Stromaufnahme / Reku E-Vivacity

Antworten
gervais
Beiträge: 1359
Registriert: Di 30. Mär 2010, 09:26
PLZ: 3
Kontaktdaten:

Stromaufnahme / Reku E-Vivacity

Beitrag von gervais » Di 31. Mai 2016, 13:46

Anlässlich der Umrüstung meines Problem Vivas und pot. Verwertung der SAFT VL45E Batteriepacks hat es sich angeboten, mal die max. Stromaufnahme anzuschauen:
evivacity maxpower.jpg
Bei ca 90Ap bzw. rund 4000Wp Stromaufnahme (20°C / 80kg Fahregewicht, Steigung 8%) ist die 100A Sicherung, statt derer ich das Turnigy eingeschleift habe (nicht nachmachen!), sicher nicht überdimensioniert. Die Spannung bricht tatsächlich unter allen Betriebszuständen von 46V bis min. 38V ein, prima Zellen ! Die 76W, die man da sieht, ist die Ruhestromaufnahme (inkl. der 4 Computer, Zwangs Abblendlicht und Rückleuchte)

Reku Leistung (20°C / 80kg Fahrergewicht, Gefälle 8%)
evivacity regen.jpg
600W / 14.4Ap helfen beim Bremsen.

PS: Das Turnigy ist natürlich, Strom betreffend, kein Präz. Instrument.(Auch wenn das drauf steht) Auch mit kurzen Leitungen zum Shunt, könnten es auch 88Ap (p=peak) sein, in etwa stimmt es aber. Der Ecoflash (2000W rating) war auf der Vergleichstrecke mit bis zu 2600Wp /bzw.550Wp Reku dabei, freilich mit Blei und vergleichsweise hohen Einbrüchen.
Zuletzt geändert von gervais am Di 31. Mai 2016, 14:41, insgesamt 1-mal geändert.

gervais
Beiträge: 1359
Registriert: Di 30. Mär 2010, 09:26
PLZ: 3
Kontaktdaten:

Re: Stromaufnahme / Reku E-Vivacity

Beitrag von gervais » Di 31. Mai 2016, 14:34

Peter51 hat geschrieben:Der Peugeotmotor nimmt laut Typenschild im Nennbetriebspunkt 1,732 x 32,3V x 72,7A = 4.067W auf und gibt 3.000W ab. Macht einen Wirkungsgrad von 74%.
(Der cos phi ist bei PM-Motoren nahe 1).
Da stimmen Theorie und Praxis nahezu perfekt überein, Kompliment !

Peter51
Beiträge: 3459
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 10:04
Roller: E-Max 90s, E-Max 110s, E-Max 120s
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: Stromaufnahme / Reku E-Vivacity

Beitrag von Peter51 » Di 31. Mai 2016, 15:43

Mir wären 12..14 Saft VL45E Zellen auch sympathischer als viele auf den Stirnseiten mit Schweißpunkten versehene 18650er Zellen. Das BMS für die VL45E Zellen schon gefunden?
Plan B: Ohne WFS ohne ECU electronic control unit und ohne CANbus fahren. Sevcon auf konventionelle Ansteuerung parametrieren sowie DC DC 48V 12V?
E-Max 90s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >11.400 - 4x Greensaver SP50-12 50Ah C20
E-Max 110s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >1.800 - 16x LiFePo4 CHL 40Ah
E-Max 120s von 2015 - Vmax 65km/h - TÜV 03.2020 4x Greensaver SP60-12 60Ah C5

Antworten

Zurück zu „Peugeot“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste