Elektroroller PUMA 9 kW um 4685 Euro...

Antworten
Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 7289
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 23:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/vR one (unRuhe)/erider Thunder (Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Automotive)
Kontaktdaten:

Re: Elektroroller PUMA 9 kW um 4685 Euro...

Beitrag von MEroller » Sa 30. Mär 2013, 20:54

@zwv-ev: kann es sein, dass die 28-Zellenversion nur den kleineren Sevcon G8018 an Bord hat? Auf Eurer Homepage steht: "SEVCON Gen4 180A Controller". Der kann Dauerhaft nur 75A und somit als elektrische Dauerleistung nur 7,2kW, sprich mechanisch vielleicht knappe 6kW... Damit kann man nur mit Ach und Krach 100km/h erreichen.
Bislang hatte Erider den G8035 in den starken Rollern verbaut, der dauerhaft immerhin 140A kann (kurzzeitig bis zu 350A) und somit etwas Luft hätte für die standesgemäße Befeuerung des 9/12kW Pumas. Auf dem Bildchen in meinem letzten Beitrag ist im Übrigen der G8035 zu sehen, aber das war noch in einem Prototyp.
Zero S 11kWZF6,5
QvR vR one: Goldenmotor 5kW, thermostatgeregelte Batterieheizung Netz & autark, CA V3, Michelin City Grip Winter 120/70-12, unruht
e-rider Thunder 5000: im aktiven Ruhestand

zwv-ev

Re: Elektroroller PUMA 9 kW um 4685 Euro...

Beitrag von zwv-ev » Sa 30. Mär 2013, 20:59

MEroller hat geschrieben:Ist das das optionale 2kW TC-Ladegerät? Das da (von der ZWV Website), links im Bild?
Ja, das ist es!

zwv-ev

Re: Elektroroller PUMA 9 kW um 4685 Euro...

Beitrag von zwv-ev » Sa 30. Mär 2013, 21:12

MEroller hat geschrieben:@zwv-ev: kann es sein, dass die 28-Zellenversion nur den kleineren Sevcon G8018 an Bord hat? Auf Eurer Homepage steht: "SEVCON Gen4 180A Controller". Der kann Dauerhaft nur 75A und somit als elektrische Dauerleistung nur 7,2kW, sprich mechanisch vielleicht knappe 6kW... Damit kann man nur mit Ach und Krach 100km/h erreichen.
Bislang hatte Erider den G8035 in den starken Rollern verbaut, der dauerhaft immerhin 140A kann (kurzzeitig bis zu 350A) und somit etwas Luft hätte für die standesgemäße Befeuerung des 9/12kW Pumas. Auf dem Bildchen in meinem letzten Beitrag ist im Übrigen der G8035 zu sehen, aber das war noch in einem Prototyp.
Auf dem Foto, das ich von Hr. Chen bekommen habe, ist ein SEVCON Gen4 (Size 4) zu sehen. Das bedeutet, dass, wenn man davon ausgeht, dass das die Version von 72-80V ist, der Controller dauerhaft 140A und Peak 350A verträgt. Wenn es sich um den 96-120V Gen4 handelt, dann sind dauerhaft 120A und Peak 300A drin.

zwv-ev

Re: Elektroroller PUMA 9 kW um 4685 Euro...

Beitrag von zwv-ev » Sa 30. Mär 2013, 21:16

Alf20658 hat geschrieben:Ich sehe da bei eBay wenig Risiko. Der Roller ist in Deutschland, hat eine Lithium-Ausstattung, unfallfrei, und die Kilometer sind auch noch übersichtlich.
Ich weiss nicht was ein Suchender in dem Thema noch zu überlegen hat.... :roll:
Und da gibt es zB noch auf Willhaben in Österreich das hier, ein IO Scooter um original fast 9000 Euro.
http://www.willhaben.at/iad/gebrauchtwa ... d=57107403
Also, komische und zweifelhafte Angebote gibt es genug und ohne Risiko und auch etwas basteln wird man sicher keinen Superroller um wenig Geld bekommen.

zwv-ev

Re: Elektroroller PUMA 9 kW um 4685 Euro...

Beitrag von zwv-ev » Sa 30. Mär 2013, 21:55

Alf20658 hat geschrieben:Es wird mir immer mehr suspekter. Vor allem nach so komischen Vergleichen.
Die Anzeige ist kein Verbrenner, das ist der IO Manhattan, ein Elektro-Roller mit 13kW. Ich will damit nur zeigen, was da für schwindelige Anzeigen im Web kursieren.

Haro
Beiträge: 446
Registriert: Mi 20. Mai 2009, 08:25
Roller: Solar Scooter "Sport" SCP-3540 mit Bleiakkus
PLZ: 1
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Elektroroller PUMA 9 kW um 4685 Euro...

Beitrag von Haro » So 31. Mär 2013, 10:04

Lieber Alf, zwv-ev meint den Roller da: http://www.io-scooter.com/de/modelle/manhattan/

Auf willhaben.at : http://www.willhaben.at/iad/gebrauchtwa ... d=57107403
Ich frage mich allerdings, weil dieser Verkäufer noch mehrere andere IO-Modelle anbietet, ob das eine Art Räumungsausverkauf/Schlußverkauf bei der Fa. IO-Scooter ist. Und zwar nicht offiziell über die Firma, sondern über einen Privatanbieter, um Gewährleistungsansprüche gar nicht erst aufkommen zu lassen.
Solar Scooter "Sport" (65 Km/h) SCP-3540, mit herausnehmbarem 31 Kg Thundersky-40Ah-Akkupaket 2000 Km gefahren.
Seit 06/2013 drin verbleibende Bleiakkus (gebrauchte USV, gratis bekommen, Panasonic 17Ah, 2p5s)

Benutzeravatar
Joehannes
Beiträge: 3351
Registriert: So 22. Feb 2009, 13:32
PLZ: 9645
Wohnort: Oberfranken
Kontaktdaten:

Re: Elektroroller PUMA 9 kW um 4685 Euro...

Beitrag von Joehannes » So 31. Mär 2013, 16:01

So schwindelig sind die Angebote ja nicht. Eher günstige Angebote für die Blei-Version.
Vielleicht könnte ja Haro vor Ort sich mal schlau machen und berichten. Für Kaufwillige
hier bestimmt auch eine Option. IO-Scouter ist auch eine bessere Marke in der Chinaverarbeitung.

Aber wenn in Österreich der Markt dort auch so schlecht läuft wie hier sehe ich aber schwarz für
die Mindestbestellung von 16 Stück. Auch bei Abverkauf ab Graz dann für 5000-6000€ ein no go!
Es wird leider nicht funktionieren, aber das ist jetzt meine Entscheidung und ich lasse mich sicherlich
eines Besseren belehren.

Haro
Beiträge: 446
Registriert: Mi 20. Mai 2009, 08:25
Roller: Solar Scooter "Sport" SCP-3540 mit Bleiakkus
PLZ: 1
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Elektroroller PUMA 9 kW um 4685 Euro...

Beitrag von Haro » So 31. Mär 2013, 16:25

Alf20658 hat geschrieben:Und ich sehe die 9000 Euros nirgendwo. Wo ist die Hausnummer her ?
Nun, auf https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der ... otorroller ist er mit 7.240 Euro gelistet.
Auf der Homepage von IO aber nur mehr ohne Preis. Ich wiederhole: Ich fürchte, IO Scooter sperrt zu.

Benutzeravatar
herby87
Beiträge: 1121
Registriert: So 13. Mär 2011, 00:19
PLZ: 81249
Wohnort: München
Tätigkeit: Händler für bimie, emco, Kumpan, Super Soco und Trinity
Kontaktdaten:

Re: Elektroroller PUMA 9 kW um 4685 Euro...

Beitrag von herby87 » So 31. Mär 2013, 16:58

Das hoffe ich doch nicht, die waren doch schon lange im Geschäft. Auf der letzten ecartec in München hatte ich mit Ihnen eine nette und ausführliche Unterhaltung.
Reparatur und Verkauf: Trinity / emco
Reparatur: unu
Aus Freude am Strom
http://www.ebike-frischmann.de

zwv-ev

Re: Elektroroller PUMA 9 kW um 4685 Euro...

Beitrag von zwv-ev » Mo 1. Apr 2013, 14:38

Alf20658 hat geschrieben:Und ich sehe die 9000 Euros nirgendwo. Wo ist die Hausnummer her ?
Bitte einfach die Anzeige genau lesen, da steht "(Listenpreis 8450,--)" und ich habe geschrieben "ein IO Scooter um original fast 9000 Euro."
Da sind die 9000 her!!!

Antworten

Zurück zu „eRider“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast