Roller als Packesel?

Wenn ihr euch unschlüssig seid, welcher Roller zu euren Bedürfnissen am besten passt.
Benutzeravatar
Evolution
Moderator
Beiträge: 2867
Registriert: So 7. Feb 2016, 15:04
Roller: Vectrix VX-2 L-Version
PLZ: 41564
Kontaktdaten:

Re: Roller als Packesel?

Beitrag von Evolution » Di 11. Jun 2019, 20:56


lama
Beiträge: 12
Registriert: Sa 9. Jun 2018, 17:59
Roller: Askoll es2
PLZ: 6
Land: A
Kontaktdaten:

Re: Roller als Packesel?

Beitrag von lama » Sa 15. Jun 2019, 08:53

Oder du gehst in die "Postklasse" da gibt es richtige Packesel:

https://shop.hammer-international.de/ep ... ale=de_DE

lama
Askoll es2

Patrick022
Beiträge: 344
Registriert: Sa 9. Jun 2018, 00:03
Roller: Eflux Street 40, Niu M+
PLZ: 274
Kontaktdaten:

Re: Roller als Packesel?

Beitrag von Patrick022 » Di 2. Jul 2019, 11:56

Christoph hat geschrieben:
Mo 10. Jun 2019, 22:12
Problem: Ich finde so gut wie gar nichts dazu, mit wieviel Kram man die Roller tatsächlich sinnvoll vollstopfen kann. Um sinnvoll einzukaufen, müssten schon zumindest mehrere 1L Flaschen Platz finden können - die meisten Modelle sehen aber nicht so aus, als wäre das der Fall.
Auch zwei Kisten gehen mit, wenn man bereit ist seine Füße auf die hinteren Fußrasten zu stellen.
Die beiden Kisten habe ich in der Mitte mit einer Klemme verbunden.
Packesel_115124.jpg

Christoph
Beiträge: 5
Registriert: Mo 10. Jun 2019, 19:18
PLZ: 28213
Kontaktdaten:

Re: Roller als Packesel?

Beitrag von Christoph » Mi 3. Jul 2019, 08:10

Die Kreativität hier ist herrlich :D. Ich habe den Fußbereich wohl generell sehr unterschätzt, viele Roller haben ja sogar extra Haken für Taschen dabei, da kann ich dann vermutlich auch ohne Probleme eine der Einkaufstaschen halbwegs sicher ranhängen. Werde dann vermutlich doch noch bis nächstes Jahr auf die neuen Modelle warten um mich nicht nur einem Kaufrausch hinzugeben und damit ich mich nicht auf den Niu festnageln muss (andere Modelle klingen sehr unausgereift und ich bin kein Bastler der Lust hat, einmal im Jahr sich wieder mit einem Problem rumschlagen zu müssen), aber die Option klingt durchaus attraktiv mittlerweile.

Patrick022
Beiträge: 344
Registriert: Sa 9. Jun 2018, 00:03
Roller: Eflux Street 40, Niu M+
PLZ: 274
Kontaktdaten:

Re: Roller als Packesel?

Beitrag von Patrick022 » Fr 26. Jul 2019, 20:06

4 Kisten sind auch kein Problem.

Xenomystus
Beiträge: 18
Registriert: Sa 22. Jun 2019, 12:44
Roller: Niu N1S
PLZ: 50858
Kontaktdaten:

Re: Roller als Packesel?

Beitrag von Xenomystus » So 28. Jul 2019, 19:32

Was für einen Gepäckträger verwendest du hier? Dem Originalgepäckträger würde ich sowas jedenfalls nicht dauerhaft zumuten....

Patrick022
Beiträge: 344
Registriert: Sa 9. Jun 2018, 00:03
Roller: Eflux Street 40, Niu M+
PLZ: 274
Kontaktdaten:

Re: Roller als Packesel?

Beitrag von Patrick022 » So 28. Jul 2019, 20:33

Xenomystus hat geschrieben:
So 28. Jul 2019, 19:32
Was für einen Gepäckträger verwendest du hier? Dem Originalgepäckträger würde ich sowas jedenfalls nicht dauerhaft zumuten....
Ich habe auf der (original) Topcase Halterung einfach einen "Holzkasten" raufgeschraubt.

rexu
Beiträge: 7
Registriert: Mo 29. Jul 2019, 12:27
PLZ: 20535
Kontaktdaten:

Re: Roller als Packesel?

Beitrag von rexu » Di 30. Jul 2019, 09:39

Sehr beeindruckend, wie viel Platz ihr teilweise aus den Rollern rausholt xD
Glaubt ihr, es wäre auch irgendwie möglich, einen Rottweiler im Fußbereich zu transportieren? Hat das vielleicht schon mal jemand gemacht?
Also ich würde das niemals ungesichert probieren, deshalb würde mich einfach mal interessieren ob ihr Ideen habt für eine entsprechende Vorrichtung, die man im Fußbereich verankern könnte und wo sich der Hund dann reinsetzen kann.

Antworten

Zurück zu „Kaufberatung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast