SoFlow

Antworten
Mauli
Beiträge: 3
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:28
Roller: Egret TEN V4
PLZ: 4
Kontaktdaten:

SoFlow

Beitrag von Mauli » Mo 14. Okt 2019, 10:18

Was haltet ihr allgemein von Soflow, bzw. speziell vom SO6 und SO2?
Hier zwei Info-Videos:


felorix2019
Beiträge: 2
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 16:22
Roller: SoFlow S06
PLZ: 85051
Kontaktdaten:

Re: SoFlow

Beitrag von felorix2019 » Mo 14. Okt 2019, 16:34

Hab den S06 seit einigen Tagen. Leider kann er nach 2 Ladezyklen und 16 km nicht mehr geladen werden :shock: . Das Netzteil scheint i.O. zu sein, also bleibt nur der Akku. Hab jetzt schon mal eine Anfrage bei SoFlow gestellt und muss nun auf eine Antwort zur Reparatur-Abwicklung warten. Ich werde, wenn gewünscht wieder berichten.

Allgemein:

-Grundsätzlich ein solider Escooter, Schweißnähte sauber, Materialien Alu-Guß und Kunststoff. Riecht leider etwas streng nach Chemie.
-Frontantrieb, Bedienung eigentlich intuitiv, Nur ein Bremshebel der bei leichtem Zug die Motorbremse aktiviert und wenn fester gezogen wird die hintere Trommelbremse aktiviert.
-Klappmechanismus bis jetzt zuverlässig, obwohl es auch schon Fälle gibt bei denen die Verriegelung (Alu-Guß) gebrochen ist. Materialfehler?
-Reifen sind Schlauchreifen, dadurch angenehmes Fahren, es gibt aber auch hier Probleme mit einigen Kunden die Reifen haben, die sehr stark "eiern" bzw. eine Höhenunwucht haben...Montagefehler?
-Akkulaufzeit ist mit 30 km Reichweite angegeben, das ist natürlich nur ein Laborwert. Realistisch sind ca. 18 bis 22 oder max. 25 km.

Ich war insgesamt sehr überrascht von der Qualität und dem Handling, auch die Motorleistung ist absolut ausreichend.

Jetzt muss sich zeigen wie der Roller im Langzeit-Test abschneidet...dazu muss aber erst wieder die Ladefunktion i.O. sein. :evil:

Mauli
Beiträge: 3
Registriert: Mo 14. Okt 2019, 09:28
Roller: Egret TEN V4
PLZ: 4
Kontaktdaten:

Re: SoFlow

Beitrag von Mauli » Mo 21. Okt 2019, 11:53

Ja, dass der Reifen beim SO6 eiert habe ich auch schon oft mitbekommen. Ich weiß nicht wie die sonstige Verarbeitung bei dem Scooter aussieht. Ich besitze aktuell den SO2. Von der Verarbeitung finde ich ihn sehr gut, wie du das auch schon für den SO6 geschrieben hast. Die Räder laufen auch rund. Das einzige was mich stört ist, dass man Huckel ganz gut spürt. Auf mehr oder weniger ebener Strecke aber echt ein Top Gerät, besonders zu dem Preis.

Benutzeravatar
kofra
Beiträge: 351
Registriert: Di 19. Feb 2019, 14:29
Roller: Citycoco Harley, Sparrow legal, Exit Cross
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: SoFlow

Beitrag von kofra » Mo 21. Okt 2019, 14:45

Oha, da lobst du deinen Scooter ja ganz ordentlich, trotzdem er bereits nach 2x laden defekt ist. Damit bist du nicht der Einzige. Es gibt viel Probleme mit defekten Akkus und sehr geringer Reichweite. Daher weiß ich nicht, ob du da nicht zu viel Vorschusslorbeer verteilt hast. Hast du den Scooter gekauft oder über Vertrag finanziert?

S.K.
Beiträge: 35
Registriert: Di 1. Okt 2019, 08:45
PLZ: 3
Kontaktdaten:

Re: SoFlow

Beitrag von S.K. » Mo 21. Okt 2019, 15:24

Ich finde den SO6 vom Aussehen etwas schöner als den S02, obwohl der SO2 natürlich technisch etwas überlegen ist. Außerdem kann man die Lenkstange bei ihm in der Höhe verstellen, was sehr praktisch ist. Allein schon weil er die modernere Variante ist, würde ich mich für den SO6 entscheiden, ich weiss auch nicht ob sich die ca. 200€ Aufpreis für den SO2 wirklich lohnen, kommt aber natürlich auch immer drauf an für was man ihn benutzen möchte.

Matahalii
Beiträge: 15
Registriert: Di 17. Sep 2019, 18:41
Roller: Soflow So6
PLZ: 30823
Kontaktdaten:

Re: SoFlow

Beitrag von Matahalii » So 27. Okt 2019, 06:22

S.K. hat geschrieben:
Mo 21. Okt 2019, 15:24
...obwohl der SO2 natürlich technisch etwas überlegen ist. Außerdem kann man die Lenkstange bei ihm in der Höhe verstellen...
Naja dafür hat der SO6 z.B. (größere) Luftreifen. Der SO2 ist wohl kleiner und handlicher. Von technischer Überlegenheit würd ich da nicht sprechen, ist halt ein anderes Modell.

dg7mza
Beiträge: 1
Registriert: Mi 30. Okt 2019, 05:55
Roller: Soflow S06
PLZ: 39596
Kontaktdaten:

Re: SoFlow

Beitrag von dg7mza » Mi 30. Okt 2019, 06:04

Na ja, ich bin, nach ca 120km, etwas enttäuscht von dem Ding.
Den Lenker muss man schon mit beiden Händen festhalten, da er sonst extrem flattert. Seit dem sich die Meldung über die gebrochenen Halterung der Lenkstange häufen, fährt auch immer ein ungutes Gefühl mit.
Die Reichweite ist eine Katastrophe.
Mein Rekord waren 12km, meist liegt er bei ca 10km. Die angegebenen 30km sind nur ein Wert unter optimalen Bedingungen, das ist mir klar. Die von vielen genannten 20km Reichweite wären schon viel besser.

Ich werde wohl mal die Firma kontaktieren.
Die angegebenen 600€ ist er, meiner Meinung nach, nicht wert.

Infinity
Beiträge: 4
Registriert: Fr 15. Nov 2019, 14:20
Roller: SoFlow Scooter So6
PLZ: 65779
Kontaktdaten:

Re: SoFlow

Beitrag von Infinity » Fr 15. Nov 2019, 17:03

Hab selbst einen. Finde ihn top. Gewicht ist in Ordnung und wesentlich leichter als bei bestimmten anderen Rollern. Eine leichte Steigung packt er auch, ist auch für Waldwege geeignet. Habe nur ein Problem mit der App ... Sie findet meinen Scooter nicht ... Das ist schon ärgerlich, denn ich fände es schon gut, wenn ich sehen könnte, wieviele km noch verbleiben, anstatt immer nur die Balken zu sehen, bei denen man bei einem blinkenden Balken nicht genau weiß, ob er gleich ausgeht oder ob man noch etwas fahren kann.

Antworten

Zurück zu „SoFlow“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast