aber immer nur kurze Strecken zum Spaß, dh ich bin nicht auf eine km-Weite angewiesen. Ich denke wenn Du den Akku nie ganz leer fährst (ist wichtig) und immer ganz voll lädst (weil Du die Reichweite von ca 40 km voll benötigst) dann machst Du auch nicht viel falsch. LG

Ulla
Beiträge: 11
Registriert: Mo 2. Sep 2019, 21:53
PLZ: 4
Kontaktdaten:

Re: Greenstreet Seed

Beitrag von Ulla »

Vielen Dank Boo,
ich habe den Akku mal aus versehen fast leer gefahren ( ca 50km) aber die letzte Strecke war furchtbar, er fuhr max 20 km/h.
Deshalb habe ich jetzt beschlossen, immer nach 40 km aufzuladen. Ich glaube, das ist ganz ok.
Mich würde nur interessieren, ob der Akku nach mehrfachem fahren ergiebiger wird ( hab jetzt erst 160 km runter, deshalb noch nicht soo viel Erfahrung )
Liebe Grüße an alle

MasterP208
Beiträge: 74
Registriert: Di 24. Apr 2018, 10:08
Roller: Alpha Mobil eSwan 2019
PLZ: 03099
Kontaktdaten:

Re: Greenstreet Seed

Beitrag von MasterP208 »

Hallo zusammen,
ich war bis jetzt mein dem eSwan sehr zufrieden, leider habe ich nun aber den ersten Fehler.
Letzten Mittwoch wollte ich Abends los fahren, beim Anschalten leuchtete das Display aber nur kurz auf und ging sofort wieder aus.
Nochmal probiert aber selber Fehler. Habe dann den Akku kurz abgeklemmt und wieder angeschlossen und danach lief der Roller ohne Probleme.
Der Roller stand dann bis heute in der Garage und der Akku im Haus.
Heute früh wollte ich los fahren, selber Fehler mit dem Display welchen ich durch kurzes abklemmen des Akkus beheben konnte. Es hat die ganze Nacht geregnet und früh auch noch ein wenig, fahren war aber möglich.
Nach ca. 4km dann plötzlich fängt der Roller an zu ruckeln und bremst ab, nimmt kein Gas mehr an und rollt aus.
Da stand ich dann da, im Display leuchtet alles normal, doch auch mehrmaliges an und ausschalten oder abklemmen des Akkus behebt den Fehler nicht.
Der Roller nimmt kein Gas mehr an, als wenn der Seitenständer ausgeklappt ist, ist er aber nicht.
Ich habe die Vermutung, dass es mit der Feuchtigkeit zusammen hängt.

Hat von euch schonmal einer diesen oder ähnlichen Fehler gehabt und hat eine Idee woran es liegen könnte?
Musste dann die 4km wieder nachhaus schieben :? Alpha Mobil habe ich noch nicht kontaktiert, werde ich dann aber heute Nachmittag machen.

Gruß MasterP
Alpha Mobil e-Swan 2019
KM-Stand 05/20: 995 Km

Benutzeravatar
Boo
Beiträge: 82
Registriert: Mo 6. Mai 2019, 12:43
Roller: Greenstreet Seed / eSwan
PLZ: 22
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Greenstreet Seed

Beitrag von Boo »

Kann es evtl am Schalter des Seitenständers liegen, dass jetzt nichts mehr geht? Habe ich bei anderen Rollern schon ein paar Mal gelesen und gehört. Dies erklärt natürlich nicht, warum An-/Abklemmen des Akkus vorher zu Verbesserung geführt hat. Berichte Mal, wie sich Alpha Mobil angestellt hat.

Benutzeravatar
Daniel
Beiträge: 14
Registriert: Fr 30. Aug 2019, 13:44
Roller: Greenstreet Seed
PLZ: 12
Kontaktdaten:

Re: Greenstreet Seed

Beitrag von Daniel »

Das ist ja ärgerlich, MasterP208. Das würde ich auf jeden Fall reklamieren und erstmal nicht selbst herumbasteln.

Ich hatte meinen Seed schon mal ein wenig zerlegt, um eine Kleinigkeit zu reparieren und die Schrauben nachzuziehen. Und ich kann sagen, dass die Elektronik nicht komplett gegen Feuchtigkeit geschützt ist (siehe Bild). Kann/sollte man das nachträglich „abdichten“?
Seed-innen.jpg

Antworten

Zurück zu „Elektroroller“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot], Semrush [Bot] und 6 Gäste