Beschleunigung eRoller 2020 (aktualisiert)

Forum für alles über Elektroroller
Benutzeravatar
Systray
Beiträge: 661
Registriert: Di 3. Jul 2018, 16:43
Roller: NITO NES 10 / Trinity Uranus R (verkauft)
PLZ: 70599
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung eRoller 2019 (aktualisiert)

Beitrag von Systray »

Nosinov hat geschrieben:
Di 26. Mär 2019, 06:43
Müsste die korrekte Modellbezeichnung des 3,5kw Ecooter nicht E1s+ sein?
Der E1s hat denke ich nur 3kw
https://www.e-scooter.co/ecooter-e1s-plus/
Es scheint keinen E1S+ zu geben, genau so wenig wie einen reinen E1.

@ Tiger46: Der E1R wird hier mit 4,5s 0-50KM/h angegeben.
http://www.ecomoter.com/index/englishProduct
Dateianhänge
ecooter-screenshot.jpg
NITO NES 10: 90KM/h, ca. 50 KM Reichweite im Sportmodus, Akku entnehmbar, 0-50KM/h=4s, 0-80KM/h=7,6s

Es wird zu viel erzählt von zu wenig selbst erlebtem. ;)

chrispiac
Beiträge: 2710
Registriert: So 23. Jul 2017, 18:15
Roller: Trinity Jupiter 11 (2017) & NIU N1S (2017) & NIU NGT (2019)
PLZ: 520xx
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung eRoller 2019 (aktualisiert)

Beitrag von chrispiac »

Systray hat geschrieben:
Di 26. Mär 2019, 13:50
Nosinov hat geschrieben:
Di 26. Mär 2019, 06:43
Müsste die korrekte Modellbezeichnung des 3,5kw Ecooter nicht E1s+ sein?
Der E1s hat denke ich nur 3kw
https://www.e-scooter.co/ecooter-e1s-plus/
Es scheint keinen E1S+ zu geben, genau so wenig wie einen reinen E1.

@ Tiger46: Der E1R wird hier mit 4,5s 0-50KM/h angegeben.
http://www.ecomoter.com/index/englishProduct
Da scheint der Händler den E1 Plus (oder E1+) irrtümlicherweise als E1S+ gekennzeichnet zu haben. Zumindest trifft es von den Technischen Daten her zu. (3500W statt 3000W Spitzenleistung). Seit der Preis um 200€ gestiegen ist, kommt der E1 hier in Deutschland als E1S an. Ich weiß nicht, ob die vorherigen Modelle die Leistung vom E1 Lite hatten, aufgefallen ist es mit an den Felgen die vorher 100/60-12 waren (wie in China) und seitdem in Europa üblichere Bereifung 110/70-12 aufweist.
Zum Testen und als Geschenk vorbereiten: Elektrostehroller Explorer E-Scooter ESA 1919 (2020) (1)
Zum Modden, Tunen und persönlichen Spaß: Elektrostehroller Explorer E-Scooter ESA 1919 (2020) (2)
Wir treffen uns… an der Steckdose!

Benutzeravatar
tiger46
Beiträge: 2040
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 00:35
Roller: Niu N1S 2017 schwarz matt, NIU NGT 2019
PLZ: 1100
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung eRoller 2019 (aktualisiert)

Beitrag von tiger46 »

Systray hat geschrieben:
Di 26. Mär 2019, 13:50

@ Tiger46: Der E1R wird hier mit 4,5s 0-50KM/h angegeben.
http://www.ecomoter.com/index/englishProduct
Ich lese 4,5s von 0 - 40 km/h auf dieser Homepage, ich habe die Liste für 45 km/h erstellt :-P
Emmy 15 Freiminuten bei Erstanmeldung: UrPi11ib

Benutzeravatar
Systray
Beiträge: 661
Registriert: Di 3. Jul 2018, 16:43
Roller: NITO NES 10 / Trinity Uranus R (verkauft)
PLZ: 70599
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung eRoller 2019 (aktualisiert)

Beitrag von Systray »

tiger46 hat geschrieben:
Do 28. Mär 2019, 16:18
Systray hat geschrieben:
Di 26. Mär 2019, 13:50

@ Tiger46: Der E1R wird hier mit 4,5s 0-50KM/h angegeben.
http://www.ecomoter.com/index/englishProduct
Ich lese 4,5s von 0 - 40 km/h auf dieser Homepage, ich habe die Liste für 45 km/h erstellt :-P
Nun, wenn Du dann weiter runter scrollst, kannst Du die besagten 4,5s 0-50 bei 165NM Drehmoment (E1R) finden.

Du hast Doch eine Liste 0-50 für L3e-A1 Roller, oder ?
Zuletzt geändert von Systray am Mo 1. Apr 2019, 09:31, insgesamt 1-mal geändert.
NITO NES 10: 90KM/h, ca. 50 KM Reichweite im Sportmodus, Akku entnehmbar, 0-50KM/h=4s, 0-80KM/h=7,6s

Es wird zu viel erzählt von zu wenig selbst erlebtem. ;)

Benutzeravatar
tiger46
Beiträge: 2040
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 00:35
Roller: Niu N1S 2017 schwarz matt, NIU NGT 2019
PLZ: 1100
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung eRoller 2019 (aktualisiert)

Beitrag von tiger46 »

[quote=Systray post_id=120783 time=1553868847 user_id=5394
Nun, wenn Du dann weiter runter scrollst, kannst Du die besagten 4,5s 0-50 bei 165NM Drehmonent (E1R) finden.

Du hast Doch eine Liste 0-50 für L3e-A1 Roller, oder ?
[/quote]

Ah ok.

eingetragn.
Emmy 15 Freiminuten bei Erstanmeldung: UrPi11ib

Tidle

Re: Beschleunigung eRoller 2019 (aktualisiert)

Beitrag von Tidle »

Den Super Soco CU-X mit seinen 2800W könnte man ja gemäß Video auch noch aufnehmen oder?

Wären dann:
0 auf 50=7,75s und von 0 auf 45=6,5s.

Video:

https://www.youtube.com/watch?v=HxclhVl ... u.be&t=130

Find ich eine Spitzenleistung für lediglich 2800W.

Benutzeravatar
Systray
Beiträge: 661
Registriert: Di 3. Jul 2018, 16:43
Roller: NITO NES 10 / Trinity Uranus R (verkauft)
PLZ: 70599
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung eRoller 2019 (aktualisiert)

Beitrag von Systray »

Ja die CU-X läuft recht gut, hier gewinnt sie einen Vergleich gegen eine Soco TS.
https://www.youtube.com/watch?v=Uz-Oahd7Sss

@Tiger Den Ecooter E1R finde ich in der 0-50 Liste noch nicht. :?:
NITO NES 10: 90KM/h, ca. 50 KM Reichweite im Sportmodus, Akku entnehmbar, 0-50KM/h=4s, 0-80KM/h=7,6s

Es wird zu viel erzählt von zu wenig selbst erlebtem. ;)

Benutzeravatar
bikemite
Händler
Beiträge: 239
Registriert: So 25. Jan 2015, 07:26
Roller: Bime Grazie, Sorriso, Primo; Pico; NGT/N1s/M+/U; Ecooter
PLZ: 1130
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung eRoller 2019 (aktualisiert)

Beitrag von bikemite »

Hallo
habe nun ein paar Messungen mit Ecooter E1R gemacht. 0-50 in 8 Sekunden, aber netter 77 km/h Spitze.
Bild

v ist blau, die Höhe grau
Bild

VG
Arno
http://www.bikemite.at - Ihr Partner für Elektroroller in Österreich
Bimie: Grazie, Sorriso, il Primo, Pico
Ecooter: E1R E2
Niu: NGT, N1s, M+, U1
Horwin: Ranger
Vässla

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 9861
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung eRoller 2019 (aktualisiert)

Beitrag von MEroller »

Rennt der E1R tatsächlich erst 1s nach vollem Fahrgriff aufreißen los? Der Nullpunkt sollte nämlich da sein, wo die Fahrerhand von Leerlauf auf Voll Pulle zuckt, nicht erst wenn der Roller losfährt... Sonst wird das Beschleunigungsbild z.T. arg verzerrt, denn eine verzögerte Umsetzung des Fahrerwunsches ist doch höchst unerwünscht und würde bei einer Zählung erst ab "in-Bewegung-setzen" des Zweirads komplett unterschlagen bei der Beschleunigungsmessung.

Schönen Graphiken übrigens :D
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand
1500km kostenloses Supercharging für Käufer und Referenzgeber (natürlich nicht für E-Roller ;) ): https://ts.la/mathias54302

Benutzeravatar
bikemite
Händler
Beiträge: 239
Registriert: So 25. Jan 2015, 07:26
Roller: Bime Grazie, Sorriso, Primo; Pico; NGT/N1s/M+/U; Ecooter
PLZ: 1130
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Beschleunigung eRoller 2019 (aktualisiert)

Beitrag von bikemite »

Ich war einfach zu faul, um aus der gesamten Messung das Detaildiagramm herauszuziehen 8-) ... Sonntag Nachmittag halt, Laissez-faire...
Er rennt schon gleich los.
VG
Arno
http://www.bikemite.at - Ihr Partner für Elektroroller in Österreich
Bimie: Grazie, Sorriso, il Primo, Pico
Ecooter: E1R E2
Niu: NGT, N1s, M+, U1
Horwin: Ranger
Vässla

Antworten

Zurück zu „Elektroroller“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ahrefs [Bot] und 4 Gäste