Exit Cross Geschwindigkeitsbeschränkung aufheben - hier die Lösung

Nochnichtda
Beiträge: 16
Registriert: Sa 5. Okt 2019, 13:14
Roller: IO Hawk Exit Cross
PLZ: 815
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Exit Cross Geschwindigkeitsbeschränkung aufheben - hier die Lösung

Beitrag von Nochnichtda » Mo 2. Dez 2019, 16:35

colorado109 hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 12:40
Nochnichtda hat geschrieben:
Do 28. Nov 2019, 19:39

Ich habe mir bei Amazon ein per Funkfernbedienung schaltbares Relais gekauft, die Anschlüsse mit 4 mm2 Leitungen und jeweils mit XT60-Stecker/Buchse versehen. Das zwischen den Akku und den Controller-Anschluss gesteckt erfüllt genau diesen Wunsch. Vorteil - man muss kein Loch in die Kiste für den Schlüsselschalter bohren.

Vielleicht ist das auch was für dich.
Gruß
Kannst du den Link des Relais schicken? Wird das mit 48V versorgt?

Danke :)
Hier der Amazon-Link: https://www.amazon.de/gp/product/B07MQ8QL73/

Das Relais wird mit beiden Polen des Akkus verbunden (plus und minus), und versorgt sich dabei selbst mit Strom. Der Spannungsbereich geht dabei von 12 bis 72 V. Auch Strom geht bis 40 A. Also mehr als genug für den Exit Cross. Am Ausgang wird dann der Controller angeschlossen, der nur Versorgt wird, wenn das Relais eingeschaltet ist. Hier auf die richtige Polung aufpassen, da sonst der Controller beschädigt werden könnte.

Viel Erfolg.
Warum Regeln brechen, wenn man sich an sie halten kann?

Torsten
Beiträge: 27
Registriert: Fr 15. Nov 2019, 08:57
Roller: Exit Cross
PLZ: 5
Kontaktdaten:

Re: Exit Cross Geschwindigkeitsbeschränkung aufheben - hier die Lösung

Beitrag von Torsten » Mo 2. Dez 2019, 18:42

Hallo,

tolle Idee, hier eine Ergänzung:

Statt die XT60-Stecker elektrisch aufzutrennen, würde ich den funkgesteuerten Schalter in Reihe zum Einschaltknopf schalten.

Dieser findet sich elektrisch am Stecker, der vom Lenker kommt und 6 Adern beherbegt, zwischen rot und blau.

Vorteil: keine Verluste durch verdoppelte Hochstromkontakte. Keine Arbeit an Hochstromleitungen mit einhergehenden Gefahren im Betrieb.

Natürlich kann man dann gleich den Einschaltknopf elektrisch abklemmen und anders belegen oder als Reseve vorhalten.

Grüße,
Torsten
Zuletzt geändert von Torsten am Do 5. Dez 2019, 09:22, insgesamt 2-mal geändert.

Torsten
Beiträge: 27
Registriert: Fr 15. Nov 2019, 08:57
Roller: Exit Cross
PLZ: 5
Kontaktdaten:

Re: Exit Cross Geschwindigkeitsbeschränkung aufheben - hier die Lösung

Beitrag von Torsten » Mo 2. Dez 2019, 18:47

Hallo,


kennt jemand die Adernbelegung für den Hupentaster (Edit), also wo ich den Taster elektrisch im Kabelbaum neben dem Controller finde? Habe mir den Wolf durchgepiepst, aber nur den Hauptschalter gefunden.

Blinker, Bremskontakte und Licht ebenfalls willkommen.


Vielen Dank!

Torsten
Zuletzt geändert von Torsten am Mo 2. Dez 2019, 19:31, insgesamt 1-mal geändert.

robbsen
Beiträge: 35
Registriert: Mo 16. Sep 2019, 21:15
Roller: IO Hawk Exit Cross
PLZ: 0
Kontaktdaten:

Re: Exit Cross Geschwindigkeitsbeschränkung aufheben - hier die Lösung

Beitrag von robbsen » Mo 2. Dez 2019, 18:53

Die Hupe findest Du an der 3fach-Buchse vom Vorderlicht. 2 davon sind Plus und Minus vom Licht, der unbelegte ist Plus von der Hupe. Diese ist beim chinesischen Urmodell in der Lampe untergebracht. Rücklicht und Bremse Plus mit zusätzlicher Masse findest Du an der unbelegten, mit Malertape geschlossenen 3fach-Buchse. Blinker sind die zwei 2fach-Buchsen, von denen aus jeweils ein rot-schwarzes Adernpaar in den Kabelbaum vom Lenker verschwinden.

Nochnichtda
Beiträge: 16
Registriert: Sa 5. Okt 2019, 13:14
Roller: IO Hawk Exit Cross
PLZ: 815
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Exit Cross Geschwindigkeitsbeschränkung aufheben - hier die Lösung

Beitrag von Nochnichtda » Mo 2. Dez 2019, 19:29

Hier ein Bild der Stecker:
2FEE8721-1665-4166-915C-DA9A46790851.jpeg
Warum Regeln brechen, wenn man sich an sie halten kann?

Torsten
Beiträge: 27
Registriert: Fr 15. Nov 2019, 08:57
Roller: Exit Cross
PLZ: 5
Kontaktdaten:

Re: Exit Cross Geschwindigkeitsbeschränkung aufheben - hier die Lösung

Beitrag von Torsten » Mo 2. Dez 2019, 19:29

@robbsen:
Vielen Dank, das hilft mir erheblich weiter.
Suche aber die Schalter/Tasterkontakte. Beschrieben hattest Du die jeweiligen Geräte.
Wenn Du Das noch hast, wäre ich sehr dankbar!

Grüße,
Torsten

Bernie
Beiträge: 6
Registriert: Di 3. Dez 2019, 10:24
Roller: IO Hawk Exit Cross
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: Exit Cross Geschwindigkeitsbeschränkung aufheben - hier die Lösung

Beitrag von Bernie » Di 3. Dez 2019, 10:34

Lieber Torsten, vielen Dank für deine Mühe und die tolle Beschreibung. Ich habe mal eine Bitte an Alle die schon Torstens Lösung praktizieren. Kann irgend jemand mal ein Video-Tutorial von dem kleinen Tuning posten? Das würde mir ganz enorm helfen! Vielen Dank!

Mütze
Beiträge: 9
Registriert: Sa 16. Nov 2019, 18:37
Roller: Exit Cross
PLZ: 18
Kontaktdaten:

Re: Exit Cross Geschwindigkeitsbeschränkung aufheben - hier die Lösung

Beitrag von Mütze » Di 3. Dez 2019, 18:59

Hallo,

bitte nicht falsch verstehen, aber Torsten seine Beschreibung ist schon mehr
als genau. Ein Video glaube ich würde Dir nicht weiter helfen können.
Noch ein Tip: Bitte dringend das Akku vorher abziehen und sichern!

Mütze
Beiträge: 9
Registriert: Sa 16. Nov 2019, 18:37
Roller: Exit Cross
PLZ: 18
Kontaktdaten:

Re: Exit Cross Geschwindigkeitsbeschränkung aufheben - hier die Lösung

Beitrag von Mütze » Di 3. Dez 2019, 19:02

Torsten hat geschrieben:
Mo 2. Dez 2019, 19:29
@robbsen:
Vielen Dank, das hilft mir erheblich weiter.
Suche aber die Schalter/Tasterkontakte. Beschrieben hattest Du die jeweiligen Geräte.
Wenn Du Das noch hast, wäre ich sehr dankbar!

Grüße,
Torsten
Hallo,

ich hab auch schon versucht das Auszuprüfen und bin auch nicht weiter gekommen.
Ich habe dann einfach ein Universal-Spannungs-Relais genommen und habe dadurch meinen "potentialfreien Kontakt".

Torsten
Beiträge: 27
Registriert: Fr 15. Nov 2019, 08:57
Roller: Exit Cross
PLZ: 5
Kontaktdaten:

Re: Exit Cross Geschwindigkeitsbeschränkung aufheben - hier die Lösung

Beitrag von Torsten » Mi 4. Dez 2019, 08:19

@Mütze:
Danke, schade, dass Du auch den Kontakt nicht gefunden hast. Werde es auch so machen, Relais muss ich ohnehin verbauen, ich nehme 12V mit Vorwiderstand.

@Mütze: Danke für Dein Lob meiner Beschreibung, dann muss ich mich nicht selbst loben.

@Bernie:
Wenn Du einen bestimmten Teil nicht verstehst, kann ein anderer oder ich Dir sicher helfen. Wenn Du aber die Beschreibung im Ganzen nicht verstehst, ist die Gefahr groß, dass Du etwas kaputt machst. Auch ist die Gefahr nicht zu unterschätzen, die vom Akku mit 54 Volt bei 768 Wattstunden ausgehen; wenn Dir hier etwas um die Ohren fliegt, ist alles möglich von Augenschäden über Blindheit zu Hausbrand.
Daher besser Abstand nehmen, wenn noch nie mit Platinen gearbeitet wurde.

Grüße, Torsten

Antworten

Zurück zu „IO Hawk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast