Seite 1 von 1

Invacare Orion 6km/h Begrenzung aufheben

Verfasst: So 6. Jan 2019, 18:02
von Knulli
Hallo Leute,
eine Bekannte von mir (Schwester vom Ex meiner Ehefrau, was ist das eigentlich??) hat ein Elektromobil Invacare Orion was leider nur 6 km/h fährt (Kassenmodell ???). Um auch ins Kaufland zu kommen, würde sie gerne etwas schneller vorwärtskommen. Ich hab gesagt, ich kümmere mich mal...

Mir ist bekannt, dass sie dann ein Versicherungskennzeichen benötigt und diese Diskussion möchte ich hier auch erst gar nicht beginnen.
Es geht mir darum, wie das ganze technisch umgesetzt werden kann.

Mir ist (mittlerweile) auch klar, dass man dazu möglichst eine genaue Modellbezeichnung braucht. Hab ich damals am "Roller" aber nicht gefunden (wusste auch nicht, wo man suchen muß). Die Unterlagen in ihrem Haus zu finden, könnte schwierig werden, daher erstmal dieser erste Versuch hier. So hoffe ich nun, dass mir hier jemand erstens bei der Modellbestimmung (per Fotos) helfen kann und zweitens sagen kann, wie man das Ding ein paar km/h schneller bekommt.

Ich bin selber Elektroniker und Informatiker, mit einer einigermaßen vernünftigen Anleitung würde ich einen Versuch starten wollen.
Also, wer kann helfen, wer hat Ahnung?

Grüße, Knulli

Re: Invacare Orion 6km/h Begrenzung aufheben

Verfasst: Mo 7. Jan 2019, 16:23
von Alf
Ich würde auf der Antriebsachse größere Räder montieren.
Ansonsten hilft dann ja nur den Controler auszutauschen..... aber dann wirds wieder richtig rechtlich.

Re: Invacare Orion 6km/h Begrenzung aufheben

Verfasst: Di 8. Jan 2019, 20:07
von Dirk
Moin , moin,

kannst ja mal bein den Kollegen von der Insel nachfragen, ob die mehrInfos haben. In GB läuft dat Dingen serienäßig 8 mph sprich ca.12 kmh.

https://www.houseofmobility.co.uk/invac ... 1349-p.asp

LG, Dirk

Re: Invacare Orion 6km/h Begrenzung aufheben

Verfasst: Mi 9. Jan 2019, 16:02
von vsm
Alf hat geschrieben:
Mo 7. Jan 2019, 16:23
Ich würde auf der Antriebsachse größere Räder montieren. [...]
Der Spielraum scheint mir begrenzt zu sein:
radlauf_hinten.png
Es sei denn, man kümmert sich dann auch gleich um 'ne Spurverbreiterung über den Radlauf hinaus. Und dann noch diese Felgen, die sich nach dem Anhalten weiterdrehen! :lol:
Alf hat geschrieben:
Mo 7. Jan 2019, 16:23
[...]Ansonsten hilft dann ja nur den Controler auszutauschen..... aber dann wirds wieder richtig rechtlich.
"Rechtlich" scheint ja egal zu sein. Vielleicht hat der Controller ja auch irgendeinen verstellbaren "Limiter" á la Mofadrosselung. Da würde ich zumindest erst mal nachschauen. Und wie sieht die Übersetzung zwischen Motor und Antriebsachse überhaupt aus?