Freilauf Ja oder Nein?

E-Kickscooter, E-Skateboards und Ähnliches
Antworten
bodycontrol
Beiträge: 10
Registriert: Di 7. Aug 2018, 07:13
PLZ: 79423
Wohnort: Heitersheim
Tätigkeit: Techniker Maschinenbau
Kontaktdaten:

Freilauf Ja oder Nein?

Beitrag von bodycontrol »

Hallo Zusammen,

ich habe da eine Frage. Haben die Elektrokleinstfahrzeuge im Regelfall eine Freilaufnabe, kann ich also den Scooter ohne Widerstand schieben?
Ich möchte mir einen zulegen für die Wegstrecke zur Arbeit. Dabei möchte ich je nach Tagesform, Teile der Strecke zu Fuß laufen, und Teile mit dem Scooter fahren. Also lässt sich der Scooter bequem ohne Kraftaufwand schieben wie z.B. ein Fahrrad?

Gruß Bernd

ripper1199
Beiträge: 520
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 12:57
PLZ: 45470
Kontaktdaten:

Re: Freilauf Ja oder Nein?

Beitrag von ripper1199 »

Ein zumeist verwendeter Radmotor hat unbestromt ein gewisses Rastmoment, wenn es in Bewegung überkommen ist, wird es quasi nicht mehr spürbar und ist auch kein dauerhafter Widerstand der beim schieben überkommen werden müsste sondern sich gewissermassen selbstaufhebend. Dementsprechend haben solche Fahrzeuge quasi nie einen Freilauf.

Ein Problem wäre ein Defekt, namentlich ein Windungsschluss. Dann blockiert das Rad soweit es den schiebenden (oder fahrenden) angeht. Sehr lustig anzuschauen als Aussenstehender bei Vorderradgetriebenen Fahrzeugen die ich deswegen ausschliessen würde.

Evolution
Moderator
Beiträge: 5929
Registriert: So 7. Feb 2016, 15:04
Roller: Vormals Vectrix VX-2 und E-Max 80L
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: Freilauf Ja oder Nein?

Beitrag von Evolution »

Nicht alle Elektrokleinstfahrzeuge haben einen Freilauf. Du solltest daher bei den technischen Angaben genau prüfen, ob das Fahrzeug deiner Wahl mit einem solchen Feature ausgestattet ist.

Antworten

Zurück zu „Elektrokleinstfahrzeuge“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste