Bremse, Bremsflüssigkeit und Beläge Uranus

Fellfisch
Beiträge: 27
Registriert: So 3. Jun 2018, 16:21
Roller: Trinity Uranus
PLZ: 74
Kontaktdaten:

Re: Bremse, Bremsflüssigkeit und Beläge Uranus

Beitrag von Fellfisch » Fr 17. Aug 2018, 17:23

Ja , Ende ist gut.
Die Bremse schleift nun auch nicht mehr, warum auch immer. Hab ja eigentlich nur sauber gemacht. Eigentlich weiß ich auch gar nicht so richtig, wie so ne Bremse funktioniert, speziell, wie die Kolben nebst Belägen wieder in Ausgangsstellung = offen gebracht werden. Feder ist da ja nicht.
Was mir auffiel: Bei der letzten Fahrt vor dem Wechsel, wo die bremse ja ziemlich stark blockierte, stand das Schätzeisen im Tacho nach gerade mal 28 km auf halb voll. Jetzt bin ich 34km gefahren und bin noch dreiviertel voll. Das zeigt, wie sehr die Bremse doch ungewollt bremste. Von wegen "...ihr fummelt zu viel dran rum...." :D

Antworten

Zurück zu „Trinity“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste