Was ist die Straßenzulassung in D eigentlich wert?

E-Kickscooter, E-Skateboards und Ähnliches
Antworten
Benutzeravatar
tiger46
Beiträge: 2199
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 00:35
Roller: Niu N1S 2017 schwarz matt, NIU NGT 2019
PLZ: 1100
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Was ist die Straßenzulassung in D eigentlich wert?

Beitrag von tiger46 »

Elektronischen Bremsen des Tracer Street, Moovi und e.Gear schafften allerdings noch nicht einmal den gesetzlich geforderten Wert – in diesem Zustand hätte keiner der drei eine Straßenzulassung bekommen dürfen.
Quelle: Stiftung Warentest (Test 3€ https://www.test.de/E-Scooter-Test-5591942-0/)

Testergebnis Sicherheit (Bremsen, Licht, Spritzwasser & Co):

1,9 - SoFlow SO2
2,1 - SXT Buddy V2 eKFV
2,3 - Walberg The-Urban #BRLN V3
2,6 - IO Hawk Sparrow-Legal
4,9 - iconBIT Tracer Street
5,0 - Moovi StVO
5,0 - Trekstor e.Gear EG3178
Emmy 15 Freiminuten bei Erstanmeldung: UrPi11ib

Benutzeravatar
callmeuhu
Beiträge: 804
Registriert: So 14. Apr 2019, 19:16
PLZ: 4
Kontaktdaten:

Re: Was ist die Straßenzulassung in D eigentlich wert?

Beitrag von callmeuhu »

Die Straßenzulassungen werden in anderen EU-Ländern erteilt

;)

Benutzeravatar
tiger46
Beiträge: 2199
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 00:35
Roller: Niu N1S 2017 schwarz matt, NIU NGT 2019
PLZ: 1100
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Was ist die Straßenzulassung in D eigentlich wert?

Beitrag von tiger46 »

callmeuhu hat geschrieben:
Do 26. Mär 2020, 21:57
Die Straßenzulassungen werden in anderen EU-Ländern erteilt

;)
ok, wusste ich nicht, aber wenn Bremsen so schlecht sind (und die Muss Vorgaben nicht schaffen), muss doch trotzdem der Staat eingreifen?

ok, es geht da "nur" um kleine Gefährte mit 20 km/h, aber 1. geht es ums Prinzip & 2.tens was sind Gesetze, gerade im Straßenverkehr, dann wert?
Emmy 15 Freiminuten bei Erstanmeldung: UrPi11ib

chrispiac
Beiträge: 2803
Registriert: So 23. Jul 2017, 18:15
Roller: Trinity Jupiter 11 (2017) & NIU N1S (2017) & NIU NGT (2019)
PLZ: 520xx
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Re: Was ist die Straßenzulassung in D eigentlich wert?

Beitrag von chrispiac »

callmeuhu hat geschrieben:
Do 26. Mär 2020, 21:57
Die Straßenzulassungen werden in anderen EU-Ländern erteilt

;)
Wäre mir neu wenn das so ist. Zumindest braucht man in Deutschland eine „Typengenehmigung“ wenn das Fahrzeug unter die „Elektrokleinstfahrzeugeverordnung“ (eKFV) fallen sollen und die stellt das Kraftfahrbundesamt in Flensburg nach Prüfung aus. Ob diese Prüfung auch im Ausland erfolgen kann, weiß ich nicht. Wenn man aber legal einen versicherbaren Elektrostehroller in Deutschland fahren möchte, sollte er diese Zulassung haben -> eine vollständige Liste, der zugelassenen Stehroller gibt es hier, geordnet nach Zulassungsdatum. Falls ein Hersteller die Zulassungskriterien trotz erteilter Typengenehmigung nicht erfüllt, wäre das Kraftfahrzeugbundesamt auch der richtige Ansprechpartner, um die Typengenehmigung überprüfen zu lassen und schlimmstenfalls wieder zu entziehen.
Zum Testen und als Geschenk vorbereiten: Elektrostehroller Explorer E-Scooter ESA 1919 (2020) (1)
Zum Modden, Tunen und persönlichen Spaß: Elektrostehroller Explorer E-Scooter ESA 1919 (2020) (2)
Wir treffen uns… an der Steckdose!

Antworten

Zurück zu „Elektrokleinstfahrzeuge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste