Zero SR bei Scooterhelden - Video

Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 1814
Registriert: So 7. Feb 2016, 15:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: Zero SR bei Scooterhelden - Video

Beitrag von Evolution » Do 18. Okt 2018, 07:31

Über 170 km/h wird es auf Deutschlands Autobahnen ohne Knautschzone immer gefährlicher und bei der Beschleunigung hat die Zero SR die Nase vorn.

achim
Beiträge: 893
Registriert: Do 3. Dez 2015, 11:18
Roller: Jupiter 11, Niu, GoE classic, Revoluzzer 45
PLZ: 91088
Kontaktdaten:

Re: Zero SR bei Scooterhelden - Video

Beitrag von achim » Do 18. Okt 2018, 08:55

Das stimmt schon. Was für mich auch mit ein Grund war, das Motorradfahren ganz aufzugeben. Aber wenn schon denn schon. 170 läuft heute jeder Kleinwagen. Ich versteh auch nicht warum da nicht deutlich mehr drin ist. Da könnten evtl. auch thermische Probleme oder sonstige Überlastung eine Rolle spielen.

Gruß,
Achim

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 7916
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Zero SR bei Scooterhelden - Video

Beitrag von MEroller » Do 18. Okt 2018, 09:17

Achim, da ist einerseits die Reichweite, die bei höherer Speed schnell auf keine praxisgerechte Größe schrumpft, und anderersseits die Übersetzung: Zero hat ein eine feste muss wie dabei üblich einen Kompromiss zwischen standesgemäßem Abzug und vmax machen. Brammo hatte das totale overkill 6-Gang Getriebe, was eine weit höhere Spreizung zwischen Beschleunigung und vmax zulässt. 2 Gänge würden für alles außer die Superbike Klasse ausreichen, aber so etwas gab es nur im extrem schwachen Schachner E-Roller, der mit 800W Motörchen ganz passabel zu bewegen zu sein scheint.
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand

achim
Beiträge: 893
Registriert: Do 3. Dez 2015, 11:18
Roller: Jupiter 11, Niu, GoE classic, Revoluzzer 45
PLZ: 91088
Kontaktdaten:

Re: Zero SR bei Scooterhelden - Video

Beitrag von achim » Do 18. Okt 2018, 11:21

Die Problematik ist mir schon bewusst, nur da stehen fast 20.000 Euro im Raum und für das Geld muss eben annähernd das gleiche geboten werden wie es für Verbrenner gilt die die Hälfte kosten. Die Einschränkungen bzgl. der Reichweite muss man natürlich hinnehmen, aber 200km/h muss mind. drin sein, und sei es auch nur für ein paar min.

Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 1814
Registriert: So 7. Feb 2016, 15:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: Zero SR bei Scooterhelden - Video

Beitrag von Evolution » Do 18. Okt 2018, 12:02

Da muss Du schon in die Oberklasse der E-Motorräder einsteigen. Die Energica Ego hat zum Beispiel eine Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h. 107 kW / 145 Hp. Dieses Modell fängt aber dann auch ab € 30.750€ incl. MwSt. an und kann je nach Ausstattung schnell auf € 40.000 hochgehen oder Du holst Dir bei Schmidt die gebrauchte Lito Sora Preis VB 34.500€, die hat aber nur 190 km/h Topspeed.

http://www.elektro-motorrad-schmidt.de/434293436

achim
Beiträge: 893
Registriert: Do 3. Dez 2015, 11:18
Roller: Jupiter 11, Niu, GoE classic, Revoluzzer 45
PLZ: 91088
Kontaktdaten:

Re: Zero SR bei Scooterhelden - Video

Beitrag von achim » Do 18. Okt 2018, 13:43

Für den Preis der Zero wird derzeit eine auf den Kleinanzeigen angeboten. Erst 1500km runter.....

Antworten

Zurück zu „Zero“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste