Schutzblech hinten

Ernie
Beiträge: 1
Registriert: Sa 24. Aug 2019, 17:56
Roller: IoHawk Exit Cross
PLZ: 5
Kontaktdaten:

Schutzblech hinten

Beitrag von Ernie » Mo 26. Aug 2019, 08:24

Hallo zusammen,
ich besitze seit nunmehr 3 Wochen den Exit Cross mit großem Accu.
Bestellt hatte ich mit kleinem Accu. Da wohl fälschlicherweise ein Teil der Lieferung mit großem Accu geliefert wurde ,bekam ich ohne Aufpreis
einen mit großem Accu.
Dafür möchte ich mich nochmals bedanken.
Jetzt aber zum Thema.
Vorige Woche fing mein Exit Cross hinten an zu Knarzen als ich losfuhr. Ich dachte zuerst das Nummernschild wäre lose. Bei genauerer Prüfung stellte ich fest,das es vom hinterem Schutzblech kam. Bei jeder Bewegung des Bleches kam das Geräusch. Ich machte ein kleines Video und schickte es zur RMA Abteilung. Keine halbe Stunde später kam die Antwort, das ein neues Schutzblech zugesendet wird.
Also Samstag das alte Blech abgebaut und festgestellt das dieses gerissen ist. Das neue dann eingebaut und alles ist wieder in Ordnung. Das ganze hat ca.1 Stunde gedauert.
Ich fahre die letzte Meile in Köln und täglich ca. 800m Kopfsteinpflaster.
Ich werde die Bilder vom Riss IoHawk noch zusenden, damit sie wissen was genau defekt war um eventuell verbesserungen vornehmen zu können.
Image-1.jpeg
Image.jpeg
Image-3.jpeg
Image-2.jpeg

ExitCross
Beiträge: 25
Registriert: Fr 23. Aug 2019, 15:29
Roller: ioHawk ExitCross
PLZ: 12687
Kontaktdaten:

Re: Schutzblech hinten

Beitrag von ExitCross » Mo 26. Aug 2019, 09:05

Ernie hat geschrieben:
Mo 26. Aug 2019, 08:24
...
Vorige Woche fing mein Exit Cross hinten an zu Knarzen als ich losfuhr. Ich dachte zuerst das Nummernschild wäre lose. Bei genauerer Prüfung stellte ich fest,das es vom hinterem Schutzblech kam. Bei jeder Bewegung des Bleches kam das Geräusch. Ich machte ein kleines Video und schickte es zur RMA Abteilung. Keine halbe Stunde später kam die Antwort, das ein neues Schutzblech zugesendet wird.
...
Ich fahre die letzte Meile in Köln und täglich ca. 800m Kopfsteinpflaster.
Ich werde die Bilder vom Riss IoHawk noch zusenden, damit sie wissen was genau defekt war um eventuell verbesserungen vornehmen zu können.
...
Das ist leider ein Konstruktionsfehler, und IO wird sich da was überlegen müssen. Wenn der EC bestimmungsgemäss eingesetzt wird (also auf unebenen Gelände, wie die "Radwege" in Berlin), dann wird das Schutzblech unweigerlich abfallen. Es ist m.E. zu gross, viel zu schwer und durch das zusätzliche Blech zur Aufnahme des Kennzeichens wird am äussersten Ende (Hebelwirkung) nochmal Gewicht angebracht.
Ich denke das Schutzblech müsste kürzer werden, ggf aus Kunststoff, und die Rückleuchte könnte auch leichter und kleiner ausfallen (durch Fahrakku gespeist und daher ohne Batterien). Da ja nun die Kennzeichen auch kleiner sind und geklebt werden, könnte das zusätzliche Blech komplett entfallen.

Ich denke es wird genug Reklamationen geben, so dass hier bald von IO eine andere Lösung kommen wird.

Tiger
Beiträge: 14
Registriert: Di 9. Jul 2019, 13:05
Roller: IO Hawk Exit Cross
PLZ: 01945
Kontaktdaten:

Re: Schutzblech hinten

Beitrag von Tiger » Mo 26. Aug 2019, 09:15

Hallo,

sehe ich genauso!
Ich habe schon zwei Schutzbleche getauscht und das Zweite wird nicht das letzte gewesen sein.
Das ist eindeutig ein Konstruktionsfehler, die Verbindungsstellen (Schweißpunkte) können den dauernden Belastungen durch die Schwingung nicht stand halten...

ExitCross
Beiträge: 25
Registriert: Fr 23. Aug 2019, 15:29
Roller: ioHawk ExitCross
PLZ: 12687
Kontaktdaten:

Re: Schutzblech hinten

Beitrag von ExitCross » Mo 26. Aug 2019, 09:41

Ernie hat geschrieben:
Mo 26. Aug 2019, 08:24
Image-3.jpeg
Sehe gerade dass bei mir die Stossdämpferkappen ohne Schlüsselkopf sind, also nur rund. Die lösen sich gerne, aber ohne Schlüsselkopf lassen die sich schwer anziehen.
Mein EC ist 1 Woche alt, also offenbar auch hier wieder andere Teile ...
IMG_0546.JPG

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 9341
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Schutzblech hinten

Beitrag von MEroller » Mo 26. Aug 2019, 12:38

ExitCross hat geschrieben:
Mo 26. Aug 2019, 09:41
Sehe gerade dass bei mir die Stossdämpferkappen ohne Schlüsselkopf sind, also nur rund. Die lösen sich gerne, aber ohne Schlüsselkopf lassen die sich schwer anziehen.
Mensch Cross, das ist doch eine Innensechskantschraube, auch unter dem ursprünglichen Herstellernamen Inbus bekannt. Sogar Ikea Möbel kommen mit solchen Innensechskantschlüsseln zum zusammenbauen ;)
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand
1500km kostenloses Supercharging für Käufer und Referenzgeber (natürlich nicht für E-Roller ;) ): https://ts.la/mathias54302

ExitCross
Beiträge: 25
Registriert: Fr 23. Aug 2019, 15:29
Roller: ioHawk ExitCross
PLZ: 12687
Kontaktdaten:

Re: Schutzblech hinten

Beitrag von ExitCross » Mo 26. Aug 2019, 14:09

MEroller hat geschrieben:
Mo 26. Aug 2019, 12:38
Mensch Cross, das ist doch eine Innensechskantschraube, auch unter dem ursprünglichen Herstellernamen Inbus bekannt. Sogar Ikea Möbel kommen mit solchen Innensechskantschlüsseln zum zusammenbauen ;)
Bin mir nicht sicher ob das Ironie ist ... für den Fall dass es nicht so ist, ich meine dieses Teil (Foto). Der OP hat hier eine Kappe mit Sechskant.
2019-08-26_14h05_33.png

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 9341
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Schutzblech hinten

Beitrag von MEroller » Di 27. Aug 2019, 07:46

Ich sprach von den Besfestiungschrauben oben und unten :lol: Sorry...
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand
1500km kostenloses Supercharging für Käufer und Referenzgeber (natürlich nicht für E-Roller ;) ): https://ts.la/mathias54302

Benutzeravatar
kofra
Beiträge: 234
Registriert: Di 19. Feb 2019, 14:29
Roller: Citycoco Harley, Sparrow legal, Exit Cross
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: Schutzblech hinten

Beitrag von kofra » Do 5. Sep 2019, 15:14

Dann hast du wahrscheinlich schon die weicheren Dämpfer montiert. Die habe ich auch gerade eingebaut. Zusätzlich das gerissene Schutzblech gewechselt. Beides geht im übrigen, ohne das Hinterrad auszubauen.

Danjelll
Beiträge: 24
Registriert: So 28. Jul 2019, 02:05
Roller: IO Hawk Exit Cross
PLZ: 22549
Wohnort: Hamburg
Tätigkeit: Beamter
Kontaktdaten:

Re: Schutzblech hinten

Beitrag von Danjelll » Mi 11. Sep 2019, 07:56

Moinmoin,

ich habe mich nun dazu entschlossen, das Schutzblech konstruktiv zu stabilisieren, indem ich links-, und rechtsseitig jeweils eine Schutzblechstrebe anbringe, siehe Bild. Untere Befestigung bei der Stoßdämpferaufnahme, obere Befestigung im Schutzblech selbst. Vorher besorge ich mir mal geeignetes Blechmaterial, welches sich für mein Vorhaben eignet. Ich berichte weiter.

Gruss

Daniel
Dateianhänge
20190911_075046.jpg

emjay
Beiträge: 106
Registriert: Mi 27. Dez 2017, 17:06
PLZ: 465
Kontaktdaten:

Re: Schutzblech hinten

Beitrag von emjay » Mi 11. Sep 2019, 13:05

Das kann so nicht funktionieren, da die Bewegung durch die Dämpfer somit auf die geplante Strebe übertragen würde.

Antworten

Zurück zu „IO Hawk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste