Elektroroller PUMA 9 kW um 4685 Euro...

Antworten
p.klein

Re: Elektroroller PUMA 9 kW um 4685 Euro...

Beitrag von p.klein »

Es geht mir hier nicht um Werbung für Kilian zu verbreiten, er war und ist eben derjenige der mir und einigen Bekannten helfen konnte im gegensatz zu vielen anderen hier.
@ Tom:
Sicherlich bekommst Du als Endkunde keine Homologationsunterlagen; aber als Importeur schon. Und als genau diesen tretet ihr hier auf! Also habt ihr die selben Pflichten wie ein Importeur der 100 Fahrzeuge nach Deutschland bringt.

Zum rumbastelen:
Nein es ist nicht egal wer hier an einem Fahrzeug über 48 Volt rumbastelt. Hier gibt es klare Richtlinien und Gesetze. Jeder der über 48 Volt Spannung herumschraubt muß eine Prüfung abgelegt haben. Ihr gefährtet im Straßenverkehr nicht nur Euch, sonder auch die anderen Verkehrsteilnehmer. Wir sprechen hier von einem zulassungsfähigen Fahrzeug und dieses entspricht einer Homologation. Mit jedem Eingriff der an den vorgegebenen Homologationsunterlagen kratzt, fahrt ihr mit einem nicht mehr für den Straßenverkehr zugelassenen Fahrzeug!
Wenn dann noch etwas wie Unfall oder Brand passiert seit ihr als Besitzer voll und ganz haftbar.

Was gibt es hierbei nicht zu verstehen. Wir reden nicht von einem Jugend Forscht Bastelkasten.

Ich möchte nicht aggresiv wirken oder Personen an den Pranger stellen, nur auf die Gefahren aufmerksam machen.

erollerprofi

Re: Elektroroller PUMA 9 kW um 4685 Euro...

Beitrag von erollerprofi »

Ich stimme fast vollständig zu.

Nur mit den 48 V (50V) Grenze. Da stimmts nicht! Die Grenze für Hochvolttechnik für die man dan einen Schein braucht beginnt bei 50V Wechselstrom. Bei Gleichstrom liegt die Grenze bei 120V.

STW
Beiträge: 4995
Registriert: So 22. Feb 2009, 11:31
Roller: Niu NPro
PLZ: 14***
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von STW »

Hinsichtlich der Homologation usw.: ich entsinnne mich noch an Posts eines M. Chen, der damit warb, dass man die CoC-Zulassung eines Benziners nutzte, um damit bei ähnlichem Chassis und identischen Verkleidungsteilen einfacher an die Zulassung eines E-Rollers zu kommen. Den CoC-Unterlagen eines Chinalieferanten, die vom "Importeur" durchgereicht werden, traue ich also nicht sonderlich. Die Dinger sind in Windeseile am Computer erstellt, ausgedruckt und unterschrieben. Und wenn der Importeur dann abtaucht, dann kann man den nicht mal mehr den an die Hammelbeine bekommen.

Die Zulassungsbedingungen ergeben sich aus den CoC-Papieren oder früher KFz-Brief. Die El-Fahrer haben "Blei" in den Papieren bei den älteren Kisten stehen - und nicht einmal hat der TÜV eine Lithiumumrüstung, die nicht eingetragen war, beanstandet. Wieso sollte er auch? Weil die wesentlichen Systemmerkmale unverändert sind.

So, wenn man nun keine Ahnung hat von Elektroantrieben, Batterie- und Ladetechnik, und nicht weiß, wie gefährlich auch geringe Spannungen bei entsprechenden Stromstärken sein können, dann sollte man in der Tat die Finger von den Kisten lassen und jemand anderen dranlassen. Allerdings sollte man zugestehen, dass hier Leute mit Ausbildungen in Elektrotechnischen Gewerken im Forum unterwegs sind oder gar das Ingenieursdiplom in der Tasche haben. Deren Bauarbeiten als "rumbasteln" zu qualifizieren, steht einem "p.klein" nicht an, da er diese Arbeiten mangels Fachkenntnis nicht beurteilen kann.
NIU NGT ab 06/20 Km-Stand < 300km
Niu NPro seit 09/19 Km-Stand > 6000km :mrgreen:
Ahamani Swap Bj 2007 - 2.4KW - Vario - Km-Stand > 27.000km - 40AH Thundersky ab 11/08 - CALB 70AH seit 10/11 -Verschrottung 09/19

Benutzeravatar
BigTimm
Beiträge: 189
Registriert: So 24. Okt 2010, 15:28
Roller: Ahamani Swap
PLZ: 35390
Wohnort: Giessen
Tätigkeit: Servicetechniker
Kontaktdaten:

Re: Elektroroller PUMA 9 kW um 4685 Euro...

Beitrag von BigTimm »

Irgendwie gehts von der Sache ab,

da gibts jemanden welcher eine Sammelbestellung machen moechte,
sich Zeit nimmt und Muehe macht um ein neues Produkt "einzufuehren"
Ausfuehrliche Infos zusammenstellt und mal in die Runde fragt wie ausschaut.

Dass finde ich lobenswert.

Soo wenn mich dieser Roller reizt UND ich oder mir zutraue dass Ding zu warten oder jemanden wie den Uwe Ki. kenne,
DANN ists doch ok.
Alle anderen Leute die fuer Alles eine Werkstatt moechten ists natuerlich nix, aber dass ist denke ich allen hier klar, oder?!

@p.klein
Zitat: Das beste ist noch, daß sich Händler wie BigTimm (e4go) für einen Verein stark machen.....; oder aber einen billigen Eigenimport fährt und Marken wie eeeefun, Kumpan, etc. für seine Kunden vertreibt.

Danke@p.klein :-P wir vertreiben uebrigens noch zusaetzlich zu den o.g. Rollern SolarScooter,VrCross,GoE, TantePaula,VrOne,egret etc.

und was ich privat fahre,einen Swap und warum wir diesen bislang nicht vertreiben,kann ich dir sagen, wir wollen nicht unsere Kunden 6-8Wochen warten lassen bis dass ding hier ist, allerdings wenn jemand einen moechte,
gern via PN ;-)

egruesse Timm
Reality.sys corrupted !
Reboot Universe [Y;N] !?
_

e4go -electric mobility-

***
Ahamani Swap seit 1.10.2011, >455 km

Haro
Beiträge: 447
Registriert: Mi 20. Mai 2009, 08:25
Roller: Solar Scooter "Sport" SCP-3540 mit Bleiakkus
PLZ: 1
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Elektroroller PUMA 9 kW um 4685 Euro...

Beitrag von Haro »

BigTimm hat geschrieben:wir vertreiben uebrigens noch zusaetzlich zu den o.g. Rollern SolarScooter
Weißt du zufällig, warum hat Solar Mobil das Modell "Sport" (SCP4040) aus dem Verkaufsprogramm genommen?
Solar Scooter "Sport" (65 Km/h) SCP-3540, mit herausnehmbarem 31 Kg Thundersky-40Ah-Akkupaket 2000 Km gefahren.
Seit 06/2013 drin verbleibende Bleiakkus (gebrauchte USV, gratis bekommen, Panasonic 17Ah, 2p5s)

titanusmann

Re: Elektroroller PUMA 9 kW um 4685 Euro...

Beitrag von titanusmann »

Kann mir vorstellen das die die Nase voll haben, wenn ich an den zirkus denke ,den ich denen bereiten mußte! Rollertausch, Akkutausch ,Motortausch und das alles kostenlos! Da hätte ich auch die Faxen dicke, speziell wenn ich noch ein 2. Standbein habe, die fotovoltaik. Kann natürlich nur für mich sprechen, denn nach 4 Jahren Erfahrung mit dem CHINASCHROTT reicht es
mir ! Bin froh das der SCP 4040 jetzt nach vielen Arbeitsstunden, Flüchen,verbrannten Fingern, geplatzten Akkus, durchgebrannten Zündschlössern,muckenden Controllern,defekten Hallsensoren, eiernden Hinterrädern (2 ) JETZT läuft!
Nochmal nein ! Bin doch nicht Masuchist :lol: :lol: ! Der wird jetzt gefahren bis der BMW Roller am Markt ist! :mrgreen: Also wer will einen gezähmten SCP 4040 in 2 Jahren habem?? :!: ;)

Benutzeravatar
BigTimm
Beiträge: 189
Registriert: So 24. Okt 2010, 15:28
Roller: Ahamani Swap
PLZ: 35390
Wohnort: Giessen
Tätigkeit: Servicetechniker
Kontaktdaten:

Re: Elektroroller PUMA 9 kW um 4685 Euro...

Beitrag von BigTimm »

@Haro

nein weiss ich leider nicht, ich meine aber dass Sie Ihr ganzes Rollerprogramm etwas, wenn nicht ganz,zusammen gestrichen haben.

:-(

grüsse Timm
Reality.sys corrupted !
Reboot Universe [Y;N] !?
_

e4go -electric mobility-

***
Ahamani Swap seit 1.10.2011, >455 km

Benutzeravatar
Horst
Beiträge: 252
Registriert: Fr 3. Sep 2010, 13:04
Roller: Solarscooter italia 3038
PLZ: 8
Wohnort: Oberschwaben
Kontaktdaten:

Re: Elektroroller PUMA 9 kW um 4685 Euro...

Beitrag von Horst »

@ Haro

wenn ich an meine Erfahrungen mit der Solar-mobil-GmbH denke, dann wundert mich das nicht.
Versuch dort mal einen der Verantwortung übernimmt an die Strippe zu bekommen...
Inkompetenz und Ignoranz sind Markenzeichen der verantwortlichen Person(en)
Vielleicht wird versucht sich auf diese Weise elegant aus der "Affäre" zu ziehen
Ich würde diese "Kistenschieber" niemandem empfehlen.
SCI 3038; 60Volt; 36Ah; MP-Akkus bei 11034 km (5.6.2013) - 3. Akkusatz
MP-Akkus bei 23779 km (10.09.2015) - 4. Akkusatz
bei 43789 km (02.06.2018) - 5. Akkusatz
30000 km (24. Juni 2016); 40000 km (16. Okt. 2017) :D
53380 km Wechsel (7/19) auf LiFePo 60V40Ah; 60'000 (Mai 2020)

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 10637
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (R.I.P)
PLZ: 7
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Elektroroller PUMA 9 kW um 4685 Euro...

Beitrag von MEroller »

So, wie ich höre ist die erste Puma (& Co.) Sammelbestellung eingetroffen. Bin gespannt auf einen ersten (bebilderten) Er-fahrungs-Bericht :D
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: Ruht in Frieden
1500km kostenloses Supercharging für Käufer und Referenzgeber (natürlich nicht für E-Roller ;) ): https://ts.la/mathias54302

Benutzeravatar
BigTimm
Beiträge: 189
Registriert: So 24. Okt 2010, 15:28
Roller: Ahamani Swap
PLZ: 35390
Wohnort: Giessen
Tätigkeit: Servicetechniker
Kontaktdaten:

Re: Elektroroller PUMA 9 kW um 4685 Euro...

Beitrag von BigTimm »

Na, Da bin ich nach der ganzen Aufregung hier auch sehr gespannt...

und ich denke immer noch dass dies sicherlich ein guter GrossRoller ist :D


und ich fahre immer gluecklich Swap... muhahaha

e gruesse
timm
Reality.sys corrupted !
Reboot Universe [Y;N] !?
_

e4go -electric mobility-

***
Ahamani Swap seit 1.10.2011, >455 km

Antworten

Zurück zu „eRider“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste