Greenstreet Seed

Benutzeravatar
HerbyK
Beiträge: 1002
Registriert: Sa 24. Aug 2019, 00:03
Roller: eSeS CPx- ehemals Zündapp50, PX200, Daelim125, KymcoDink2
PLZ: 72xxx
Wohnort: Neckartal Nähe Rammert
Kontaktdaten:

Re: Greenstreet Seed

Beitrag von HerbyK »

Kühle Aussentemperatur unter 0 Grad ist ausgeschlossen?

RobbiBerlin
Beiträge: 5
Registriert: Di 10. Mai 2022, 17:08
Roller: Seed Green Street
PLZ: 10
Kontaktdaten:

Re: Greenstreet Seed

Beitrag von RobbiBerlin »

Ja. Das Ladegerät steht in meiner Wohnung.

Benutzeravatar
Wilbury
Beiträge: 24
Registriert: Di 11. Aug 2020, 14:29
Roller: Greeenstreet Seed
PLZ: 24768
Kontaktdaten:

Re: Greenstreet Seed

Beitrag von Wilbury »

Boo hat geschrieben:
So 8. Mai 2022, 17:13
@Wilbury: das tut mir leid, dass ich Dich da bei der Glühbirne in die Irre geleitet habe. Bei mir ist es definitiv eine 25/25 Watt. Wurde bei Dir evtl schon einmal vorher die Birne von jemandem getauscht (zB Werkstatt oder Vorbesitzer)? Ich werde meinen vorherigen Post entsprechend ändern, damit nicht auch Andere eine evtl falsche Birne (die schwer zu bekommen ist) kaufen. Ich bleibe wohl bei S1 und 25/25 Watt, da mir die Fassung aus Plastik wirklich sehr billig vorkommt und ich bei 35 W Angst habe, sie schmilzt.....

Hast Du Dich schon an den Spannungswandler gewagt? Ich fahre weiterhin mit flackerndem Licht, da ich mich noch nicht zum Austausch durchringen konnte.
Nachtrag: ich habe soeben endlich Alpha Mobil angeschrieben und wegen dem Spannungswandler nachgefragt. Die Antwort poste ich natürlich hier.
LG
@Boo:
Die S2 war 'ab Werk' drin, da ich auch den zweiten Roller neu gekauft habe ;) An der Fassung oder dem Reflektor hat sich nichts geändert, die sind bei beiden Rollern identisch!
Bin jetzt schon länger mit der S2 35W gefahren, da tut sich nichts bzgl. der befürchteten Überhitzung.

Zum Spannungswandler: Nein, da bisher beide Roller (der ältere ist jetzt über 4000km im Einsatz) einwandfrei funktionieren, war da kein Eingriff nötig.

Gut, dass Du Alpha angefragt hast!

Benutzeravatar
Wilbury
Beiträge: 24
Registriert: Di 11. Aug 2020, 14:29
Roller: Greeenstreet Seed
PLZ: 24768
Kontaktdaten:

Re: Greenstreet Seed

Beitrag von Wilbury »

RobbiBerlin hat geschrieben:
Di 10. Mai 2022, 17:46
(...)
Als ich ihn nach der Arbeit erneut aufladen wollte, funktionierte es nicht mehr: Am Ladegerät blinken das grüne und rote Licht abwechselnd. Am Akku leuchtet seit Stunden nur ein rotes und ein grünes Licht, wenn ich auf den Knopf drücke. Alle anderen bleiben dunkel. Soweit ich es verstanden habe, zeigt das an, dass der Akku nicht weiter geladen wird, richtig?
Alle Verbindungen habe ich mehrmals raus- und reingesteckt, das ist anscheinend alles ok. Was kann ich tun? Vielleicht hat ja jemand einen Tipp.
Wichtig: Vor Gebrauch die Anleitung lesen!

Da steht nämlich die 'Einsteckreihenfolge' drin.... und die geht so:

1. Ladegerät darf NICHT an der Steckdose angeschlossen sein, es sollte die Status-LED nicht leuchten (was sie noch eine Weile tut, wenn man das Ladegerät an der Haussteckdose hatte).
2. Jetzt den Akku und das Ladegerät verbinden.
3. ...und jetzt erst den Netzstecker des Ladegerätes in die Haussteckdose stecken, kleinen Moment warten, dann beginnt der Ladevorgang.

RobbiBerlin
Beiträge: 5
Registriert: Di 10. Mai 2022, 17:08
Roller: Seed Green Street
PLZ: 10
Kontaktdaten:

Re: Greenstreet Seed

Beitrag von RobbiBerlin »

@Wilbury
Eigentlich hatte ich die Anleitung gelesen, ist ja nicht wirklich umfangreich. Aber da war ich wohl gerade blind.
Ich danke Dir für die Erklärung, bin hier schon langsam verzweifelt - mal funktionierte es, an einem anderen Tag dann wieder nicht.
Etwas merkwürdig finde ich das mit der richtigen Reihenfolge zwar schon, aber damit kann man leben.
Merci!
Robbi

Benutzeravatar
Wilbury
Beiträge: 24
Registriert: Di 11. Aug 2020, 14:29
Roller: Greeenstreet Seed
PLZ: 24768
Kontaktdaten:

Re: Greenstreet Seed

Beitrag von Wilbury »

RobbiBerlin hat geschrieben:
Mi 18. Mai 2022, 16:40
Etwas merkwürdig finde ich das mit der richtigen Reihenfolge zwar schon(...)
Das dürfte der schlicht designten Regelelektronik des Ladegerätes geschuldet sein.
Die geht halt auf 'rot', wenn kein Akku dranhängt...und da bleibt sie auch, wenn man den Akku nachträglich anschließt. ;)

Wasa
Beiträge: 1
Registriert: Do 4. Aug 2022, 12:46
Roller: Greenstreet SEED
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: Greenstreet Seed

Beitrag von Wasa »

Moin.

Das "Akku-Lade-Problem" hatte ich auch. Nach einer Weile habe ich rausgefunden, dass ich einfach nur 15 min warten muss, wenn ich zuvor unter Volllast gefahren bin, damit der Akku etwas abkühlen kann. Anschließend die vorgegebene Anschlussreihenfolge einhalten, dann läuft alles wie geschmiert.

Ich habe ein ganz anderes Problem mit dem Seed/eSwan. Mir passiert es häufiger, dass ich tagsüber beim Blinken angehupt werden, weil nachfolgende Fahrzeuge (Autos, andere Zweiräder) mein Blinksignal einfach übersehen. Ich habe den Test umgekehrt gemacht und muss sagen, dass die Blinker wirklich extrem schwach sind. Inzwischen halte ich beim Abbiegen schon den Arm raus, damit ich nicht über den Haufen gefahren werde. Beim Linksabbiegen geht das auch ganz gut, rechts ist das bedeutend schwieriger, da man die Hand ja für das Gas benötigt.

Hat einer von euch ähnliche Erfahrungen gemacht bzw. hat vielleicht sogar eine Lösung parat?

RobbiBerlin
Beiträge: 5
Registriert: Di 10. Mai 2022, 17:08
Roller: Seed Green Street
PLZ: 10
Kontaktdaten:

Re: Greenstreet Seed

Beitrag von RobbiBerlin »

Ich finde das hintere Blinklicht eigentlich nicht so schwach, im Gegensatz zum Scheinwerfer.
Also: Leider keine Lösung :-(
Angehupt werde ich im Berliner Stadtverkehr vor allem von denjenigen, denen die innerörtliche Höchstgeschwindigkeit offenbar nicht schnell genug ist und die einen deshalb als Verkehrshindernis betrachten. Aber das haben sie umsonst.

Benutzeravatar
Wilbury
Beiträge: 24
Registriert: Di 11. Aug 2020, 14:29
Roller: Greeenstreet Seed
PLZ: 24768
Kontaktdaten:

Re: Greenstreet Seed

Beitrag von Wilbury »

Wasa hat geschrieben:
Do 4. Aug 2022, 12:52
Moin.

(...)

Ich habe ein ganz anderes Problem mit dem Seed/eSwan. Mir passiert es häufiger, dass ich tagsüber beim Blinken angehupt werden, weil nachfolgende Fahrzeuge (Autos, andere Zweiräder) mein Blinksignal einfach übersehen. Ich habe den Test umgekehrt gemacht und muss sagen, dass die Blinker wirklich extrem schwach sind. Inzwischen halte ich beim Abbiegen schon den Arm raus, damit ich nicht über den Haufen gefahren werde. Beim Linksabbiegen geht das auch ganz gut, rechts ist das bedeutend schwieriger, da man die Hand ja für das Gas benötigt.

Hat einer von euch ähnliche Erfahrungen gemacht bzw. hat vielleicht sogar eine Lösung parat?
Auch Moin,

ja, das mit dem Blinker ist ein Problem, das ich auch kenne. Zumindest bei Tageslicht ist das kaum erkennbar, für die dauerblinden Autofahrer schon mal gar nicht...
Leider hatte ich noch nicht genügend Zeit, da mal zu recherchieren.
Ich werde auf jeden Fall mal mit dem Importeur Alpha-Mobil in Norderstedt Kontakt aufnehmen, ob die einen Tipp haben.

Benutzeravatar
Wilbury
Beiträge: 24
Registriert: Di 11. Aug 2020, 14:29
Roller: Greeenstreet Seed
PLZ: 24768
Kontaktdaten:

Re: Greenstreet Seed

Beitrag von Wilbury »

RobbiBerlin hat geschrieben:
Do 4. Aug 2022, 15:54
Ich finde das hintere Blinklicht eigentlich nicht so schwach, im Gegensatz zum Scheinwerfer.
(...)
Zum Scheinwerfer: Ich habe bei unseren beiden Seeds die eingebauten Birnen (beim einen eine S1, beim anderen eine S2 :roll: ) gegen Osram Original S2 getauscht, die etwas heller sind.
In den kommenden Monaten werde ich aber zusehen, dass ich passende LED-Scheinwerfereinsätze bekomme und einbaue.

Antworten

Zurück zu „GreenStreet“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste