Ecooter E1S oder Niu N1S kaufen???

Wenn ihr euch unschlüssig seid, welcher Roller zu euren Bedürfnissen am besten passt.
Benutzeravatar
Axel1
Beiträge: 54
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 17:00
Roller: Besitzer eines Niu N1s Rollers, Klever S45 S-Pedelecs
PLZ: 23843
Wohnort: Bad Oldesloe
Tätigkeit: Erden Mitarbeiter
Kontaktdaten:

Ecooter E1S oder Niu N1S kaufen???

Beitrag von Axel1 » Mi 6. Feb 2019, 17:15

Hallo,
ich möchte mir einen dieser beiden E-Roller kaufen "Ecooter E1S" oder den "Niu N1S". Mein Herz schlägt für den Ecooter, bisher habe ich ihn nur auf Videos oder auf Bildern gesehen. Ich mag an ihm sein tolles Aussehen und der 3000W Motor mit Riemenantrieb soll ja echt gut abgehen. Den Niu N1S bin ich schon zur Probe gefahren und war von ihm auch schon sehr begeistert. Dennoch wirkt er mir irgendwie zu klobig. Brauchen tue ich eigentlich keinen von beiden, es geht mir sozusagen nur um den Spass am fahren-
Ich würde gerne einmal zu diesen beiden Rollern Eure Meinung hören. Wen würdet Ihr eventuell vorziehen?

LG,
Axel
Niu N1s

Benutzeravatar
tiger46
Beiträge: 1795
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 00:35
Roller: Niu N1S 2017 schwarz matt, NIU NGT 2019
PLZ: 1100
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E1S oder Niu N1S kaufen???

Beitrag von tiger46 » Mi 6. Feb 2019, 18:17

Der Ecooter E1S ist ja auch ganz neu, wie der Niu M+ oder der Niu NGT (wobei der Body ja der vom N1S ist), wer soll dir da schon groß Auskunft geben können.

Aber du könntest der werden, der sich auf dieses Abenteuer einlässt ;-)

Bis auf den Test, kann ich dazu nichts sagen:
viewtopic.php?f=89&t=7752

Benutzeravatar
Systray
Beiträge: 447
Registriert: Di 3. Jul 2018, 16:43
Roller: NITO NES 10 / Trinity Uranus R
PLZ: 70
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E1S oder Niu N1S kaufen???

Beitrag von Systray » Mi 6. Feb 2019, 18:57

Ich würde vermtl. zum Ecooter E1S tendieren, Fahrspaß entsteht durch Beschleunigung (Leistung) und da ist der Ecooter den NIU N1S deutlich überlegen.

Auf der Messe in Köln bin ich auf dem Ecooter mal gesessen, ich finde den Sitz besser und bequemer als beim NIU N1.

Fahr einfach den Ecooter zum Vergleich auch noch Probe, dann wird sich zeigen, welcher am Besten zu Deinen Anforderungen passt. 8-)

Fahrbericht findest Du hier im Forum: viewtopic.php?f=89&t=7259&start=10

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 9096
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E1S oder Niu N1S kaufen???

Beitrag von MEroller » Mi 6. Feb 2019, 20:40

Bitte bedenken: Ein Zahnriemen erzeugt gegenüber dem Direktantrieb im Radnabenmotor IMMER Zusatzarbeit (Riemenspannung im Zaum halten) und mindestens 3 zusätzliche Verschleißteile (Riemen, Ritzel und irgendwann auch das Abtriebsrad). Im Falle man ersteres übertreibt gibt es gern 4 weitere Verschleißteile, die zwei Radlager und die zwei Motorlager. Hatte schon mit allen 7 Problemen zu tun beim riemengetriebenen vR one, vor allen mit den letzten 4 Zusatz-Verschleißteilen :evil:
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand
1500km kostenloses Supercharging für Käufer und Referenzgeber (natürlich nicht für E-Roller ;) ): https://ts.la/mathias54302

ripper1199
Beiträge: 205
Registriert: Mi 19. Sep 2018, 12:57
PLZ: 45470
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E1S oder Niu N1S kaufen???

Beitrag von ripper1199 » Mi 6. Feb 2019, 22:23

Fahr den Ecooter Probe, Du wirst ob der Beschleunigung begeistert sein. Die Bedienelemente sind eine Zumutung, aber das war mir dann egal.

Benutzeravatar
Axel1
Beiträge: 54
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 17:00
Roller: Besitzer eines Niu N1s Rollers, Klever S45 S-Pedelecs
PLZ: 23843
Wohnort: Bad Oldesloe
Tätigkeit: Erden Mitarbeiter
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E1S oder Niu N1S kaufen???

Beitrag von Axel1 » Do 7. Feb 2019, 05:05

MEroller hat geschrieben:
Mi 6. Feb 2019, 20:40
Bitte bedenken: Ein Zahnriemen erzeugt gegenüber dem Direktantrieb im Radnabenmotor IMMER Zusatzarbeit (Riemenspannung im Zaum halten) und mindestens 3 zusätzliche Verschleißteile (Riemen, Ritzel und irgendwann auch das Abtriebsrad). Im Falle man ersteres übertreibt gibt es gern 4 weitere Verschleißteile, die zwei Radlager und die zwei Motorlager. Hatte schon mit allen 7 Problemen zu tun beim riemengetriebenen vR one, vor allen mit den letzten 4 Zusatz-Verschleißteilen :evil:
Moin,
ja das mag Stimmen, aber meist fährt man die Roller doch eh nur ein Paar Hundert Kilometer und verkauft sie dann wieder. Also ich zumindest werde bestimmt nicht viele Kilometer damit fahren. Ist halt nur um etwas Spass damit zu haben. Zur Arbeit habe ich 5 Minuten und zwei Pedelecs habe ich auch noch. Eines ist davon ein S-Pedelec. Ich denke das bei keiner großen bevorstehenden Kilometerzahl mit dem Roller, wohl alle Verschleißteile halten werden.
LG
Niu N1s

Benutzeravatar
tiger46
Beiträge: 1795
Registriert: Sa 15. Jul 2017, 00:35
Roller: Niu N1S 2017 schwarz matt, NIU NGT 2019
PLZ: 1100
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E1S oder Niu N1S kaufen???

Beitrag von tiger46 » Do 7. Feb 2019, 07:11

Axel1 hat geschrieben:
Mi 6. Feb 2019, 17:15
... es geht mir sozusagen nur um den Spass am fahren-
Ja für den Fahrspaß sorgt eine schnelle Beschleunigung ;-)

(Deswegen steht ja mein NGT schon beim Händler (aber auch wegen der Reichweite, bei mir))


eRoller Beschleunigung


0-50 km/h
1,7s Zero SR 50 kW (Hersteller)
1,7s Zero DSR (Scooter & Sport)
1,8s Livewire (Hersteller)
2,4s Zapp i300 14 kW (Hersteller)
2,4s Zero S 40 kW (Hersteller)
2,5s Zero SR 50 kW (motorradonline)
2,5s BMW C-Evolution 35 kW (Scooter & Sport Best of 100 125er)
2,8s BMW C-Evolution 35 kW (Hersteller)
3s Nuuk 10,5 kW (Hersteller)
3,8s Schwalbe 8 kW (Hersteller)
4,3s Etergo 7 kW (Hersteller)
(5,1s Yamaha n-Max 125 – https://youtu.be/m-GicEhi7Mw?t=9)
(5,1s Vespa GTS 300 – https://youtu.be/l3DBeBZeoTw?t=27)
6,3s Niu NGT 5,5 kW (Hochrechnung Hersteller)

0-45 km/h
3,9s Etergo 7 kW (Hersteller)
(4,1s Vespa GTS 300 – https://youtu.be/l3DBeBZeoTw?t=26)
(4,2s Yamaha n-Max 125 – https://youtu.be/m-GicEhi7Mw?t=8)
4,5s Kumpan RI 7 kW (Hersteller)
5,1s Ecooter E1 3,5 kW (Hersteller)
5,5s Torrot Velocipedo 10 kW (Hersteller)
5,7s Niu NGT 5,5 kW (Hersteller)
6,5s Kumpan RI 4 kW (Hersteller)
7,1s Schwalbe 4 kW (Hochrechnung Scooter & Sport Best of 100 50er)
9,4s Schwalbe 4 kW(Hochrechnung Bild Sommer-Test)
10s Vespa Elettrica (https://www.youtube.com/watch?v=FnBCzhSwDJY)
10,9s Super Soco TC 3 kW (viewtopic.php?t=5883#p89612)
11,7s Niu N1S 2,4 kW (Hochrechnung Bild Sommer-Test)
12s UNU 3 kW (Hersteller)
14s UNU 2 kW (Hersteller)
15s Novantic 2000 2 kW (Hochrechnung Bild Sommer-Test)
17s UNU 1 kW (Hersteller)
17,5s UNU 2 kW (Hochrechnung Bild Sommer-Test)
19,9s Torrot Muvi 2,65 kW (Hochrechnung Bild Sommer-Test)


(Quelle: Bild Sommer-Test viewtopic.php?f=1&t=6009&p=94345&hilit= ... est#p91749)

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 9096
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kWZF6,5/erider Thunder (im Ruhestand)
PLZ: 7
Wohnort: Bei Stuttgart
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E1S oder Niu N1S kaufen???

Beitrag von MEroller » Do 7. Feb 2019, 09:16

Axel1 hat geschrieben:
Do 7. Feb 2019, 05:05
ja das mag Stimmen, aber meist fährt man die Roller doch eh nur ein Paar Hundert Kilometer und verkauft sie dann wieder. Also ich zumindest werde bestimmt nicht viele Kilometer damit fahren. Ist halt nur um etwas Spass damit zu haben.
Ich hätte das erste man nicht so verallgemeinert, "fahre ich" wäre auch da angebrachter. Das wird klar, wenn man die diversen Laufleistungslisten hier im Forum anschaut :twisted:

Allgemein:
  1. Gluehbert, emax 140l Selbstumbau (EZ 09/2009 2 Sätze Blei, jetzt LiFePO4 4,5 kWh): 86.600 km
  2. hub, Sprinter 60, 3 kW, ohne BMS (EZ 2008, Thundersky Lipo's 60AH, 1. Controller, 1. Akku, 1. Motor): 53.000 km
  3. Dirk74, Trinity Uranus L2, 3 kW (EZ 10/2014, LiFePO4, 1. Motor, 2. Controller, 2. Akku (L3), 2. Ladegerät): 50.000 km
  4. Horst, Solarscooter italia 3038; 3 kW (EZ 2010; Blei, 3. Controller, 1. Motor, 4. Akku, 3. Ladegerät): 48.110 km
  5. ollige, Emco Novax (EZ 2013, 1. Controller, 1. Motor, 1. Akku): 40.272 km
  6. Jan P., Kreidler Hiker, 3 kW (EZ 2/2011, 2. Blei/Gel Batt. 1 Jahr alt): 35.200 km
  7. lasser, Cemoto OS310-C, 3 kW (EZ 2012, Blei, 1. Controller, 1. Motor, 4. Akku, 3. Ladegerät): 33.850 km
  8. MEroller, e-Sprit Fury / erider Thunder, 5kW (EZ 2011, LiFePO4, 3. Controller, 3. Motor, 2. Akku): 30.004 km
  9. Carlo, eFun X-Treme, 5 kW (EZ 06/2012, LiFePO4, 1. Controller, 1. Motor, 1. Akku): 27.890 km
  10. dreamer291, E-Max 90S (EZ 2010, 1. Motor, 1. Controller, bei 13.000 von Blei auf LiFePo4 umgebaut): 25.065 km
  11. RainerECO2000, Ecoflash 2000, 2 kW, (EZ 2010, Blei, 2. Motor, 3. Ladegerät, 3. Akkusatz): 23.300 km
  12. Dominik, Huari HRTK122, 5kW (EZ 12/2012, noName LiFePO4 2,4 kWh, 1. Motor, 1. Akku): 17.000 km
  13. wiewennzefliechs, Emco Novantic C2000, 2 kW (EZ 11/2013, LiNiCoMn, 1. Controller, 1. Motor, 4. Akku): 16.425 km
  14. gge, Cemoto OS310-C, 3 kW (EZ 2012, Blei, 1. Controller, 1. Motor, 2. Akku, stillgelegt): 15.411 km
  15. gge, E-Fun X-treme, 5 kW (EZ 2011, Blei, 1. Controller, 1. Motor, 2. Akku): 13.804 km
  16. smuglor, unu, 2 kW @ 3 KW (EZ 2015, Lithium, 1. Controller, 1. Motor, 1. Ladegerät, 1. Akkusatz): 12.801 km
  17. gervais, Peugeot E-Vivacity, 4 kW (EZ 2012, Lithium, 1. Controller, 1. Motor, 1. Akku, 3. Sensor): 12.800 km
  18. anpan, unu, 2 kW (EZ 2014, Lithium, 1. Controller, 1. Motor, 1. Akku): 12.500 km
  19. Peter51, E-Max 110s (EZ 2009. Blei, 1. Controller, 1. Motor, 1. Akku): 12.350 km
  20. dreamer291, E-Max 110S (EZ 2009, 1. Motor, 1. Controller, Blei, 1. Akku: 11.780 km
  21. Peter51, E-Max 90S (EZ 2009, Blei, 1. Controller, 1. Motor. 1. Akku): 11.400 km
  22. emkay, unu, 2 kW (EZ 2015, Lithium, 1. Controller, 1. Motor, 1. Akku): 10.000 km
  23. sentry3, vR one, "5" kW (eher 8,5 kW...) (EZ 2014, LiCo, 3. Controller, 2. Motor, 2. Akku): 8.932 km
  24. Joehannes, erider Thunder, 5KW (LiFePo4, 60V/60AH, 2. Controller, 1 Motor, 1 Akku, 1. Ladegerät inside): 8.100 km
  25. funny, emco Nova R 2000, 2KW (EZ 2013/03/2015 - 45 km-Stand; 2. Controller, 1. Motor, 1. Akku, 3. Ladegerät nicht wg. Defekt: 7.778 km
  26. tcj, Trinity Uranus L2, 3 kW (EZ 10/2015, LiFePO4, 1. Controller, 1. Motor, 1. Akku): 7.400 km
  27. MEroller, Zero S ZF6.5 11kW, 11/23kW (EZ 2017, Li-NMC, 1. Controller, 1. Motor, 1. Akku): 7.104 km
  28. hmpf, Trinity Uranus L2, 3 kW (EZ 08/2017, LiFePO4, 1. Controller, 1. Motor, 1. Akku): 6.400 km
  29. Sunnyville, Niu N1, 2 kW (EZ 05/2018, Li-Ion, 1. Controller, 1. Motor. 1. Akku): 3.937 km
  30. Helix, E-Rex, 4 kW (EZ 2014, Blei, 2. Controller, 2. Motor. 1. Akku): 3.620 km
  31. VU18650PF, Baoya BY-EM05 Umbau, 8 kW (EZ 05/2017, LiNiCoAl 8,2 kWh, 1. Controller, 1. Motor. 1. Akku): 3.342 km
Niu:
  1. N1 S / 04.04.2017 / 9703 km / xxx Zyklen / xx,x Punkte / @MartinB
  2. N1 S / xx.08.2017 / 8295 km / xxx Zyklen / xx,x Punkte / @BlackN1S
  3. N1 S / xx.08.2017 / 6023 km / 107 Zyklen / 89,3 Punkte / @ El bosso
  4. N1 S / 25.03.2017 / 6003 km / xxx Zyklen / xx,x Punkte / @Mahong
  5. N1 S / 25.08.2017 / 5529 km / 016 Zyklen / 97,8 Punkte / @chrispiac
  6. N1 S / 20.12.2017 / 5502 km / 003 Zyklen / xx,x Punkte / @Eifellaner
  7. N1 S / 04.05.2018 / 5236 km / 096 Zyklen / 90,4 Punkte / @Sunnyville
  8. N1 S / xx.08.2017 / 4810 km / 061 Zyklen / 93,1 Punkte / @DJ-Elo
  9. N1 S / 01.06.2017 / 4276 km / 013 Zyklen / xx,x Punkte / @NIU2017
  10. N1 S / 21.08.2018 / 4200 km / 082 Zyklen / 91,8 Punkte / @HALODRI
  11. N1 S / xx.10.2017 / 4147 km / xxx Zyklen / xx,x Punkte / @easy2
  12. N1 S / 02.10.2017 / 4090 km / xxx Zyklen / xx,x Punkte / @Niu-Fan81
  13. N1 S / 26.07.2018 / 4012 km / 073 Zyklen / 92.7 Punkte / @blackblade
  14. N1 S / 04.09.2017 / 3764 km / 015 Zyklen / 98.5 Punkte / @tiger46
  15. N1 S / xx.04.2017 / 3256 km / xxx Zyklen / xx,x Punkte / @dementsprechend87*
  16. MPro/ xx.09.2017 / 3005 km / xxx Zyklen / xx,x Punkte / @gersi
  17. N1 S / 04.06.2017 / 2335 km / xxx Zyklen / xx,x Punkte / @Niu2017*
  18. N1 S / 20.07.2018 / 2222 km / xxx Zyklen / xx,x Punkte / @Crazysurfer
  19. N1 S / 01.10.2018 / 1802 km / 034 Zyklen / 96,6 Punkte / @rabbit5287
  20. N1 S / 04.09.2017 / 1780 km / xxx Zyklen / xx,x Punkte / @Kabee*
  21. N1 S / 01.10.2018 / 1457 km / xxx Zyklen / xx,x Punkte / @renehaeberlein
  22. N1 S / 30.07.2018 / 1412 km / xxx Zyklen / xx,x Punkte / @nepa67
  23. N1 S / 30.07.2018 / 1247 km / 026 Zyklen / 97,4 Punkte / @Student
  24. MPro/ 15.08.2017 / 1037 km / 054 Zyklen / 56,9 Punkte / @chk
  25. MPro/ 06.10.2017 / 0813 km / xxx Zyklen / xx,x Punkte / @eriderzero*
  26. N1 S / 01.08.2018 / 0325 km / xxx Zyklen / xx,x Punkte / @A_from_B*
  27. M+ S/ 30.01.2019 / 0082 km / 002 Zyklen / 99,8 Punkte / @Heikox
  28. M+ S/ 30.01.2019 / 0009 km / 002 Zyklen / 99,8 Punkte / @Kimsone
Unu:
🏆 Trollinger 23664Km, (April 2018 - 1.Controller/Motor, 2.Akku, 1KW, EZ 01/2015)
🥈 electro jo: 15580 (November2018 - 1.Akkusatz/Controller/Motor - 3KW, EZ 10/2015)
🥉 positron: 15107km (Dezember 2017 - 1.Akkusatz/Controller/Motor - 2KW, EZ 12/2014)
---------------------------------------------------------------
4. DAGA: 14462km (Oktober 2017 - 1.Akku/Controller/Motor - 2KW, EZ 12/2014)
5. emkay: 13037km (August 2018 - 1.Akku/Controller/Motor - 2KW, EZ 03/2015)
6. smuglor: 12801km (Juli 2018 - 1.Akkusatz/Controller/Motor - 2KW@3KW, EZ 09/2015)
7. anpan: 12500km (April 2017 - 1.Akkusatz/Controller/Motor - 2KW, EZ 08/2014)
8. iunu: 10500km (März 2017 - 1.Akkusatz/Controller/Motor - 3KW, EZ 08/2014)
9. elektronaut: 7777km (Mai 2018 - 1.Akkusatz/Controller/Motor - 2KW, EZ 07/2015)
10. mordred2400: 6945km (Juni 2018 - 1. Akku/Controller/Motor - 2KW, EZ 03/2016)

Warten auf Verifikation (Tachofoto gewünscht):
⏳Kue1976 16700 Km (April 2018 - 2.Steuerung (10/2017), 2.Akku (10/2017), 2 KW, EZ 03/2016)
⏳düsel: 13700km (November 2017 - 1.Akku/Controller/Motor - 2KW, EZ 08/2016)
Zero S 11kWZF6,5
e-rider Thunder 5000: im Ruhestand
1500km kostenloses Supercharging für Käufer und Referenzgeber (natürlich nicht für E-Roller ;) ): https://ts.la/mathias54302

Benutzeravatar
Axel1
Beiträge: 54
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 17:00
Roller: Besitzer eines Niu N1s Rollers, Klever S45 S-Pedelecs
PLZ: 23843
Wohnort: Bad Oldesloe
Tätigkeit: Erden Mitarbeiter
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E1S oder Niu N1S kaufen???

Beitrag von Axel1 » Do 7. Feb 2019, 09:52

Wahnsinn, was da für Kilometer mit den Rollern gefahren wurden.
Aber hast natürlich recht, das war natürlich doch eher auf meine Kilometer Leistung bezogen.
LG,
Axel
Niu N1s

Benutzeravatar
Axel1
Beiträge: 54
Registriert: Mi 6. Feb 2019, 17:00
Roller: Besitzer eines Niu N1s Rollers, Klever S45 S-Pedelecs
PLZ: 23843
Wohnort: Bad Oldesloe
Tätigkeit: Erden Mitarbeiter
Kontaktdaten:

Re: Ecooter E1S oder Niu N1S kaufen???

Beitrag von Axel1 » Sa 9. Feb 2019, 22:00

Hallo E-Roller Freunde,
so, heute war nun mein großer Tag. Mit einem Anhänger hinterm Wagen fuhren wir los und eigentlich sollte es ein gebrauchter Ecooter E1s werden. Nach der Probefahrt war gleich klar, das es dieser Roller wohl doch nicht werden würde. Vom Fahrvergnügen ein klares Ja, aber leider hörte ich ein immer wiederkehrendes knack, knack Geräusch, das irgendwo vom Hinterrad kam und leider nicht weiter zu lokalisieren war. Das war mir dann doch nicht so ganz lieb und wir machten uns wieder auf dem Heimweg. Mir viel dann noch ein anderer Roller ein (zuvor bei Kleinanzeigen gesehen), der auf unserem Heimweg lag. Ein Niu N1s in schwarz mit Koffer hinten drauf, mit 500 Kilometern auf der Uhr. Ein kurzer Anruf und wir standen kurz danach schon vor dem Roller. Eine kurze Probefahrt gemacht, der äußere Eindruck war auch ok, dann gingen die Scheine auch schon über den Tisch.
Es ist zwar ein 11/2017 er Model, aber Optisch sieht er echt noch Top aus.
Ja, nun bin ich also auch ein stolzer Besitzer eines E-Roller und freue mich hier unter Gleichgesinnten sein zu dürfen.
LG,
Axel
Niu N1s

Antworten

Zurück zu „Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste