vectrix!?

Antworten
elektroreini

vectrix!?

Beitrag von elektroreini » Sa 16. Jun 2012, 14:32

Jetzt bin ich stolzer Besitzer eines gebrauchten Vectrix.
Leider sind die Batterien hinüber....
ich werde mir was leichtes einbauen..
Hat schon mal jemand so was gemacht?
BZW Ahnung von den Anschlüssen..??
Und von den Maximalparametern..?
DANKE!

Inno6000L
Beiträge: 97
Registriert: Mi 9. Feb 2011, 18:51
PLZ: 72827
Kontaktdaten:

Re: vectrix!?

Beitrag von Inno6000L » So 17. Jun 2012, 12:48

Hallo Elektroreini,

ich habe zwar noch keine Lithiumzellen in den Vectrix eingebaut, aber schon NIMH Zellen getauscht.
Ich würde erstmal schauen wieviele Zellen bei deinem Akkupack defekt sind, meistens sind es nur 1 oder 2.
Das Problem beim Lithium Umrüsten ist es Zellen zu finden welche die Belastungen dauerhaft aushalten.

Der Vectrix zieht beim beschleunigen 200A, von den Maßen bekommst du maximal 40-50Ah Lifepos rein, sind also 4-5C Belastung.
Es kommen also fast nur Headway Zellen in Frage und die sind ziemlich teuer.
Ich habe mir das auch schon überlegt, aber man ist halt schnell bei 3-4k€.

Grüße
Martin

STW
Beiträge: 3834
Registriert: So 22. Feb 2009, 12:31
Roller: Ahamani Swap
PLZ: 14***
Wohnort: bei Berlin
Kontaktdaten:

Re: vectrix!?

Beitrag von STW » So 17. Jun 2012, 13:13

Ein anderes Drama dürfte die recht proprietäre Elektronik sein, die auf NiMH eingerichtet ist. Und die doch recht hohen Spannungen, an denen ich nicht so herumbasteln würde ...
Am besten schaust Du mal zusätzlich in ein auf Vectrix spezialisierteres Forum hinein, weil die Kiste doch recht erheblich von den Standard-Chinaböllern hier im Forum abweicht.
Ahamani Swap Bj 2007 - 2.4KW - Vario - Km-Stand > 25.000km - 40AH Thundersky ab 11/08 - CALB 70AH seit 10/11 - Mein H ist größer als Deins.
Wer schweigt, stimmt nicht immer zu. Er hat nur manchmal keine Lust mit Idioten zu diskutieren. A.Einstein

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 7150
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 23:37
Roller: QvR one (im Einsatz)/ e-rider Thunder (Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Automotive)
Kontaktdaten:

Re: vectrix!?

Beitrag von MEroller » So 17. Jun 2012, 19:35

Z.B. auf VisForVoltage.org ist das Thema Li-Umrüstung bzw. Batterietausch beim VX1 schon fast zu Tode diskutiert worden, auch auf youtube gibt es inzwischen viele Anleitungen zu dem Thema. Aber Englisch sollte dann gut verstanden werden. Ob auf dem Deutschen Vectrix Forum da schon viel dazu geschrieben wurde weiß ich nicht, aber suchen hilft da sicher weiter.
Prismatische CHL 50Ah Zellen sind bis 6C Konstant spezifiziert, das reicht lässig für den VX1. Aber da ist ggf. auch Rahmenmodifikation notwendig. CHL bietet aber auch 40Ah an, die gehen wohl einfacher zu integrieren.
QvR vR one: Goldenmotor 5kW, thermostatgeregelte Batterieheizung Netz & autark, CA V3, Michelin City Grip Winter 120/70-12, im Einsatz
e-rider Thunder 5000: im aktiven Ruhestand

Antworten

Zurück zu „Vectrix“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast