Carvy

Carvy
Antworten
Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 3956
Registriert: So 7. Feb 2016, 15:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Carvy

Beitrag von Evolution »

Was bedeutet “CARVY®”?

Es beschreibt die einzigartige, technische Funktion, die eine „Carving“ Bewegung während des Fahrens ermöglicht. Der Rahmen ist nicht starr wie bei einem regulären Roller, er hat ein spezielles, gefedert-gelagertes Gelenk, um die Hinterräder unabhängig vom Vorderrad zu haben. Geschmeidig und intuitiv neigen Sie sich beim Fahren in jede Kurve und spüren die außergewöhnliche Beweglichkeit und Wendigkeit des CARVY®. Es fühlt sich an, als würde man auf der Straße „surfen“. Das Carving-System garantiert, dass alle Räder bei Kurvenfahrten stets maximale Haftung auf der Straße haben, um die höchstmögliche Sicherheit zu gewährleisten.



Kein Ständer benötigt

Der CARVY® steht auf seinen 3 Rädern stabiler als jeder normale Scooter mit Seitenständer.
Er wird selbst auf schrägem oder instabilem Untergrund nicht umkippen.
Er steht stabil auf nassem Gras oder anderen weichen Oberflächen, wo jeder Seitenständer versagt.
Keine Beschädigungen am Scooter oder der Lackierung durch umkippen.
Keine Notwendigkeit den Scooter gegen Wände, Laternen oder andere Objekte zu lehnen.
Keine zusätzlichen Wartungs- oder Reparaturarbeiten durch oben aufgeführte Probleme.
Aufsteigen und los!

Drücke den „On“ Knopf, steig auf und fahre los innerhalb von Sekunden.

Steige ab und lass ihn stehen! Du brauchst nicht nach einem Stabilen Untergrund, eine Wand o.ä. zum anlehnen zu suchen.


Aufrechte Haltung mit parallelem Stand (Rückenschonend)

Das extra breite Trittbrett wurde konzipiert, um eine entspannte, schonende Körperhaltung zu ermöglichen. Die Füße stehen parallel und nicht hintereinander. Die natürliche Körperhaltung ist komfortabel und gibt ein sicheres, stabiles Fahrgefühl.



Tiefstmöglicher Schwerpunkt (Schutz der Batterie)

Der CARVY® hat die tiefstmögliche Trittbrett Position, wodurch der Schwerpunkt so nah wie möglich an der Straße liegt. Dadurch ergibt sich die perfekte Ausbalancierung des Scooters. Dieses Detail ist sehr wichtig für die sichere Handhabung und das Vertrauen des Fahrers in den Scooter. Dies haben wir erzielt, indem wir die Batterie im hinteren Gehäuse und nicht unter dem Trittbrett angebracht haben. Dadurch ist die Batterie zusätzlich vor Stößen durch Objekte geschützt.



CARVY als E-Ameise: Selber schleppen? Nein danke!
Den Klappverschluss geöffnet, den Lenker einmal herumgedreht und schon ist der
CARVY® dein praktisches Helferlein. Er kann, im ausgeschalteten Zustand, wie ein
Hubwagen manuell gezogen werden. Im eingeschalteten Zustand dient der Motor als
Unterstützung, wie bei einer elektrischen Ameise. Dazu benutzt man den Gashebel in
der ersten Stufe und der CARVY® erledigt die gesamte Arbeit.
Carvy.png

Antworten

Zurück zu „Longway“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste