Brammo

Antworten
Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 7505
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 23:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/vR one (zu VK)/erider Thunder (Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Brammo

Beitrag von MEroller » Sa 21. Jun 2014, 16:13

Da warst Du jetzt, außer beim Anfahren, die ganze Zeit im 3. Gang unterwegs? Naja, die extrem kurvige (und sicher spaßige :D ) Strecke ist nichts für Raser, so dass der 3. wohl ganz gut gepasst hat.
Zero S 11kWZF6,5
QvR vR one: Goldenmotor 5kW, thermostatgeregelte Batterieheizung Netz & autark, CA V3, Michelin City Grip Winter 120/70-12, zu verkaufen
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand

Benutzeravatar
wiewennzefliechs
Beiträge: 1988
Registriert: So 24. Nov 2013, 21:41
Roller: Emco Novantic C2000
PLZ: 135
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Brammo

Beitrag von wiewennzefliechs » Sa 21. Jun 2014, 16:24

Das Fahrgeräusch nervt zumindest mich erheblich. Aber ich gehöre auch nicht zur Zielgruppe für das Teil ;)

Gruß

Michael
Emco Novantic C2000 seit 25.11.2013 - 2 kW - 48 V / 37 Ah (=1,776 kWh) Li(NiCoMn)O2
EVPS-Akku Nr. 1 (28 Ah) bei 4.304 und 8.595 km auf Garantie getauscht
Beide EVPS-Akkus bei 13.125 km erneut defekt, ersetzt durch Cleantron-Akku 48 V / 37 Ah

p.klein

Re: Brammo

Beitrag von p.klein » Sa 21. Jun 2014, 18:20

Hallo zusammen,

ich wollte damit sagen das nur die Enduro eingestellt wurde. der Rest der Fahrzeuge gibt es weiterhin wie gehabt.
Nur der Vertrieb in Deutschland ist nach meiner Information in neuen Händen, oder in den Händen von Brammo selbst.

Gerhard57
Beiträge: 74
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 20:52
Roller: Golf 4 Elektro Umbau, Brammo Enertia
PLZ: 3300
Land: A
Kontaktdaten:

Re: Brammo

Beitrag von Gerhard57 » Sa 21. Jun 2014, 21:44

Hi!

Ja ist eine geile Strecke! Der 3. Gang passt dort ausgezeichnet.

Hört sich gleich an wie die Zero. Ist eher das Motorgeräusch.
Und ohne Geräusch weist du nicht wann du Schalten musst.
Es hat etwas turbinenmäßiges, mal was anderes als Akrapovic und Co.

Der Vertrieb in Deutschland (Europazentrale) ist und war immer Brammo selbst.

Gerhard

Benutzeravatar
wiewennzefliechs
Beiträge: 1988
Registriert: So 24. Nov 2013, 21:41
Roller: Emco Novantic C2000
PLZ: 135
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Brammo

Beitrag von wiewennzefliechs » So 22. Jun 2014, 09:23

Gerhard57 hat geschrieben:Hört sich gleich an wie die Zero.
Dann mag ich die Zero auch nicht ;)
Gerhard57 hat geschrieben:Ist eher das Motorgeräusch.
Wenn es tatsächlich der Motor ist, der so klingt, hätte man das Geräusch durch einen Sinus-Controller bestimmt leiser bekommen können. Den richtigen Schaltzeitpunkt hätte man ja ggf. auch durch eine Anzeige am Lenker signalisieren können. Allerdings glaube ich, aus dem Geräusch auch ein bisschen Getriebe herauszuhören. Das bekommt man durch einen anderen Controller natürlich nicht weg.
Gerhard57 hat geschrieben:Und ohne Geräusch weist du nicht wann du Schalten musst.
Zumindest bei meinem Roller muss ich das auch gar nicht wissen 8-)

Gruß

Michael
Emco Novantic C2000 seit 25.11.2013 - 2 kW - 48 V / 37 Ah (=1,776 kWh) Li(NiCoMn)O2
EVPS-Akku Nr. 1 (28 Ah) bei 4.304 und 8.595 km auf Garantie getauscht
Beide EVPS-Akkus bei 13.125 km erneut defekt, ersetzt durch Cleantron-Akku 48 V / 37 Ah

Gerhard57
Beiträge: 74
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 20:52
Roller: Golf 4 Elektro Umbau, Brammo Enertia
PLZ: 3300
Land: A
Kontaktdaten:

Re: Brammo

Beitrag von Gerhard57 » So 22. Jun 2014, 20:20

Ja, nach dem Drehzahlmesser oder das Blinken erkennt man auch das man schalten soll..
Ist durch das Geräusch auch sicherer.

Gerhard

Benutzeravatar
rollmops
Beiträge: 978
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 20:22
Roller: Brammo Enertia Basic
PLZ: 50735
Wohnort: Köln

Re: Brammo

Beitrag von rollmops » Fr 4. Jul 2014, 17:36

Gesten hab ich die Enertia mal bis an die Grenzen der Reichweite gefahren (sonst fahre ich immer nur Kurzstrecken).
Nach knapp 60km war die Restkapazität laut Anzeige bei 15%.
Aber die Maschine hatte weiterhin volle Power Beschleunigung ohne Leistungseinbrüche.
Mein alter E-Roller mit Bleiakkus ging bei halbleeren Akkus schon deutlich in die Knie.
Nach knapp 3 Std. Ladung war sie wieder voll.
Das Moped macht weiterhin viel Freude :)
Brammo Enertia 13 kW (18 PS)  Mitglied im Club der "Volts Angels" / Born to be quiet :-)

elfo27
Beiträge: 878
Registriert: Mo 16. Jan 2012, 19:04
PLZ: 65428
Kontaktdaten:

Re: Brammo

Beitrag von elfo27 » Fr 4. Jul 2014, 21:50

Und so soll's auch bleiben!
Weiterhin viel Spaß mit dem Gerät

Gruß

titanusmann

Re: Brammo

Beitrag von titanusmann » Mo 7. Jul 2014, 12:22

Hallo rollmops,
Was meinst Du welche Enertia soll ich mir zulegen ! Die Du fährst oder die Enertia Plus. Die gibt es ja schon unter 10000 Euro! :)

Benutzeravatar
rollmops
Beiträge: 978
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 20:22
Roller: Brammo Enertia Basic
PLZ: 50735
Wohnort: Köln

Re: Brammo

Beitrag von rollmops » Mo 7. Jul 2014, 13:57

Soweit mir bekannt ist wird nur noch die Plus gebaut und die normale sind nur noch Lagerware der Händler.
Ich denke dass die fahrtechnisch gleichwertig sind. Die Plus hat halt die höhere Reichweite.
Wenn du mit 50km zurechtkommts könnte es die kleinere sein.
Das Gerät macht so viel Laune, dass ich manchmal auch eine größere Strecke fahren würde, aber für meine normalen Fahrstrecken reicht mir meine Kleine.
Entscheidend ist dein Fahrprofil. Wenn man tausende mehr ausgibt und die Reichweite wird gar nicht genutz macht es wenig Sinn, so hab ich gerechnet.
Da ist auch noch die gebrauchte Plus von Rano zu bekommen.
http://www.e-motorraeder.eu/t48f16-Ener ... tml#msg247
Brammo Enertia 13 kW (18 PS)  Mitglied im Club der "Volts Angels" / Born to be quiet :-)

Antworten

Zurück zu „Brammo“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast