Unregelmäßigkeiten beim eFlux

Antworten
matze
Beiträge: 28
Registriert: Mo 2. Jul 2018, 14:15
Roller: E-Flux Vision V2
PLZ: 06
Kontaktdaten:

Unregelmäßigkeiten beim eFlux

Beitrag von matze » Mo 9. Jul 2018, 22:45

Ich fange mal mit einem Thema an..was mich beschäftigt....sorry wenn ich immer pünktchen schreibe....ich fahre mit dem Scooter e-Flux...er ist in der Stuf,,Niedrig,,--also Schalter gedrückt da ist die geschwindigkeit ja auf 25 km/H begrenzt, alles super passt auch.
Jetzt fahre ich ohne dem ÖKO-Modus ....da rauscht er bis auf 41km/h dann versucht der Motor gas/strom zu nehmen eine unregelmässige Aufnahme erfolgt. Es ist schlecht zu beschreiben....sorry. Es ist wie als ein Auto schlechten Sprit getankt hat. Er ruckt bei 45 km/h.

Hat da jemand auch schon damit Probleme gehabt

Benutzeravatar
eugenius
Beiträge: 12
Registriert: Di 8. Mai 2018, 12:35
Roller: eflux freeride 1000, razor e300
PLZ: 06618
Kontaktdaten:

Re: Unregelmäßigkeiten beim eFlux

Beitrag von eugenius » Fr 10. Aug 2018, 15:19

Klingt wie ein Wackelkontakt. Ich würde mal alle Kabel, Steckverbindungen usw kontrollieren auf schlechte Verbindung. Kannst ja beim Controller anfangen, da kommt man leicht ran. Ich würde als erstes die Verbindungen Batterie zum Controller, Controller zum Motor sowie Gasgriff zu Controller überprüfen.

Nachtrag: habe übrigens bei meinem 1600Watt Modell die Steckverbinder wo richtig Strom drüber geht (Batterie<->Controller<->Motor) durch XT90 Stecker ersetzt, die können bis zu 90 Ampere Dauerbelastung, sind vergoldet und halten sehr gut. Gibts günstig zB bei Amazon.

Antworten

Zurück zu „Forca / Mach1 / Rolektro / eFlux“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste