LG Pouch Zellen 63ah

für alles über Litium Akkus (ohne LiFePo)
Peter51
Beiträge: 4359
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 10:04
Roller: E-Max 90s, E-Max 110s, E-Max 120s
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: LG Pouch Zellen 63ah

Beitrag von Peter51 »

Na ja, 100A BMS sind ja * 72V = 7,2kW - das sollte reichen. Wenn das Mopedauto mit Blei den Berg hoch gekommen ist, dann sollte es mit Lithium alle mal gehen.
E-Max 90s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >11.400 - 4x Greensaver SP50-12 50Ah C20
E-Max 110s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >1.800 - 16x LiFePo4 CHL 40Ah
E-Max 120s von 2015 - Vmax 80km/h - TÜV 03.2022 - 72V100Ah LFP-Akku - JK-B2A24S Balancer BT - MQ Controller BT

Günter Th
Beiträge: 40
Registriert: Do 4. Feb 2021, 14:42
Roller: Anaig 2000, e-milio 2,8KW
PLZ: 99
Kontaktdaten:

Re: LG Pouch Zellen 63ah

Beitrag von Günter Th »

O. K. Danke
versuche eins mit Bluetooth zu bekommen
LG

Peter51
Beiträge: 4359
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 10:04
Roller: E-Max 90s, E-Max 110s, E-Max 120s
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: LG Pouch Zellen 63ah

Beitrag von Peter51 »

E-Max 90s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >11.400 - 4x Greensaver SP50-12 50Ah C20
E-Max 110s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >1.800 - 16x LiFePo4 CHL 40Ah
E-Max 120s von 2015 - Vmax 80km/h - TÜV 03.2022 - 72V100Ah LFP-Akku - JK-B2A24S Balancer BT - MQ Controller BT

Günter Th
Beiträge: 40
Registriert: Do 4. Feb 2021, 14:42
Roller: Anaig 2000, e-milio 2,8KW
PLZ: 99
Kontaktdaten:

Re: LG Pouch Zellen 63ah

Beitrag von Günter Th »

Wenn ich den vorherigen Beitrag
" Problemfall Elektrobatterie" so lese, bekomme ich ein mulmiges Bauchgefühl.!
Freilich, das sind andere Größen Ordnungen, jetzt bin ich ein bißchen Ratlos, so kurz vorm Ziel.
Gibt es bessere Alternativen? Lfp zum Beispiel, der Platz spielt eine entscheidende Rolle.

Vielen Dank Günter

Günter Th
Beiträge: 40
Registriert: Do 4. Feb 2021, 14:42
Roller: Anaig 2000, e-milio 2,8KW
PLZ: 99
Kontaktdaten:

Re: LG Pouch Zellen 63ah

Beitrag von Günter Th »

Hallo,
so es gibt Neuigkeiten, Akku gestern bei
El-mobil. com abgeholt.
Ein besonderen Dank gilt FRITZ, der den Akkupack in den vorhandenen Kasten integriert hat.
Es sind A123 NMC Zellen, 3,65V, 37 ah
.Als 20s 2P Paket.
Bleiakkus sind entfernt. Morgen geht weiter.
Gruß

Benutzeravatar
didithekid
Beiträge: 1209
Registriert: So 6. Mai 2018, 06:15
Roller: diverse L3e-Roller (75-90 km/h)
PLZ: 53757
Wohnort: Sankt Augustin - Menden
Tätigkeit: Ingenieur im Staatsdienst
Kontaktdaten:

Re: LG Pouch Zellen 63ah

Beitrag von didithekid »

__________________________________________________________________________________________________
Innoscooter EM6000L 5kW (2011), GK183 4,5 kW (2010), Thunder 5000 Fury (2010 und 2011) 5kW

Benutzeravatar
Tommmi
Beiträge: 240
Registriert: So 10. Mai 2020, 16:37
Roller: Super Soco TC Max
PLZ: 27721
Kontaktdaten:

Re: LG Pouch Zellen 63ah

Beitrag von Tommmi »

Das ist ein feiner Akku.
Ich hab jede Menge 18650er, aber wenn ich denn mal ein Gehäuse für die Super Soco bekomme denke ich auch fast das ich mit solchen Zellen mehr Energie mit weniger Aufwand reinbekomme

Günter Th
Beiträge: 40
Registriert: Do 4. Feb 2021, 14:42
Roller: Anaig 2000, e-milio 2,8KW
PLZ: 99
Kontaktdaten:

Re: LG Pouch Zellen 63ah

Beitrag von Günter Th »

Akku befindet sich im vorhandenen Battkasten, 2 Lagen Trittschalldämmung als Unterlage für Dämpfung und fertig festgemacht.
2 neue Ringösen verpresst, aufgeladen und los gings.
Vom Fahrgefühl leichter, agiler, beim Anfahren, beim Bremsen, auf einen Schlag 48kg leichter, Federung ist auch besser.
Zur Reichweite, da muß ich mich langsam rantasten. Ein voller Erfolg.
Gruß Günter

Günter Th
Beiträge: 40
Registriert: Do 4. Feb 2021, 14:42
Roller: Anaig 2000, e-milio 2,8KW
PLZ: 99
Kontaktdaten:

Re: LG Pouch Zellen 63ah

Beitrag von Günter Th »

1.Fazit, nach 41 gefahrenen km, Restkapa
41 ah, vielleicht liegts an der Temperatur zZ. 10°.
LG Günter

Benutzeravatar
didithekid
Beiträge: 1209
Registriert: So 6. Mai 2018, 06:15
Roller: diverse L3e-Roller (75-90 km/h)
PLZ: 53757
Wohnort: Sankt Augustin - Menden
Tätigkeit: Ingenieur im Staatsdienst
Kontaktdaten:

Re: LG Pouch Zellen 63ah

Beitrag von didithekid »

Hallo,
wie hast Du denn die Restkapazität 41Ah bestimmt?
Verbrauch für 41 km müsste bei 45 km/h mit einem zwei-Rad-Roller aus meiner Sicht mit 72V um 18-23Ah liegen.
Ein Dreirad-Fahrzeug liegt sicherlich weit darüber und dann kommt es im Kalten wohl hin.
Ohne den Akku mal auf um die 3,0 Volt je Zelle leergefahren und wieder vollgeladen zu haben,
mag die Verfolgung der Restkapazität allerdings noch grob ungenau liegen.
Je nach dem, wie die Nennkapazität 37Ah bzw. 74 Ah(2p) vom Hersteller gemeint ist (ggf. langsame Entladung bis 2,5 Volt), kann ggf. auch nicht der volle Nennwert beim realen Entladen von 4,15 Volt herunter auf 3,0 Volt (unter Last) entnommen werden.
Nach ein paar mal Auf- und Entladen weißt Du mehr.

Viele Grüße
Didi
__________________________________________________________________________________________________
Innoscooter EM6000L 5kW (2011), GK183 4,5 kW (2010), Thunder 5000 Fury (2010 und 2011) 5kW

Antworten

Zurück zu „Lithium Akkus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast