Licht an TP

Antworten
elektroreini

Licht an TP

Beitrag von elektroreini » Do 13. Feb 2014, 16:07

Hier möche ich euch mal kurz meine Problemlösung vorstellen:
Am TP 24V/10Ah sollte in Akkulicht ran.
LED Lampe gekauft;(Legale mit Prüfzeichen; Prophete,15lm ) und vorne an der Bremszange montiert.
Kabel zum Hinterlicht gezogen..(Auch LED)
und nun : Woher bekomme ich die 6V?

Am Gasgriff ausprobiert ; bricht auf 3,5V zusammen.. so gehts nicht..

Ich habe einen 12V- Handie-Lader genommen!
der bringt 5,5V und ist ein Schaltnetzteil.

Eingangsspannung 10-30V; Ausgang 5,5V/ max 1A
Angeschaltet hinter dem Einschalter-> Ruherstromfrei!
Licht brennt immer wenn der Schater ein ist;
das bedeutet gleichzeiting Funtionskontrolle...

Ich habe den Zigarettenanzünderstecker zerlegt und nur die Platine hergenommen;
habe da 0,5mmQ Drähte drangelötet; das ganze mit Klebeband eingewickelt.

Benutzeravatar
Harry
Beiträge: 1243
Registriert: Di 21. Jun 2011, 21:08
Roller: Citycoco LM-SC14
PLZ: 49479
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

Re: Licht an TP

Beitrag von Harry » Do 13. Feb 2014, 17:23

Hallo,

mit viel Fantasie bist Du zum Ziel gekommen. Glückwunsch!
Das hättest Du auch viel einfacher haben können, denn ein simpler Vorwiderstand hätte es auch getan.

Du hast Fahrradteile an ein Leichtkraftrad angebaut. Ich glaube nicht, dass das nach StVO überhaupt zulässig ist.
Ein Lichtstrom von 15 lm ist auch verdammt wenig, deshalb kann ich nicht glauben dass Dein Scheinwerfer legal ist.
Gruß Harry

Zwei Harley Coco City --- 60V / 20Ah
Zwei Mach 1 Streetfighter 6B --- 48V / 14+14Ah (verkauft)
TP Ferdinand II — 36V / 15Ah (verkauft)
Rolektro BT-250 — 36V / 12Ah (verkauft)

elektroreini

Re: Licht an TP

Beitrag von elektroreini » Fr 14. Feb 2014, 11:01

Danke für die Hinweise!
ja; so ginge es auch.
normalerweise rechnet ich so:
Fahrradbirne Vorne 2,5W
Hinten 0,5W @6V 3W/6V~ 0,5A
Rv R ~ U/I 18V/0,5A ~ 36 ohm (es gibt 39 ohm..)
Leistung 9W; gewählt 10W..
So einen wiederstand habe ich nicht rumligen.. der kostet was..
UND:
ich mag die Vorteile der Led: geringer Stromverbrauch.. nicht durch den Wiederstand zunichte machen..
DEN: der DCDC benötigt: 3W /24V~ 0,125A

Ja.. und es ist eine 20Kmh Version Leichtmofa..da reicht die Fahrradleuchte..
Wobei es aber für das Kleinkraftrad ja mittlerweile auch eine zugelassene LED lampe mit 40lm gibt.

VG
Reinhold

Benutzeravatar
Harry
Beiträge: 1243
Registriert: Di 21. Jun 2011, 21:08
Roller: Citycoco LM-SC14
PLZ: 49479
Wohnort: Ibbenbüren
Kontaktdaten:

Re: Licht an TP

Beitrag von Harry » Fr 14. Feb 2014, 22:17

Hallo Reinhold,

Deine alte Halogenlampe vom Ferdinand I hatte 2,4W, das entspricht in etwa 30 lm. Immerhin den doppelten Lichtstrom gegenüber Deiner Neuanschaffung.
Warum hast Du eigentlich nicht den vorhandenen 24V:6V DC-DC-Konverter weiterverwendet? Der ist in der Lampe eingebaut.
Gruß Harry

Zwei Harley Coco City --- 60V / 20Ah
Zwei Mach 1 Streetfighter 6B --- 48V / 14+14Ah (verkauft)
TP Ferdinand II — 36V / 15Ah (verkauft)
Rolektro BT-250 — 36V / 12Ah (verkauft)

Antworten

Zurück zu „Tante Paula“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast