Einbau Blinkersummer (Kumpan 1954L)

Antworten
jokumpan

Einbau Blinkersummer (Kumpan 1954L)

Beitrag von jokumpan » Di 11. Jul 2017, 00:38

Da ich leider sehr oft vergesse, den Blinker (absolut lautlos) zurück zu stellen, möchte ich gerne einen Blinker-Summer einbauen: Piezosummer mit 3 Kabel: Blinker rechts/links und Masse. Wo ist nach Eurer Meinung der optimale Einbauort? Mir ist es weder vorne noch hinten gelungen an die Blinkerkabel heran zu kommen.

Mir ist auch unklar, wie ich die Blinkerleuchten wechseln soll. Vorne habe ich es nicht geschafft, den Schild abzubauen (die Bedienungsanleitung lässt sich darüber ja gar nicht aus) und an die hinteren Blinkerleuchten komme ich (mit meinen Händen) von unten auch nicht ran.

Willi

Re: Einbau Blinkersummer (Kumpan 1954L)

Beitrag von Willi » Di 15. Aug 2017, 10:24

Du must das Kumpanzeichen vorne in der Verblendung vorsichtig ablösen. Ganz vorsichtig das der Silicon gerne Schrammen annimmt. Da hinter ist eine Imbusschraube..Dann kannst du die Verblendung lösen. Ist nur eine Schraube zum lösen, der Rest ist verklemmt . Alles mit Fingerspitzengefühl , da der Plastik gerne bricht. Dann siehst Du Kabel, das Horn, eventuellen Platz etc ..

Herbikum
Beiträge: 234
Registriert: Fr 15. Apr 2016, 09:55
Roller: MTL-EB-007
PLZ: 91xxx
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: Einbau Blinkersummer (Kumpan 1954L)

Beitrag von Herbikum » Di 15. Aug 2017, 12:24

Blinkerpiepser oder - summer ist ne gute Idee. Hab das gleiche Problem.
Gibt es da irgendwelche Empfehlungen für den Summer/Piepser selbst und den Anschluss, so allgemein mein ich. Nicht nur hinsichtlich des Kumpan?

Schnarzan
Beiträge: 18
Registriert: Mi 12. Aug 2015, 09:27
Roller: Kumpan 1954L / 2x KP 1.5
PLZ: 90763
Kontaktdaten:

Re: Einbau Blinkersummer (Kumpan 1954L)

Beitrag von Schnarzan » Mo 10. Sep 2018, 19:04

hmm... lange nicht mehr hier reingeschaut, ihr habt das Problem sicher schon gelöst. Aber für die, die zukünftig nach einer Lösung suchen - hier ist meine:
Hab den Summer unter der Tachoverkleidung mit Kabelbindern an der Lenkstange befestigt. Anschluß: Schwarz an die Masse und den Roten mittels jeweils einer Diode zum rechten und linken Blinkeranschluss. Da beide Blink-Leitungen auch in den Tacho führen, hab ich das kurz vor dem Stecker zum Tacho abgegriffen (Blinker links = orange, rechts = hellblau; Masse = grün).
Einen Summer mit drei Kabeln kenn ich nur mit wahlweise Dauer- oder Intervallton.

Benutzeravatar
vsm
Administrator
Beiträge: 2543
Registriert: Mo 15. Mai 2017, 12:18
PLZ: 12
Kontaktdaten:

Re: Einbau Blinkersummer (Kumpan 1954L)

Beitrag von vsm » Di 11. Sep 2018, 07:59

Der Vollständigkeit halber hier noch ein Verweis auf diesen Thread, der bestimmt auch für den Kumpan anwendbar wäre...

Antworten

Zurück zu „Kumpan“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast