Monowheel ETC S-350

Für alles was Ein-Rädrig ist, Airwheeler usw.
vespafahrer

Monowheel ETC S-350

Beitrag von vespafahrer »

Hallo !
Ich moec'hte mich zunächst einmal vorstellen.
Ich bin der Manni aus Duisburg,ich bin 68 Jahre alt und habe mir trotz meines Alters ein gebrauchtes Monowheel gekauft. Ich habe es noch nicht so lange und übe noch mit erheblichen Schwierigkeiten.
Da ich das Monowheel gebraucht erworben habe, bin ich mir nicht sicher,ob es so funktioniert wie es sollte.
Deshalb suche ich nach Jemanden,der damit umgehen kann (sprich der selber so ein Einrad fährt) und der bereit wäre sich mit mir in Duisburg und Umgebung mal zu treffen um mein Einrad mal zu testen.
Gruss,
Manni

RentaKilla

Re: Monowheel ETC S-350

Beitrag von RentaKilla »

Erstmal schön zu hören dass es sich so verbreitet.
Ein Monowheel ist für den Anfang ein
Günstiger Einstieg

Wieviel
Wiegen Sie den ?

Geschwindigkeit ist Stabilität ein Monowheel läuft
Ca
13
Kmh
Erster Tip
Beim
Aufsteigen gehen sie an einem
Punkt wo Sie sich festhalten können.
Sei es eine Straßen Laterne oder ein Stuhl
Damit Sie erstmal sicher darauf stehen.
Dann halten sie sich fest lehnen sich leicht nach hinten und nach vorne schauen Sie ob dass Wheel mit ihnen bewegt
Wenn ja üben Sie dass Gleichgewicht nach vorne und nach hinten

Nächster Schritt wäre es hilfreich eine Person zu haben
Gehen sie an einen großen Platz
Ihre Hilfsperson ist quasi der Halte Punkt
Halten sie sich fest und steigen auf dass Wheel wenn sie sicher stehen dann soll ihre Hilfsperson mit Ihnen laufen
Sie lehnen sich nach vorne und fahren langsam los die Hilfsperson neben ihnen hilft Ihnen mit anlehnen
Dass Gleichgewicht zu halten (Geschwindigkeit Stabilität ) sie werden merken je schneller sie sind desto einfacher ist es dass Gleichgewicht zu halten bis der Punkt kommt
An dem sie alleine fahren

vespafahrer

Re: Monowheel ETC S-350

Beitrag von vespafahrer »

Hallo!
Danke für die Antworten.
Zu RentaKilla :
Ich habe mich auch schon belesen und die Lernuebungen sind mir schon bekannt.Wie ich mittlerweile
feststellte ist das Monowheel schon technisch in Ordnung. Ich muss meine Gewichtsverlagerungen
nur besser in den Griff kriegen und fleissig ueben. Es geht aber erkennbar voran.
Mein Körpergewicht beträgt 86kg, was sicherlich für das Wheel schon grenzwertig ist.
Zu 2 Alf:
Du solltest dich hier im Forum eines anderen Tones befleissigen,denn ich pflege dich auch nicht
zu beschimpfen. Ansonsten antworte doch nicht.
Gruss,
Manni

RentaKilla

Re: Monowheel ETC S-350

Beitrag von RentaKilla »

Dass klingt doch schon mal Positiv wenn der Lernprozess dich voranbringt =)
ja 86 Kilo geht noch so dass passt dann fleissig uben und daran denken Geschwindigkeit Stabilität Grus Flo

Benutzeravatar
Jan P.
Beiträge: 573
Registriert: So 21. Jun 2015, 19:54
Roller: Ab 16.3.2019 : NIU N-Pro
PLZ: 79...
Wohnort: Freiburg i.Br. / BW

Re: Monowheel ETC S-350

Beitrag von Jan P. »

Hallo Manni !
Na, das nenne ich mal im fortgeschrittenem Alter ein mutiges Unterfangen ! Wenn Du Rollschuh- oder
Skatebord-Erfahrung hast, wäre das sicher hilfreich. Also ich würde erst mal auf einer gemähten Wiese
üben. Sonst sieht Alf wahrscheinlich seine Krankenkassen-Beiträge steigen. :lol:

Gute Fahrt wünscht Jan... ;)

PS: Habe so ein Ding mal auf der Berliner Funkausstellung duch die Hallen fahren sehen. Marty Mc Fly
lässt grüßen... 8-)
1. NIU N-Pro (2x Lith./Bj. 2.2019) Km Stand : ca.3800 Km (Aug. 2020).
2. Renault ZOE R110 Limited / Bj. 2.2019 Km Stand : ca.13 500 Km (Aug. 2020).
3. Kreidler Pedelec /Bj.: 2.2011 und Klapp E-Rad Bromton Bj.: 6.2020

Motto : "Der Weg ist (auch) das Ziel..." :P

vespafahrer

Re: Monowheel ETC S-350

Beitrag von vespafahrer »

Hallo Jan!
Danke für die gute Fahrt.
Die Rollschuherfahrung ist schon vorhanden. Ich komme auch langsam,meinem Alter entsprechend, voran.
Und die gemähte Wiese ist auch vorhanden. ich muß die Sache nur mit nötigen Vorsicht angehen.
Zu Alf folgendes;
Die Beiträge zur gesetzlichen Krankenkasse steigen eh durch die vielen Zuwanderer, die hier bei uns eine kostenlose Heibehandlung
über sich ergehen lassen. ich würde es an deren Stelle auch in Anspruch nehmen.
Bis dann,ich melde mich wiederwenn es weiter voran geht.
Gruß,
Manni

vespafahrer

Re: Monowheel ETC S-350

Beitrag von vespafahrer »

Hallo zusammen!
Ich will Euch nun schildern wie weit ich mit meinen Übungen gekommen bin.
Es klappt mit dem Fahren ganz gut ,Kurven gestalten sich auch weitestgehend problemlos.
Gestürzt bin Gott sei Dank auch nicht.
Das Aufsteigen ohne Aufstuetzhilfe muss ich jetzt noch ueben.
Ich berichte weiter,bis dann
Manni

vespafahrer

Re: Monowheel ETC S-350

Beitrag von vespafahrer »

Hallo,da bin ich schon wieder.
Ich habe noch eine Frage zu meinem Monowheel ,da ich keine Betriebserlaubnis beim Kauf erhielt.
Im Tragegriff meines Wheels befinden sich 2 Microschalter.
Der vordere Druckschalter,zur weissen Lampe hin,schaltet die Fahrbeleuchtung ein bzw.aus.
Zur hinteren Leuchte (Rücklicht) gibt es ,auch an der Griffunterseite,einen Taster welcher nur mit einem
abgewinkelten Inbussschluessel betätigt werden. kann.
Nur bei Betätigung erkenne ich nicht die Veränderung,die der Schalter auslösen sollte.
Vielleicht kennt sich einer der Foristen damit aus und kann es mir erklären.
Danke im Vor raus,
Manni

Benutzeravatar
MEroller
Moderator
Beiträge: 11643
Registriert: Mo 1. Nov 2010, 22:37
Roller: Zero S 11kW ZF10.5/erider Thunder (R.I.P)
PLZ: 7
Tätigkeit: Entwickler (Traktionsbatterie)
Kontaktdaten:

Re: Monowheel ETC S-350

Beitrag von MEroller »

So ein versenkter Schalter ist meist ein Reset-Knopf für irgendwas: Controller, Balanciersystem (das ist schließlich auch ein Computer :twisted: ), Ladeanzeige - wer weiß...
Zero S 11kWZF10.5
e-rider Thunder 5000: Ruht in Frieden
1500km kostenloses Supercharging für Käufer und Referenzgeber (natürlich nicht für E-Roller ;) )=> PN schicken

vespafahrer

Re: Monowheel ETC S-350

Beitrag von vespafahrer »

Hallo MEroller!
Das ist sicher eine Möglichkeit. Wahrscheinlich habe ich deshalb keine Veränderung nach betätigen des Tasters festgestellt.
Danke für den Hinweis.
M
Gruss, Manni

Antworten

Zurück zu „Einräder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste