Bin neu hier - Kumpan Electric 1954L

Antworten
WildeS
Beiträge: 3
Registriert: Sa 20. Jul 2019, 09:22
Roller: Kumpan Electtric 1954
PLZ: 31275
Kontaktdaten:

Bin neu hier - Kumpan Electric 1954L

Beitrag von WildeS » Mo 22. Jul 2019, 20:37

Hallo zusammen,
nachdem ich am Samstag so nett aufgenommen wurde, schildere ich Euch heute mal mein Anliegen. Auch wenn mich die vielen negativen Erfahrungsberichte mit dem Kumpan Elektroroller doch ein wenig abgeschreckt haben. Aber vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich.

Mein Mann hat sich im April 2015 einen Kumpan Electric 1954L (creme-white) gekauft und war anfangs sehr angetan. Er hat ihn für den Weg zur Arbeit genutzt, das waren ca. 18 km. Alles hat gut geklappt. (Ab und an bin ich auch mitgefahren) Doch schon nach kurzer Zeit gab es immer wieder Probleme mit dem Akku. Wir hatten 2 Extra-Akkus gleich mitgekauft, so dass wir 3 Akkus hatten. Weil sie sich immer sehr schnell entluden, hat mein Mann dann 2 Akkus an den Händler geschickt und es wurden sie 1x ausgetauscht und dann noch ein weiteres Mal zurückgeschickt. Das war 2016. Im Herbst 2017 erkrankte mein Mann schwer, vergangenen Sommer ist er leider verstorben. Seitdem ist der Roller unberührt und ich habe nur einen Akku. An 2 Ladegeräten, an denen ich diesen Akku angeschlossen habe (davon eines von Kumpan) sagt die Anzeige erst voll geladen, dann defekt an. Beim Verbinden mit dem Roller tut sich nichts. Das heißt, ich weiß gar nicht, ob der Roller überhaupt noch anspringt und fahrtüchtig ist.

Nun meine Frage: Ich würde gern den Roller verkaufen, aber ich weiß ja gar nicht, ob er fährt. Ist es aus Eurer Sicht sinnvoll, erst Akkus zu kaufen oder soll ich den Roller versuchen, über eBay günstig anzubieten? Weiß vielleicht jemand von Euch, ob es im Raum Hannover einen Händler gibt, den ich kontaktieren könnte?

Ich bin für jeden Tipp sehr dankbar und wünsche Euch einen schönen Abend!

Ach ja, und ich habe noch ein Extra Case für den Roller und 2 Helme, die beide nur selten benutzt wurden ...

Viele Grüße, Sylke

Bilbo
Beiträge: 66
Registriert: Mo 13. Aug 2018, 20:39
Roller: Kumpan 1954 L
PLZ: 4
Wohnort: Solingen
Kontaktdaten:

Re: Bin neu hier - Kumpan Electric 1954L

Beitrag von Bilbo » Di 23. Jul 2019, 01:14

Hallo Sylke!
Erst mal noch herzliches Beileid!
Wie Du jetzt am besten mit dem Roller umgehst, kann ich Dir so pauschal nicht sagen, das hängt ein bischen davon ab, wieviel Aufwand Du betreiben möchtest und wie nötig Du das mehr-Geld brauchst.
Ganz allgemein hast Du natürlich recht, ein Roller der quasi nicht fahrbereit ist, ist schwer verkäuflich und Du müsstest mit m.E. erheblichen Einbußen leben, ohne Kenntnis des Zustandes würde ich jetzt mal sagen dass so vielleicht 1000€ möglich wären.Andererseits kostet so ein Akku natürlich auch mal locker 1000€ und dann brauchst Du jemanden, der mindestens 2000€ für einen 4 Jahre alten E-Roller bezahlt...Zum Vergleich: Mein Händler meinte, dass mein Roller (guter Zustand, 2 funktionierende Akkus, 1 Jahr alt, 2000km) gebraucht etwa 2500€ brächte... (ich hab nur mal locker nachgefragt und trage mich mit keinen Verkaufsabsichten, wenn ich "aufsteige" dann bekommt meine Tochter den).
Also, vielleicht mal mit Kumpan reden, deinen Händler befragen und vielleicht nimmt der den ja zu einem für Dich akzeptablen Preis.

Schöne Grüße
Stefan

WildeS
Beiträge: 3
Registriert: Sa 20. Jul 2019, 09:22
Roller: Kumpan Electtric 1954
PLZ: 31275
Kontaktdaten:

Re: Bin neu hier - Kumpan Electric 1954L

Beitrag von WildeS » Di 23. Jul 2019, 21:18

Hallo Stefan,

danke Dir ganz herzlich für Deine nette und ausführliche Antwort und die Topps! Ja, dann werde ich mal den Händler kontaktieren und auch mal bei Kumpan anrufen.

Noch einen schönen Abend, Sylke

Peter51
Beiträge: 3515
Registriert: Sa 6. Aug 2011, 10:04
Roller: E-Max 90s, E-Max 110s, E-Max 120s
PLZ: 2
Kontaktdaten:

Re: Bin neu hier - Kumpan Electric 1954L

Beitrag von Peter51 » Di 23. Jul 2019, 21:33

Vielleicht solltest du es hier einmal im Kleinanzeigenbereich probieren?
E-Max 90s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >11.400 - 4x Greensaver SP50-12 50Ah C20
E-Max 110s von 2010 - Vmax>50km/h - km-Stand >1.800 - 16x LiFePo4 CHL 40Ah
E-Max 120s von 2015 - Vmax 65km/h - TÜV 03.2020 4x Greensaver SP60-12 60Ah C5

Jolie
Beiträge: 2
Registriert: So 28. Jul 2019, 15:42
Roller: Kumpan 1954L BJ 2017
PLZ: 7
Kontaktdaten:

Re: Bin neu hier - Kumpan Electric 1954L

Beitrag von Jolie » So 28. Jul 2019, 16:21

WildeS hat geschrieben:
Mo 22. Jul 2019, 20:37
Hallo zusammen,
nachdem ich am Samstag so nett aufgenommen wurde, schildere ich Euch heute mal mein Anliegen. Auch wenn mich die vielen negativen Erfahrungsberichte mit dem Kumpan Elektroroller doch ein wenig abgeschreckt haben. Aber vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich.

Mein Mann hat sich im April 2015 einen Kumpan Electric 1954L (creme-white) gekauft und war anfangs sehr angetan. Er hat ihn für den Weg zur Arbeit genutzt, das waren ca. 18 km. Alles hat gut geklappt. (Ab und an bin ich auch mitgefahren) Doch schon nach kurzer Zeit gab es immer wieder Probleme mit dem Akku. Wir hatten 2 Extra-Akkus gleich mitgekauft, so dass wir 3 Akkus hatten. Weil sie sich immer sehr schnell entluden, hat mein Mann dann 2 Akkus an den Händler geschickt und es wurden sie 1x ausgetauscht und dann noch ein weiteres Mal zurückgeschickt. Das war 2016. Im Herbst 2017 erkrankte mein Mann schwer, vergangenen Sommer ist er leider verstorben. Seitdem ist der Roller unberührt und ich habe nur einen Akku. An 2 Ladegeräten, an denen ich diesen Akku angeschlossen habe (davon eines von Kumpan) sagt die Anzeige erst voll geladen, dann defekt an. Beim Verbinden mit dem Roller tut sich nichts. Das heißt, ich weiß gar nicht, ob der Roller überhaupt noch anspringt und fahrtüchtig ist.

Nun meine Frage: Ich würde gern den Roller verkaufen, aber ich weiß ja gar nicht, ob er fährt. Ist es aus Eurer Sicht sinnvoll, erst Akkus zu kaufen oder soll ich den Roller versuchen, über eBay günstig anzubieten? Weiß vielleicht jemand von Euch, ob es im Raum Hannover einen Händler gibt, den ich kontaktieren könnte?

Ich bin für jeden Tipp sehr dankbar und wünsche Euch einen schönen Abend!

Ach ja, und ich habe noch ein Extra Case für den Roller und 2 Helme, die beide nur selten benutzt wurden ...

Viele Grüße, Sylke

Hallo Sylke
Hast du schon bei Kumpan wegen eines Akkus angefragt? Ich probiere seit April 2019 einen zu bestellen. Bisher leider ohne Erfolg-angeblich gibt es keine auf LAGER u keine Lieferung seitens des Herstellers in Aussicht.

Liebe Grüße
JOLIE

Antworten

Zurück zu „Kumpan“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast