EK1 vs SK1

Antworten
Arkvoodle
Beiträge: 9
Registriert: Di 5. Jul 2022, 16:21
PLZ: 25469
Kontaktdaten:

EK1 vs SK1

Beitrag von Arkvoodle »

Hallo zusammen,

ich gehe jetzt schon eine ganze Weile mit dem Gedanken schwanger, mir einen Roller zuzulegen und damit fortan bei schönem Wetter die 17km Arbeitsweg zurück zu legen. Erfahrungen auf dem Gebiet habe ich noch keine, habe mich im Verlauf der letzten Wochen aber aus unterschiedlichen Quellen informiert und war insb. über dieses Forum als nie versiegende Wissensquelle dankbar.

Als Einstieg in die Welt der Elektromobilität hat es mir nun der EK1 angetan. Zumindest auf dem Papier. Diverse YT-Videos haben mich darin bestärkt. Probe gefahren bin ich ihn bislang aber noch nicht.

Aber was hat es mit dem SK1 auf sich? Den finde ich optisch als Alternative zu all den Retro-Designs zumindest nicht ganz uninteressant, kann aber kaum Informationen finden, die über abstrakte Pressemitteilungen oder kopierten Texten aus ein- und denselben Quellen hinaus gehen. Vom Datenblatt her liest der sich bis auf das 14Zoll-Hinterrad und dem KeylessGo ähnlich wie der EK1. Günstiger ist er auch noch. Aber was kann der mehr/weniger?

Oder übersehe ich irgendwas?

VG,
Stephan

Benutzeravatar
wendy
Beiträge: 11
Registriert: Mo 4. Jul 2022, 08:43
Roller: Horwin EK3
PLZ: 24161
Kontaktdaten:

Re: EK1 vs SK1

Beitrag von wendy »

Hallo Stephan,

da der SK1 recht neu auf dem Markt ist, wird es kaum reale Erfahrungswerte geben.
Raufsetzen und Probefahrten machen ;-)

Frage doch mal bei Trankville nach, ob sie die beiden Modelle vorrätig haben? www.trankvile.de

Gruß aus Kiel

Wendy
Zuletzt geändert von wendy am Di 5. Jul 2022, 18:36, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
didithekid
Beiträge: 3006
Registriert: So 6. Mai 2018, 06:15
Roller: diverse L3e-Roller (75-90 km/h)
PLZ: 53757
Wohnort: Sankt Augustin - Menden
Tätigkeit: Ingenieur im Staatsdienst
Kontaktdaten:

Re: EK1 vs SK1

Beitrag von didithekid »

Hallo,
die EK Baureihe von Horwin ist ja schon einige Zeit auf dem Markt und hat viele zufriedene Käufer.
Die SK Baureihe ist soeben in der Markteinführung.
Und dort erst einmal der SK3.
Die Einsparungen werden im kleinen Detail sein.
Akku und Motor scheinen identisch. Der SK hat aber auch hinten 14"-Felgen; der EK 13". Der SK ist (auch daher) etwas schwerer und 1cm höher in der Sitzhöhe.
Also eher eine Frage, was einem da lieber ist.
Viele Grüße
Didi
Zuletzt geändert von didithekid am Fr 23. Sep 2022, 06:47, insgesamt 1-mal geändert.
__________________________________________________________________________________________________
Innoscooter EM6000L 5kW (2011), GK183 4,5 kW (2010), Thunder 5000 Fury (2010 und 2011) 5kW

Arkvoodle
Beiträge: 9
Registriert: Di 5. Jul 2022, 16:21
PLZ: 25469
Kontaktdaten:

Re: EK1 vs SK1

Beitrag von Arkvoodle »

Hab die Frage nach konkreten Unterschieden (losgelöst von der abweichenden Optik und dem 14'' Hinterrad) übrigens auch vor gut eineinhalb Wochen mal direkt an Horwin geschickt und bislang noch keine Rückmeldung bekommen ... :?

Bin nach wie vor sehr auf die ersten Erfahrungsberichte gespannt und hoffe immer noch, irgendwas annähernd Konkretes von denen an die Hand zu bekommen, was über das hübsche Marketing-Blabla hinaus geht.

Auf Nachfrage bei Trankvile Anfang Juli hatten die auch leider nur den EK3 im Sortiment und gehen davon aus, den SK3 Mitte August zu erhalten. Da lassen sich dann zwar die Dimensionen bzw. die Optik gut gegenüberstellen aber das Fahrverhalten wird mutmaßlich ein anderes sein als bei den "reduzierten" 1er-Versionen.

Benutzeravatar
Banditho
Beiträge: 459
Registriert: Fr 23. Jun 2017, 23:20
Roller: NiU N1s (-06/19), NIU N1 sport (-02/21), NIU MQI-GT(70 km/h)
PLZ: 52391
Kontaktdaten:

Re: EK1 vs SK1

Beitrag von Banditho »

Ich weiß nicht, inwieweit das Thema noch aktuell ist. Ich war jetzt auch in der Situation Sk oder EK, jedoch 3. Macht aber ja keinen Unterschied. Ich bin mit ähnlichen Fragen beim Händler vor Ort gewesen. Technisch sollen die Fahrzeuge nahezu identisch sein. Der günstigere Preis des SK, so wird vermutet, soll wohl dem Marketing geschuldet sein um das Fahrzeug besser in den Markt zu bekommen.
Bei mir ist es nun ein SK 3 geworden, da er mir von Anfang an besser gefallen hat.

Antworten

Zurück zu „Horwin“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste