Trinity Controller programmieren...

Ks4z
Beiträge: 27
Registriert: Di 11. Jun 2019, 23:59
Roller: Trinity Jupiter 11
PLZ: 5
Kontaktdaten:

Re: Trinity Controller programmieren...

Beitrag von Ks4z » Sa 29. Jun 2019, 23:20

FrankB hat geschrieben:
Sa 29. Jun 2019, 22:14
Das heißt m.E., dass er den Controller ja grundsätzlich erkennt.
Nein, leider nicht. Das heißt nur, dass er den TTL2USB Konverter, der in dem Kabel steckt, richtig erkennt. Und der wird vom Computer aus mit Strom versorgt.

Gruß

Ks4z

Benutzeravatar
FrankB
Beiträge: 23
Registriert: So 19. Mai 2019, 16:53
Roller: Trinity Romex
PLZ: 33609
Kontaktdaten:

Re: Trinity Controller programmieren...

Beitrag von FrankB » So 30. Jun 2019, 09:15

Ks4z hat geschrieben:
Sa 29. Jun 2019, 23:20
FrankB hat geschrieben:
Sa 29. Jun 2019, 22:14
Das heißt m.E., dass er den Controller ja grundsätzlich erkennt.
Nein, leider nicht. Das heißt nur, dass er den TTL2USB Konverter, der in dem Kabel steckt, richtig erkennt. Und der wird vom Computer aus mit Strom versorgt.
Ah, ok. Vielen Dank für diesen konstruktiven und hilfreichen Beitrag.
Dann ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass das Kabel wohl nicht oder nicht richtig im Controller steckt. Ich kann das zweite Ende allerdings nicht sehen.
Wo ist denn bei der Romex der Controller verbaut ? Kann ich das prüfen ohne den Roller teilweise auseinander schrauben zu müssen ?

Beste Grüße
Frank

Ks4z
Beiträge: 27
Registriert: Di 11. Jun 2019, 23:59
Roller: Trinity Jupiter 11
PLZ: 5
Kontaktdaten:

Re: Trinity Controller programmieren...

Beitrag von Ks4z » So 30. Jun 2019, 11:10

Noch ein Hinweis, der dir vielleicht hilft: An meinem Jupiter beginnt der Controller zu piepsen, wenn ich den TTL Anschluss mit Strom versorge.

Benutzeravatar
FrankB
Beiträge: 23
Registriert: So 19. Mai 2019, 16:53
Roller: Trinity Romex
PLZ: 33609
Kontaktdaten:

Re: Trinity Controller programmieren...

Beitrag von FrankB » So 30. Jun 2019, 12:26

Ks4z hat geschrieben:
So 30. Jun 2019, 11:10
Noch ein Hinweis, der dir vielleicht hilft: An meinem Jupiter beginnt der Controller zu piepsen, wenn ich den TTL Anschluss mit Strom versorge.
Prima Hinweis, vielen Dank!
Bei mir tut sich nix😞
So wird der angekommene Fehler immer wahrscheinlicher...
Beste Grüße
Frank

Benutzeravatar
bikemite
Händler
Beiträge: 232
Registriert: So 25. Jan 2015, 07:26
Roller: Bime Grazie, Sorriso, Primo; Jupiter; NGT/N1s/M+/U; Ecooter
PLZ: 1130
Land: A
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Trinity Controller programmieren...

Beitrag von bikemite » So 30. Jun 2019, 13:51

Trivial, aber hast du es schon einmal mit angeschalteter Zündung versucht?
http://www.bikemite.at - Ihr Partner für Elektroroller in Österreich
Bimie: Grazie, Sorriso, il Primo
Ecooter: E1R E2
Niu: NGT, N1s, M+, U1
Horwin: Ranger
Trinity: Jupiter 11

Benutzeravatar
FrankB
Beiträge: 23
Registriert: So 19. Mai 2019, 16:53
Roller: Trinity Romex
PLZ: 33609
Kontaktdaten:

Re: Trinity Controller programmieren...

Beitrag von FrankB » So 30. Jun 2019, 14:16

bikemite hat geschrieben:
So 30. Jun 2019, 13:51
Trivial, aber hast du es schon einmal mit angeschalteter Zündung versucht?
Wie bereits geschrieben... ;)
Habe beide Varianten ausprobiert. Gleiches Ergebnis.

Beste Grüße
Frank

Antworten

Zurück zu „Trinity“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste