Sparrow Legal - Erste Erfahrungen, Probleme, Fragen

andreasmv
Beiträge: 2
Registriert: Fr 13. Sep 2019, 09:49
PLZ: 18106
Kontaktdaten:

Re: Sparrow Legal - Erste Erfahrungen, Probleme, Fragen

Beitrag von andreasmv »

Der Sparrow Legal ist eine einzige Enttäuschung.

Der fährt nicht mal 20kmh, sondern nur 17/18.
1 mal die Woche schafft sogar 19kmh. Ich wiege 85kg, das darf laut Herstellerangabe mit über 100kg Belastbarkeit einfach NICHT passieren!

Desweiteren das Licht. Vorne wurde einfach das integrierte Licht ausgebaut und durch eine Batteriefunzel ersetzt, die bei kleinsten unebenheiten verwackelt. Hinten ein Riesen Montageblecht, das 10 cm an der Seite rausguckt und eine erhebliche Gefahr darstellt. Ich frage mich wie so was beim TÜV durchgehen kann, ich kann es mir im nüchternen Zustand einfach nicht erklären.

Und dann auch noch fehlende Teile im Karton. Schrauben fehlen, der Adapter für die Luftpumpe ist auch nicht bei. Und das ganze für 800€? Wollt ihr uns eigentlich verarschen? MAde in Germany ist wohl nur noch ein Label wie man hier sieht.

Von IO Hawk kaufe ich NICHTS mehr!

Ich habe mir den xiaomi 365 gekauft und fahre damit 25kmh ohne Versicherung. Der ist nach meinem Verständnis verkerhstauglicher als dieser Sparrow Legal, zumal vernünftiges Licht vorhanden ist und eine bessere Bremse. Die 25kmh sind umstritten, aber das ist mir egal. Mit dem Roller fahre ich sowieso nur selten, und bin nicht vorbestraft. Selbst bei einer Strafe von 100€ Bußgeld, bin ich immer noch günstiger dran als diesen völlig überteuerten Sparrow.

Warum ist der eigentlich so teuer, zahlt man hier etwas als Kunde die TÜV Zulassung mit?

andreasmv
Beiträge: 2
Registriert: Fr 13. Sep 2019, 09:49
PLZ: 18106
Kontaktdaten:

Re: Sparrow Legal - Erste Erfahrungen, Probleme, Fragen

Beitrag von andreasmv »

Ich habe jetzt mal die Geschwindigkeit mit GPS am handy nachgemessen.

In der Tat zeigt das Roller Display immer 1,5 kmh zu wenig an. Laut GPS bin ich mit 19kmh unterwegs, und am Display steht 17/18kmh.

Damit könnte man aber leben.

Dracula
Beiträge: 6
Registriert: Mo 28. Okt 2019, 19:12
Roller: IO HAWK eScooter Sparrow-Legal
PLZ: 81671
Kontaktdaten:

Re: Sparrow Legal - Erste Erfahrungen, Probleme, Fragen

Beitrag von Dracula »

Hallo,

auf meinem "IO HAWK eScooter Sparrow-Legal" auf dem Display steht "E2" Fehlercode. Wenn ich ihn einschalte, sehe sofort "E2".

Hat jemand Ahnung, was das bedeutet? Mein Scooter fährt nicht ...


Vielen Dank im Voraus.

RevoQuax
Beiträge: 104
Registriert: Di 23. Jul 2019, 01:00
Roller: Revoluzzer 3.0 Pro, IO HAWK Exit Cross
PLZ: 6
Kontaktdaten:

Re: Sparrow Legal - Erste Erfahrungen, Probleme, Fragen

Beitrag von RevoQuax »

Dracula hat geschrieben:
Mo 28. Okt 2019, 19:16
... auf dem Display steht "E2" Fehlercode. Wenn ich ihn einschalte, sehe sofort "E2".
Hat jemand Ahnung, was das bedeutet? Mein Scooter fährt nicht ...
Da Lesen bildet, solltest Du Dir den eigens zu diesem Thema existierenden Thread einmal anschauen.

Oder gleich einen neuen Gashebel besorgen.

Salu,
Quax

Benutzeravatar
kofra
Beiträge: 384
Registriert: Di 19. Feb 2019, 14:29
Roller: Citycoco Harley, Sparrow legal, Exit Cross
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: Sparrow Legal - Erste Erfahrungen, Probleme, Fragen

Beitrag von kofra »

In der Tat existiert direkt unter diesem Thread einer, der genau dein Thema behandelt. Entweder an IO einschicken, oder den Gashebel von A. bestellen und gleich das Problem los sein, daß er nicht die 20km/h schafft.

Gruß

Frank

Jay Bee
Beiträge: 13
Registriert: Do 12. Dez 2019, 18:23
Roller: BLU:S Stalker XT 950
PLZ: 26810
Kontaktdaten:

Re: Sparrow Legal - Erste Erfahrungen, Probleme, Fragen

Beitrag von Jay Bee »

Hallo, ich habe heute meinen Sparrow Legal (B-Ware Angebot) erhalten. Der Scooter ist quasi komplett neu mit 0km, wahrscheinlich nur einmal auspackt und zurückgeschickt. Ich finde die Verarbeitung ganz ok, lediglich die Lenkstange hat etwas Spiel nach hinten was wahrscheinlich dem Klappmechanismus geschuldet ist. Die Beschleunigung ist in Ordnung, mit meinen 105 kg (ja ich weiss...) kommt der Scooter problemlos auch mit Gegenwind auf 20km/h. Für knappe 330 Euro all inclusive ein tolles Gerät!

Benutzeravatar
kofra
Beiträge: 384
Registriert: Di 19. Feb 2019, 14:29
Roller: Citycoco Harley, Sparrow legal, Exit Cross
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: Sparrow Legal - Erste Erfahrungen, Probleme, Fragen

Beitrag von kofra »

Ja der Sparrow ist als B-Ware sehr interessant, besser als Lidl, Aldi und Co. Momentan für 349€ abzüglich weitere 10% mit code "christmas", somit um die 315€, das ist ordentlich ! https://www.iohawk-europe.com/?post_typ ... p_id=kofra

Gruß

Frank

Jay Bee
Beiträge: 13
Registriert: Do 12. Dez 2019, 18:23
Roller: BLU:S Stalker XT 950
PLZ: 26810
Kontaktdaten:

Re: Sparrow Legal - Erste Erfahrungen, Probleme, Fragen

Beitrag von Jay Bee »

Für mich war die IP54 Zertifizierung ausschlaggebend. Wenn man morgens zur Arbeit fährt und nachmittags nicht zurückfahren kann weil es etwas nieselt, das hat nichts. Viele Discounterscooter bieten das nicht. Ich hatte etwas Bedenken wegen der Geschwindigkeitsangabe (das der Sparrow halt mit mehr Gewicht nur noch 15kmh läuft). Ich bin jetzt ca 25km gefahren, der läuft auf ebener Strecke mit und ohne Wind immer seine 20km/h.

feuerfisch1502
Beiträge: 14
Registriert: Do 19. Dez 2019, 13:46
Roller: IO Hawk Sparrow Legal
PLZ: 53757
Kontaktdaten:

Re: Sparrow Legal - Erste Erfahrungen, Probleme, Fragen

Beitrag von feuerfisch1502 »

Hallo zusammen

Ich bin auch Besitzer eines IO Hawk Sparrow Legal seit etwa September.
Vorher hatte ich einen nicht zugelassenen E Scooter mit dem ich lange unterwegs war und das bis Juni auch keinen gestört hat.
Nicht mal die Polizei die schon mehrfach hinter mir hergefahren ist.
Aber dann eines Tages im Juli gabs dann eine Strafanzeige und 15 Sozialstunden.
Dann habe ich den Sparrow gekauft.
Bin zufrieden damit, allerdings hatte auch ich das Problem mit den Schrauben am Lenkerkopf.
Eine ist mir tatsächlich abgebrochen im Gewinde.
Das mit den 20 km/h kann ich bestätigen, meiner schafft auch eher nur 18 km/h nach Anzeige . Wenn der Akku leerer wird sind’s dann auch schon mal 20 km/h.
Schon eher komisch, aber ok ist halt so.
Reichweite hatte ich in den warmen Monaten so um die 20 bis 25km, jetzt bei 5 grad und Wind waren es 12km.
Gruß

feuerfisch1502
Beiträge: 14
Registriert: Do 19. Dez 2019, 13:46
Roller: IO Hawk Sparrow Legal
PLZ: 53757
Kontaktdaten:

Re: Sparrow Legal - Erste Erfahrungen, Probleme, Fragen

Beitrag von feuerfisch1502 »

Mittels Garmin GPS habe ich das mal nachgemessen.
Wenn mein Tacho so 18 km/h anzeigt sind das nach GPS knapp 20 km/h .
Bei angezeigten 19 bis 20 km/h sind das dann nach GPS knapp über 21 km/h.
Von daher alles paletti, besser die Anzeige zeigt leicht zu wenig an wie maßlos zu übertreiben.
Heute bei 5 grad bin ich gerade 18 km weit gekommen, im Sommer ist das schon deutlich mehr.

Antworten

Zurück zu „IO Hawk“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast