Trixi 3.3 akkustandsanzeige

Antworten
Benutzeravatar
Jojo2
Beiträge: 6
Registriert: So 30. Okt 2022, 02:36
Roller: Trixi 3.3
PLZ: 41169
Kontaktdaten:

Trixi 3.3 akkustandsanzeige

Beitrag von Jojo2 »

Hallo zusammen
bei meinem Trixie 3.3 geht die akkustandsanzeige von 85% plötzlich runter auf 0 %. Es ist aber noch Leistung da wenn ich dann stehen bleibe und warte geht das wieder auf 85%.
Hat jemand Ahnung wie das sein kann.
Gruß jojo2

Benutzeravatar
didithekid
Beiträge: 3232
Registriert: So 6. Mai 2018, 06:15
Roller: diverse L3e-Roller (75-90 km/h)
PLZ: 53757
Wohnort: Sankt Augustin - Menden
Tätigkeit: Ingenieur im Staatsdienst
Kontaktdaten:

Re: Trixi 3.3 akkustandsanzeige

Beitrag von didithekid »

Hallo,
das hört sich für mich so an, als ob die Anzeige rein auf die Akkuspannung reagiert und der Akku nicht mehr der Neueste ist.
Da geht dann beim Gas- bzw. Strom-geben die Spannung der Akkuzellen, durch den (durch Alterung höheren) Innenwiderstand, stark nach unten und braucht etwas Erlohlung, um wieder anzusteigen.
Volle Leistung, wie bei einem neuen Akku sollte dann aber nicht mehr Abrufbar sein.
Beim nächsten Akku-Tausch, könnte ein Coulometer mit in den Akku-Stromkreis eingebaut werden, das die tatsächliche Strommenge beim Entladen und Laden misst und die Prorente damit errechnet.
Eine unzuverlässige Spannungsanzeige gibt im lastfreien Zustand lediglich Indizien für den tatsächlichen Ladezustand.
Viele Grüße
Didi
__________________________________________________________________________________________________
Innoscooter EM6000L 5kW (2011), GK183 4,5 kW (2010), Thunder 5000 Fury (2010 und 2011) 5kW

Antworten

Zurück zu „Trixi 4.3 / eLazzy / Stormborn X8“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste